avatar

Entwickler-Tagebuch Insignia

Stimmig muss es sein

,


Auf die vielen Fragen, Tipps, Anregungen und Wünsche, die meinem ersten Beitrag hier im Blog folgten, möchte ich gern eingehen.

Wenn man ein gutes Produkt realisieren will, muss man den Mut haben zu fokussieren. Ein gutes Auto zeichnet sich nicht unbedingt dadurch aus, dass es mit einer Ansammlung von Ausstattungsdetails das Angebot der Konkurrenz übertrifft. Viel wichtiger ist ein stimmiges Gesamtpaket. Wirklich herausragende Highlights müssen sich harmonisch in dieses Konzept einfügen. Beim Insignia haben wir entschieden, Highlights in den Gebieten „aktive Sicherheit“, „Fahrdynamik“ und „Fahrfreude“ zu setzen. Da bietet der Insignia Technologien auf einem Niveau, das von den Wettbewerbern nicht erreicht wird. Ich sage nur: Adaptives Fahrlicht AFL+, FlexRide, Adaptiver 4×4 Allradantrieb mit Adaptivem Sportdifferenzial, Premiumsitz mit AGR-Gütesiegel

Darüber hinaus hatten wir von Beginn an das Qualitätsempfinden im Blick. Das drückt sich auch in dem Innenlichtpaket aus, das ab „Edition“ Serie ist. Da haben wir mit Ambientelicht im Dachhimmel für Vorder- und Rücksitze sowie in den vorderen Türtaschen, dazu Fußraumbeleuchtung, Pfützenlicht und beleuchteten Make-up-Spiegeln mehr zu bieten als die Konkurrenz.

Opel Insignia mit FlexRide-Fahrwerk Opel Insignia mit Adaptivem 4x4-Allradantrieb

Kommentare (63)

  1. Warum wird der 4×4 nicht bei den kleineren Motorenvarianten auch angeboten? Es sollte zumindest beim 160PS 2,0Cdti den Allrad optional geben!
    (Diese Kombination wäre in Österreich und in der Schweiz sicher nicht ganz uninteressant)
    Audi bietet den Quattro bzw. VW den 4motion auch bei kleineren Motorisierungen an!

  2. @Cinquemilla

    Hallo, ich finde genau das super, dass man die Anschlüsse nicht sieht.
    Für mich ein total stimmiges Konzept.
    Übrigens,
    in KW 5 bekomme ich meine Insignia V6 4×4 Sport!
    Meine Freude steigt von Tag zu Tag!!!
    Weiter so, OPEL!!!!!

    Gruß an alle Bloger.

    Alfimie

  3. Ich denke auch, daß man eigene Schwerpunkte bei einem Fahrzeug setzen muß. Nur so kann man ein eigenständiges Fahrzeug im Markt positionieren. Es geht schließlich nicht darum den “besseren” und möglichst “günstigeren” BMW oder Audi zu bauen, sondern einen OPEL. Man sollte auch nicht nur die Ausstattungsdetails der verschiedenen Fahrzeuge miteinander vergleichen, sondern einfach mal feststellen. hier hat OPEL ein richtig stimmiges Auto gebaut. Ich habe den Insignia ST nur an Hand von Fotos bestellt. Nachdem ich im Dezember in der Limousine Platz genommen hatte, dachte ich nur Wow – außen wie innen. Ich freue mich auf meinen Wagen.

  4. Stimmig, zum Großteil (meine Meinung) – keine Frage! Aber warum wird bspw. der Beifahrersitz nicht elektrisch und mit Ventilation gegen Aufpreis angeboten (Im Regal für Vauxhall vorhanden)? Nur ein Beispiel, der tatsächlich vorhandenen Unstimmigkeit …

  5. Nabend zusammen,

    danke an Andreas Börner für die ausführliche Rückmeldung. Zweilfel an der Hochwertigekeit des Endproduktes habe ich auch nicht gehegt. Warum eine Türgriffschalenbeleuchtung neben einer Konsolen- und Türtaschenbeleuchtung nicht vorhanden sein kann, erschließt sich mir dennoch nicht. Und der Konkurrenz sind Sie damit auch nicht voraus, da bereits die Rennsemmel Mini Cooper beleuchtete Türtaschen, Pfützenlicht, u.s.w. besitzt. Ok, der Insignia muss diese FOrm des Lyfestyleanspruchs nicht bedienen – vollkommen klar. Vielleicht besitzen die direkten Konkurrenten, wie A6 oder E- Klasse oder 5er BMW solche Gimmicks noch nicht, aber die Nachfolger sind fast, bzw. fertig. (Ich zähle VW Passat, A4, 3er und C- Klasse übrigens nicht zur “gefühlten” Konkurrenz des Insignia, viele Autogesprächspartner übrigens auch nicht – das sollte ein GROSSES Lob sein, Opel!) Nun ja – eines muss ich Ihnen wirklich lassen: Der Insignia ist ein sehr faires, sehr ehrliches und sehr gutes Angebot. Das Opel jetzt wieder Qualität baut, zeigen STatistiken zweifelsfrei und dem Insignia (aber auch schon dem Vorgänger sowie Astra H oder Corsa C und D) sieht man das auch förmlich an.
    Für mich möchte ich dieses Thema damit beenden und unterm Strich einfach mal meinen Hut ziehen. Wie gesagt, ich bestelle im Sommer. 🙂

  6. Hallo Opel Fans !

    Bei mir war es heute soweit. Habe verbindlich für Juni einen Insignia Sports Tourer Cosmo bestellt. 160 PS Diesel Automatik. im Juni läuft mein jetziger Dienstwagen aus. Ein A6 Avant 2,0 Tdi.
    Tja was soll ich sagen, das ist mein 2. Opel als Dienstwagen (1996 Astra Diesel 2 Türer weiß, ohne Worte ;( ) .
    Seit dem hatte ich nur Autos aus Bayern, jeweils im Wechsel. Ich war mit allen zufrieden aber der neue Insignia hat sich mir gleich ins Hirn und Herz geschlichen. Nach einer kurzen Testfahrt am Montag war es geschehen. Ich arbeite im Aussendienst und fahr so 60.000 km im Jahr und ich bin sicher, mit diesem Auto eine gute Wahl getroffen zu haben. Wie ich das meinen Audihändler beibringen muß, weiß ich selbst noch nicht.
    Aber ich freue mich auf den Insignia und werde hoffentlich die nächsten 5 Monate noch gut überstehen.
    Ich bin gepannt und gratuliere den Opelanern zum neuen Auto.

    Viele Grüße C. Kormann

  7. Hallo,
    erstmal auch von mir Glückwunsch für den tollen Insignia.
    Aber so langsam kommen bei mir schlechte Gedanken hoch:
    Habe mir im Aug 08 meinen Insi 2.0 Turbo Sport bestellt.
    1. Enttäuschung: Verkehrszeichenerkennung noch nicht bestellbar, erst ab Mitte 09 lieferbar.
    2. Enttäuschung: Hot Spot nicht lieferbar.
    3. und größte Enttäuschung: Erst war Liefertermin Ende Dez 08, dann Ende Jan 09 und jetzt, da wir bald Ende Januar haben hat sich mein FOH gemeldet, dass sich alles auf unbestimmte Zeit nach hinten verschiebt, da man Probleme mit der großen Anzahl von Bestellungen vom Flex Ride habe!!! EIN WITZ!!!
    Ich bin mitlerweile richtig sauer…

  8. Hallo dann hoffe ich das ich meinen Sports Tourer (bestellt 04.12.08) wie angekündigt Ende März/Anfang April bekomme, habe ich mit Flex Ride bestellt. Frage an den Moderator. Gibt es Bilder von der Produktion des Sports Tourers ? Wäre schön wenn hier im Forum Bilder davon gezeigt werden. Produktion soll am 19.01.09 begonnen haben richtig?

  9. Auch nochmal Glückwunsch von mir zum Auto, und zum guten Abschneiden bei der Wahl zum Gelben Engel. Mittlerweile müssen sich die Auszeichnungen auf dem Regal ja schon richtig anhäufen!

    Ich finde auch, dass die Fokussierung auf einige Highlights eine gute Sache ist. Dadurch kriegt das Auto Persönlichkeit und wirkt weniger langweilig als andere Konkurrenten. Mich hat das Konzept jedenfalls überzeugt.

  10. Danke für diese Rückmeldung zur Entwicklungsarbeit.

    Ich hoffe Opel wird in Zukunft seine Kunden in allen Bereichen des Unternehmens noch stärker berücksichtigen.

  11. Hallo liebe Rüsselsheimer,
    vorab: CHAPEAU!
    Bin seit November stolzer und sehr zufriedener Eigentümer eines 4 T, 2,0 CDTI 6 AT, COSMO:
    Zwei Dinge wollte ich jedoch anmerken:
    1. die Anschlüsse AUX/USB sind mit Verlaub saublöd angebracht. Verstecken ok, aber hat jemand in der Entwicklungsphase mal versucht mit normal großen Händen auf dem Fahrersitz sitzend, nach hinten fassend die Anschlüsse einzustöpseln? Winkelt die Anschlüsse bitte einfach stärker nach hinten ab und gut.
    2. Die Blende auf der Schaltkulisse: bitte mindestens dasselbe Material verwenden wie in den Türgriffen. Kann hier evtl. ein Nachrüstkitt angeboten werden?

    Was das Einbeziehen der Kunden betrifft seid ihr denke ich genau auf dem richtigen Weg. Wie soll das aussehen? Ich hätte mir das schon früher gewünscht. Ideen hätte es auch mit Sicherheit viele gegeben. Dass nicht alle pot. Kunden in eure Werkshallen passen ist mir schon klar, da ich aber selbst in einem Bereich arbeite, der Qualität vor Kunde sicherzustellen hat, glaube ich einigermaßen zu wissen was das heißt. Dennoch: in den verschiedenen Foren (bspw. Motor-Talk) stehen zwar ab und an Themen, die nicht wirklich weiterhelfen, aber es sind auch viele gute Ideen dabei.
    ich bin mir aber auch der Tatsache bewußt, dass ihr Kompromisse wg. Detroit eingehen müsst.

    Trotzdem: den eingeschlagenen Weg unbedingt und unbeirrt weitergehen. Baut noch so ein paar Hammerautos.

    Viel Erfolg dabei

    Beste Grüße

    Ingo

  12. Moin,
    die Anschlüsse lassen sich ausklappen! Ist zwar schwergängig die ersten Male aber es geht (zumindest ging es bei den Modellen, in denen ich saß).
    Gruß, Raphi

  13. @ krawatte, das ist kein WItz, sondern die Realität. Du bist eben nicht der Einzige auf dieser Welt, der bestellen will. Ferner: WIll man Qualität anbieten, so kann man Produkstionstechnisch auch nichts übers Knie brechen, erst recht nicht, wenn es viele ANfragen gibt. Da kann sich ein kleiner Fehler dann gleich in tausenden AUtos niederschlagen. Außerdem: In der ANlaufphase kann es immer zu Komplikationen kommen – das passiert JEDEM Hersteller. HotShot ist ein Opfer der Wirtschaftskrise – der Zulieferer ist eben pleite. Und mal Fluchs nen anderen zu gleichen Bedingungen und unter gleichen ANforderungen zu bekommen geht nicht von heute auf morgen.
    Kann da so ein Genörgel gar nicht nachvollziehen…

  14. Ich hätte da noch eine Frage:
    Warum lässt sich laut Konfigurator das Opel Eye nur noch ordern, wenn gleichzeitig der Fernlichtassistent entfällt?

