avatar

Entwickler-Tagebuch Insignia

Einer geht noch…

,


Selbst Kollegen aus anderen Abteilungen fragen mich ab und zu: „Was hast du denn eigentlich noch mit dem Insignia zu schaffen? Das Auto ist doch jetzt fertig!“ Nun ja, stimmt schon, aber die Entwicklung ist eben noch nicht komplett abgeschlossen. Auf der einen Seite erproben wir weitere Motor-/Getriebevarianten und zum anderen wird kontinuierlich optimiert und validiert. So wissen wir jetzt, dass die Verbrauchsdaten für die Limousine mit 1.6, 1.8 und 2.0 Turbo um 0,1 Liter/100km besser sind, dementsprechend die CO2-Werte. Wir sind aber erst dann sicher, wenn eine größere Menge an Produktionsfahrzeugen streuungsbereinigt gemessen wurde.

Kürzlich haben wir hinter die Typprüfung des neuen 1,6-Liter-Turbobenziners, der ab März verfügbar ist, den letzten Haken gemacht. Trotz der strengen Euro 5-Emissionsrichtlinien schafft dieser Motor eine tolle Balance zwischen Leistung und Wirtschaftlichkeit. Bei gleichem Verbrauch (7,7 l/100km) wie der 1,8-Liter-Sauger und sogar leicht reduziertem CO2-Ausstoß (181 g/km) ermöglicht der 1.6 Turbo 225 km/h und nur 8.9 Sekunden von 0 auf 100. In meinen Augen ein bemerkenswertes Insignia-Aggregat – und das bei relativ günstigen Anschaffungskosten.