avatar

Allgemein Ampera Entwickler-Tagebuch

Opel @ Genf auf allen Kanälen

,


Astra OPC Das Opel Social-Media-Team steht im Hinblick auf Genf (Pressetage am 6./7. März, Publikumstage 8. bis 18. März) in den Startlöchern. Für die Berichterstattung vom 82. Automobilsalon haben wir uns einen Blogger als Verstärkung gesichert: Jens Stratmann. Auf unseren facebook-Seiten bekommt er einen eigenen Tab und wird auch hier im Blog mit einem Gast-Beitrag vertreten sein. Als Reporter widmet er sich vor allem unseren Premierendarstellern Astra OPC, Mokka und RAD e. Wer darüber hinaus besondere Wünsche hat, kann sie Jens gerne via facebook mitteilen. Er wird versuchen, die entsprechenden Infos oder Bilder zu besorgen und dort einzustellen. Die ganze Bandbreite unserer Genf-Eindrücke findet sich auf Twitter, Google+ und YouTube. Viel Spaß.

Kommentare (30)

  1. Nein, aber jemand, der auf seine Privatsphäre achtet.
    Kam heute morgen gerade im Radio: 16jähriger will 13jährigen Mitschüler seiner Freundin verprügeln, weil der ihr per Facebook die Freundschaft angeboten hat. Da sieht man mal, wie gefährlich sowas sein kann. ;-)

    Aber BTT: Ein paar mehr Infos zur Variabilität und Motorenpalette des Mokkas wären nett.
    Und ihr dürft natürlich gerne ein RAD e verlosen…

  2. @De2nis: Nein, immerhin bist du ja hier vertreten. Im Blog wird sicher auch ein Bericht veröffentlicht, wenn auch nicht so zeitnah wie bei Facebook, Twitter & Co.

    Welche Farbe hat eigentlich der Astra-OPC am Bild? Ist das eine Speziallackierung für Messen und Pressephotos oder wirds die wirklich geben?

  3. Ich glaube, es wird auch noch in 30 Jahren ein schönes Prospekt mit Preisliste beim freundlichen Opel-Händler geben. Man ist also auf Social Media nicht angewiesen.

    Diejenigen, die bei den Portalen zu Hause sind, bekommen bei Opel ein wirklich einzigartiges Web 2.0-Angebot.

    Also sind alle glücklich.

    Ach übrigens: In Genf werden doch immer die schicken Studien vorgestellt (Astra H GTC, Meriva). Wer ist denn dieses Jahr dran? ;-)

  4. Joh, ich reihe mich da auch mal ein, dieser o.a. Daten-Kraken nicht auszusetzen !

    Mit dem Ampera wurde damals die Strecke Rüsselsheim – Genf in Eigenregie durchfahren und hier dargestellt.

    Ist sowas mit dem RAD-e auch geplant ?! Tour-d’E…;o)

  5. @ Jürgen

    Ich schätze mal, dass es sich bei der Lackierung um Luxorblau handelt, was auch beim Insignia erhältlich ist. Und auf dem Foto wird das Ganze wohl etwas “getunt” worden sein, damit die Farbe mehr Leuchtkraft hat…

    Oder was meint didi?

    Gruß
    Drummer79

  6. Tja, ich kann’s Euch auch nicht wirklich sagen. In anderer Perspektive noch…
    “http://www.netcarshow.com/opel/2013-astra_opc/1600×1200/wallpaper_01.htm”

    Ob das Ardenblau damit ausgedient hat ?!?

  7. “… die neue dunkle Metalliclackierung „Luxorblau“ erweitert, die je nach Lichteinstrahlung violettfarbene Reflexe zeigt…”

    Soweit heißt es hier zum Insignia: “http://www.flotte.de/files/UserFiles/opel-insignia.jpg”

    Ein gewisser “MILKA”-Effekt bleibt da unvermeidlich…;o)

  8. Ja toll. Ich hab auch kein Facebook, Twitter uns sonstige unnötige Dinge. Aber warum kann man bei Opel auf der Homepage keine Prospekte in gedruckter Form (auf “altmodischem” Hochglanzpapier für das “Studium” zuhause auf dem Sofa) bestellen und zuschicken lassen ? Muß Opel jetz auch schon Porto und Papier sparen ???? Es lebe GM und die Einsparwut ….

  9. @LaLeLu falsch: Es lebe die Umwelt! Die automobile Fortbewegung ist leider “dreckig” genug..
    Prospekte gibts übrigens auch beim Händler des Vertrauens ;-)

  10. Das einzigste was ich benutze ist Facebook… Google+ hab ich nur aufgrund meines dortigen Mailaccounts ;)
    Dabei hab ich auch so ein Handy nicht mehr… ;)

    Aber die Farbe fetzt! Mir fehlt zwar immer noch sowas wie Brokatgelb aber nun gut ;)

    mfg

  11. @Wiesel Ich sammle opel Prospekte auch die neuen und der Opelhändler meines Vertrauens ist bestimmt nicht sonderlich begeistert wenn ich von jedem modell ein Prospekt mitnehme. Es ist mir auch schon aufgefallen (zumindest ist es bei meinem Händler so) das die Prospektständer nur ein bis zwei Prospekte enthalten und der Rest liegt gestapelt beim Verkäufer. Also bleibt mir leider nix anderes übrig als bei Ebay zu bestellen. Ich find ja Umweltschutz ziemlich gut aber man kann es auch übertreiben.

  12. ein FOH der geizig um die Prospekte ist (!?), naja, hab ich noch nirgends erlebt. ob phaeton oder panamera, deren “bibel” waren auch leicht zugänglich.
    Ansonsten kommste halt mal hier zu “Home of the Opels”, gerade auch das Personal im Forum am Bhf ist sehr bemüht !

  13. @didi das kannste gerne mal machen unsere landeshauptstadt ist nämlich wunderschön. :-) Ich hab eigentlich auch mal vor nach Rüsselsheim zu fahren ist jetzt schon 9 jahre her das ich mal da war. Du sitzt ja quasi an der Quelle da kannst du mir bestimmt sagen wann opel mal wieder vor hat seine “heiligen” Hallen zu öffnen??

  14. also ich würde mir ein paar schöne hochauflösende Detailaufnahmen vom Innenraum des Mokka wünschen. Hoffentlich gibt es bald die erste Preisliste. Ich hasse warten!! ;-)

  15. tja. Mit der 150 Jahrfeier sollte was adäquates kommen !(!!)!
    Mir ist aber noch nix bekannt !

    @iron..: joh, da wird man div. quellen anzapfen müssen…
    Opel selbst bish. folgendes eingerichtet..

    “http://media.opel.com/autoshows/Geneva/2012/public/de/de/opel/photo.html”

  16. Glückwunsch zum “Car of the year!”

    Der Ampera hat´s allemal verdient, nachdem er so viel Prügel wegen der brennenden Batterie bekam.
    Hoffen wir mal, dass nun die Bänder in den USA bald wieder anlaufen :-)

    Gruss Björn

  17. Noch ne Frage:
    Was ist eigentlich aus dem Astra GSI geworden? Wird der auch in Genf vorgestellt? Wann kommt er? Welcher Motor? Preis? Auch GTC GSI?
    Gruss Björn

  18. Werden jetzt gleich hundertfach Amperas mit Dellen in der Motorhaube ausgeliefert. Bezeichnenderweise solche, die aus der ‘Modifikation’ kommen?

    ‘http://opel-ampera-forum.de/viewtopic.php?f=2&t=304′

    Lieber ‘einen’ Tag später liefern, aber ohne Dellen in der Motorhaube, oder die ‘Profis’ da schulen. Oder am Besten gleich das Problem mit dem Schliessmechanismus lösen.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder