Prof. Dr. Lothar Harzheim


Harzheim_240x320px

 

Funktion bei Opel: Simulationsexperte für Optimierung

Geburtsdatum: 19.07.1956
Geburtsort: Bonn

Wohnort: Mainz
Familie: verheiratet, drei Kinder

 

Alle Beiträge

 

Auto(r) privat

Mein erstes Auto
Ein gebrauchter VW Käfer, haben uns die Schwiegereltern zur Hochzeit geschenkt.

Mein Traumauto
Der neue Opel Astra Sports Tourer mit LED-Matrix-Licht

Die längste Autofahrt meines Lebens
Non-stop (natürlich mit fliegendem Fahrerwechsel) von Portugal bis Bonn.

Mein bevorzugtes Urlaubsziel
Italien.

Meine Qualitäten als Beifahrer
Sehr gut. Ich kann problemlos schlafen, auch wenn meine Frau fährt.

Worauf ich zuerst achte, wenn ich in ein neues Auto steige
Anmutung von Innenraum und Sitzqualität.

Worauf ich beim Autokauf achte
Kraftstoffverbrauch, Ladevolumen und Preis.

Unterwegs höre im am liebsten
Rock & Pop, meistens über das Radio.

Auto(r) beruflich

Anstehende Projekte
Multidisziplinäre Optimierung (MDO) verbessern, Robustheit, Evaluierung und Weiterentwicklung neuer Optimierungsverfahren oder Strategien, wie beispielsweise die „equivalent static loads method“.

Beeindruckendstes Arbeitserlebnis
Die Durchführung der ersten MDO und die Erkenntnis, dass es funktioniert.

Bevorzugtes Arbeitsgebiet
Test, Entwicklung und Verfeinerung von Optimierungsverfahren, Betreuung von Studenten.

Spannendste Projektphase
Immer die Frage, wieviel ein Optimierer an Verbesserung herausholen kann.

Strapaziöseste Projektphase
Immer dann, wenn der Zeitrahmen extrem knapp ist und wichtige Mitarbeiter im Urlaub sind.

Bei der Arbeit immer dabei
Smartphone, Laptop und eine Tasse Tee.

Simulationsexperte für Optimierung – ein Traumberuf?
Für mich auf jeden Fall. Er ist die ideale Kombination aus Anwendung und Weiterentwicklung von Optimierungsmethoden, denn auf dem Gebiet gibt es keinen Stillstand.