  15. @ Signius: das habe ich mich auch schon gefragt…. Aber es ist wohl so, dass der Fernlichassistent eine eigene, kleine Kamera besitzt, für die bei Bestellung der Opel Eye Kamera dann kein Platz mehr ist. Das wäre eine mögliche “räumliche” Erklärung. Für mich ergibt sich dann aber die Frage, warum die Systeme nicht in Verbindung mit der Opel Eye Kamera über die Betriebssoftware kombiniert werden können. Eine Stelleungnahme dazu würde mich sehr interessieren.

  16. @OPEL-Moderator

    der Liefertermin meines Insignia ist von KW5 auf KW13 verschoben worden.
    Insignia V6 Sport, AFL+, Leder, 20 Zoll, Schiebedach, Notrad, usw.
    Können sie mir bitte mitteilen, man liest es immer häufiger,
    ob und welche Probleme es bei der Produktion gibt?!
    Auf eine Antwort wüde ich mich freuen.
    Sie können mich auch per Mail kontaktieren.

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß,

    Alfi

  17. Sehr geehrter Herr Börner,
    ich finde es sehr gut, dass sich Opel zu aller erst auf die wichtigen Dinge beim Insignia konzentriert hat – endlich wieder ein schönes Design, hohe Verarbeitungsqualität, Premium Niveau, hoffe auf gute lang anhaltende Qualität, neue technische Ideen, hohe Sicherheitstandard, außerdem sind die Sitze wirklich ne wucht, vernünftige Preise.
    Irgendwie ist es schon witzig wie man sich auf beleuchtende Türgriffschalen verbeißen kann – aber sobald es mit der Produktion glatt läuft und alle angebotenen technischen Raffinessen lieferbar sind sollte man auch über die hier im Block diskutierten “Raffinessen” nachdenken.
    Ich kann nur sagen dass sich der Insignia super fährt, der Sport Knopf wird immer wieder gerne gedrückt (einfach zu schön wie sich die Beleuchtung von weiß in rot ändert:-))), der 4×4 echt Laune bringt, die rot beleuchtenden Tasten stehen Opel sehr gut…
    Ich werde die nächsten Tage mal das neue Lichtsystem testen.
    Es bringt echt wieder freude zu sehen wie gern sich Leute wieder nach Opel umdrehen.
    Hoffe der Frühling und der ST bringen weiteren Aufschwung…

  18. @ A.R. Gläser
    Es ist ja nun einige Zeit vergangen, gibt es schon neue Testergebnisse weiterer Motor- u. Ausstattungsvarianten (auch OPC genannt)??:-))
    Kann es mir schon fast denken, erst die Einführung des ST und dann kommt die Wildkatze,,,, freu mich schon drauf (auf beide natürlich).
    Wie kann ich denn die Temperatur von der Fahrer Seite aus mit einem klick für beide Seiten gleich einstellen? Ging sonst über zwei mal drücken!
    Bin ja mal gespannt was Genf so für Überraschungen bereit hält. LG

  19. OPC, hab ich gelesen, kommt zum MJ 2010. Ebenfalls ein weiterer Ausbau der Motorenpalette – sowohl DIesel als auch Benziner. Müsste also ab Sommer 09 bestellbar sein.

  20. Hatte für 2 Tage den Insignia Cosmo 2,8 V6 4×4 zur Probefahrt, weil mein Astra Twin Top in der Werkstatt war. Einfach nur klasse kann ich sagen. Aber mal eine Frage: muss die Navi DvD bei jeder Navigation eingelegt werden oder reicht einmal und es werden die Karten auf dem 2GB Flashspeicher gespeichert???

  21. Mann könnte die Beschleunigung auch mit einem Raketenstart vergleichen 🙂 . War mal eine gute möglichkeit das Auto näher kennen zu lernen.

  22. Moin @Aeggy,

    Du kannst Dir einen Teil der Daten von der DVD auf den Speicher ziehen. Allerdings passt da nur 2 GB drauf, was aber für Deutschland und noch ein paar Länder reichen sollte. Danach kannst Du die DVD wieder raus nehmen.

  23. Es wurde die fehlende Türgriffschalenbeleuchtung kritisiert.

    Ok, man kann darauf verzichten, aber was ist mit der Antenne? Wieso gibt es diese nicht in Wagenfarbe?

    Wenn ich mir einen Insignia bestellen würde, dann in weiß…aber die Antenne sieht … mager aus!

    Ist es produktionstechnisch soooo ein großer Aufwand?

    Würde mich auf Antworten (und Taten) freuen

    mfG Sebastian

  24. Joh Leute, ich hab mir nun etliche Tage tapfer mit angesehen, wie man sich ca. 3.475 mal gegenseitig bestätigt hat, wie schön und wichtig so ‘ne Türgriffschalenbeleuchtung wäre. Jetzt gehts bei der Antennenfarbe weiter… Demnächst brauchts noch transparente Scheibenwischer oder nen Autoschlüssel mit integriertem MP3-Player. Produktionstechnisch alles kein Aufwand.
    @ Horst Hirsch
    Da du schreibst: “WENN ich mir einen Insignia bestellen würde, dann…” ist jedem folgendes klar: Horst Hirsch bestellt sich keinen Insignia. Warum also beim Zulieferer “bunte” Antennen bestellen?

    Wichtig ist: Stimmig muss es sein.

  25. @ Horst Hirsch:

    Man könnte die Antenne auch einfach von einem lokalen Autolackierer lackieren lassen. 😉

  26. @Steffen Es ging ja um die Diskusion was ist machbar, was ist sinnvoll und gerade solche kleine Sachen wie eine lackierte Antenne sind meines Erachtens schon sinnvoll soetwas macht schon einen schöneren Eindruck als eine graue bzw. schwarze?? Antenne. Trotz alldem stimmig muß sein und das ist der Insignia auch.

  27. Was hat es eigentlich mit dem “Digitales Audio System mit Bild und Text” des CDC 400 genau auf sich? Ich weiß zwar bereits, dass damit der DAB-Empfang möglich ist, aber was verbirgt sich hinter “Bild und Text”? Ist nun damit die grafische Darstellung der programmbegleitenden Daten mancher DAB-Radiosender möglich? Rockantenne sendet z.B. in Bayern Bilder aus dem Studio oder die CD-Cover des aktuellen Titels mit. Aber dann wäre es doch sinnvoller, das Farbdisplay optional anzubieten (wie einst bei Vectra, Signum und Astra), und nicht das Graphik Info Display vorzuschreiben. Was ist mit DAB+? Warum erfährt man über die Soundsysteme so denkbar wenig auf Opel.de oder Insignia.de? Das wäre doch auch mal ein Thema (nicht nur) für diesen Blog! Danke.

  28. Hmmm, vielleicht bekommt man manche Extras im neuen Saab 95. 😉 Auf den ich schon sehr gespannt bin.

  29. @ Horst Hirsch, ich persönlich finde eine Türgriffschalenbeleuchtung sinnvoller, als eine farblich angepasste Antenne. Denn gerade der Mitfahrer sucht in einem ihm nicht bekannten Auto doch oft im Dunkeln nach dem Türgriff und findet diesen nicht gleich auf Anhieb. Aber ich will das Thema nicht wieder lostreten, da das für Opel nicht heilsentscheidend ist.
    Klasse ist natürlich, wenn’s einem nach dem Aussteigen förmlich die Schuhe auszieht, beim Anblick der farblich angepassten Dachantenne, während man denkt: “MAN hab ich ein geiles Auto!” