avatar

Backstage Entwickler-Tagebuch Grandland X Video

Grandland X: Uwe Winter wird persönlich

,


Uwe Winter beleuchtete hier bereits die Entwicklung des Grandland X. Demnach basiert unser Kompakt-SUV auf einem stimmigen Gesamtkonzept. Zum Fahrspaß im Allgemeinen und zum Akustikkomfort im Besonderen kommen die erhöhte Sitzposition, die gute Rundumsicht und viel Bewegungsspielraum für bis zu fünf Personen. Zur reisetauglichen Wohlfühl-Atmosphäre tragen unter anderem der lange Radstand von 2.675 Millimetern und der hochwertig verarbeitete Innenraum des Grandland X bei.

Beim IAA-Videodreh am Opel-Stand verriet uns der Chefentwickler und Familienvater auch seine ganz persönlichen Highlights – bis hin zum Feedback seiner Tochter:

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagenʻ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.

Kommentare (19)

  1. Ich freue mich auch schon, werde ihn mir am 21.10.17 beim FOH anschauen. Was ich bis jetzt gesehen habe überzeugt mich sehr. Bin aber eher an der Hybridvariante interessiert. Gibt es da schon grobe Termine ? 2018/2019 ?

    • Nein. Im Beitrag zuvor gab es bereits eine Antwort vom Mod., dass es zu weiteren Motorisierungen, insbesondere dem Hybrid noch keine Infos gibt.

      PS: Auf den 21.10. musst du nicht zwingend warten, er steht schon seit geraumer zeit bei allerlei FOH herum.
      Sogar ein Ampera-e wird hier „konserviert“ 😉

  2. Die Familienfreundlichkeit eines/dieses SUV anpreisen, mit ganzen 3 möglichen Kindersitzen wenn man den Beifahrersitz einbezieht. „Kunststück“.

    Hätte man den Zafira (Tourer) dahingehend alleine mal familienfreundlich(er) fitt in Reihe 2 gemacht. Aber das musste ja noch im letzten Moment raus aus der Anleitung (!)…

    Vereinzelt haben es welche (in Österreich/Schweiz ?) wohl geschafft + zugelassen.

    Jaja. Ist halt Marketing. Sowie es mal direkt ggü mir hieß, wie viel toller der Kofferraum des Meriva-B ggü dem -A wäre.

    PS: Merkwürdig, dass man nur beim GLX nochmal auf Gurthöhenverstellung vorn setzt. Diese 5cm sind ja der Bringer….
    Eine vernünftige Armablage wie dort (+ Meriva-B) hätte ich aber doch gerne.
    Da mußte der CLX leider sparen und hat den bereits vielfach kritisierten Murks vom Mokka verbaut bekommen. Absolut unverständlich !

  3. Ja, mit der Armlehne im Crossland X muss ich dir recht geben. Da hätte es auch beim Mokka FL nicht dran hängen dürfen. Man hat ihm ja auch schließlich ein neues Cockpit gegönnt. Da wäre es wohl auf eine gescheite Mittelkonsole zwischen den Sitzen auch nicht mehr angekommen. Das Flex-Rail System aus dem Meriva hätte auch im CLX Einzug halten können. Warum Opel solchen Details immer noch keine gesondere Beachtung schenkt, ist wirklich absolut unverständlich.

    • Gott sei Dank hat man die im GLX recht vernünftig gelöst. Vor allem gibt es auch Lüftungsdüsen hinten, was man ja im Astra wieder mal grandios verpennt hat.

        • Ich dachte, dass man die „Oberklasse ärgern“ wollte?! Immer mit dem Argument zu kommen: „Hat auch niemand anders in der selben Klasse“ ist auch unangebracht.

          Vielleicht sind es genau solche Sachen/Details die Opel noch bleiben. Nimmt man den Artikel „PSA stellt Opel-Motoren auf den Prüfstand“ aus der Ausgabe 20 der Automobilwoche (Gespräch mit PSA-Entwicklungschef Gilles Le Borgne) ernst, dann stehen Testzentrum und Motorenentwicklung auf der Abschussliste.

          • Ja klar, den Slogan könnte man auch darauf münzen + einfordern.
            Da hätte z.B. auch ein Luftfeder-Fahrwerk mit Super-Komfort dabei sein können.
            Oder Maßnahmen für (noch) besseren Geräuschkomfort, etc.

            Dennoch mal davon freigestellt meine Frage, wer hat besagtes Feature in der Kompaktklasse ?

          • Hallo

            Wenn PSA nur noch Ihre Motoren verbaut dann geht die DNA von Opel verloren.
            Dann wird es Zeit die Marke zu wechseln.
            Danke GM!!
            Lieber zu Fuss als mit Peugeot Motor

        • Didi, die Lüftungsdüsen hinten hat in der Kompaktklasse z.B. der VW Golf, Seat Leon, Audi A3, Hyundai i30, Renault Megane, Mercedes A-Klasse – soll ich noch weiter machen…?

          • Ok. Habe ich bisher halt wegen mangelndem Interesse noch nicht fokusiert beobachtet.

            Was mir schon hier+da aufgefallen war, dass abh. von Ausstattungsversionen im hinteren Fußraum Düsen fehlen…(!)

          • Ich rede ja nicht von den Heizdüsen für den Fond, die sich unter den jeweiligen Vordersitzen befinden, sondern von den LÜFTUNGSDÜSEN für den Fond, die sich als hinterer Abschluss der Mittelkonsole zwischen den vorderen Sitzen befinden.

            Im Grandland/Insignia zum Teil mit Sitzheizung. Wobei auch hier wieder ein kleines Detail auffällt. Im GLX sind nicht nur die vorderen, sondern auch die hinteren Sitze mehrstufig beheizbar, im Topmodell Insignia hingegen nur einstufig. Verkehrte Welt irgendwie. Da sollte Opel wirklich drauf achten.

    • Es mußte viiel billiger werden. Im Meriva FL bereits die FlexRail gekürzt. Die Haptik je nach Ausstattung ausgedünnt, etc.
      Im CLX dann blink-blink, „spendiert“ man mittels Scheibenkamera 2 Assis (Temposchild-Erkennung und Lane-Assist-Gepiepe).

      Wenn ich die wenigstens als Dash-Cam erweitern könnte –
      Citroen wirbt damit sogar beim C3 in Werbespots für Selfies !

      • Stichwort „Einsparen“: Man hätte dem CLX dann aber lieber eine vernüftige Mittelkonsole / Armlehne gönnen sollen statt dem Head-Up-Display, was nun wirklich das Unnötigste ist, was es gibt. Vor allem in dieser Fahrzeugklasse. Manchmal muss man wirklich mit dem Kopf schütteln.

        • Blink-blink eben…
          Das ganze Flex-Rail war in seinen 3-Ebenen einfach toll zum sortieren von allerlei Zeugs im Auto.

          Jetzt taugen nicht mal die Türtaschen was !
          Ich war im Meriva-B gewohnt, ganz leger im vorderen Bereich 1-Liter-Flaschen praktisch händelbar mitzuführen.
          Der CLX hat da zwar eine eingerunderte Ausbuchtung aber der Rand arg niedrig, wird eine solche Flasche nicht wirklich+sicher darin geführt, liegt sehr flach, alsbald draußen auf der Straße beim ein-/aussteigen, bremsen etc.
          Womöglich gehen da nur irgendwelche 0.5-Liter oder so…??

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder