avatar

Entwickler-Tagebuch Insignia Video

Wo rohe Kräfte sinnvoll walten

,


Wie im Beitrag „Die 27-Kanal-Tortur“ angekündigt, noch mehr Infos zum Prüfstand in unserer Abteilung „Structural Tests & Test Facilities“: Der Vorserienwagen im Video durchläuft innerhalb der Funktions- und Dauererprobung gerade die Freigabeuntersuchung. Angesichts der hohen und ständig wechselnden Kräfte-Einleitungen macht er eine gute Figur – er hat die Tortur mit einem „OK“ bestanden.

eingebunden mit Embedded Video

Download Video

Wir decken hier den so genannten „worst case“ ab. Das heißt: maximale Zuladung, dazu die härteste, in der Serie bestellbare Fahrwerksabstimmung und die schwerste Motor-Getriebe-Kombination. Das Prüfprogramm simuliert unter anderem üble Schlaglochstrecken, lange Asphaltwellen und Rampenauffahrten. Chassis und Karosserie sind weit höheren Belastungen ausgesetzt als im normalen Betrieb. So wird innerhalb weniger Wochen ein komplettes Fahrzeugleben abgebildet – damit der Kunde sicher sein kann, dass sein Auto auch nach Jahren noch alle Erwartungen erfüllt.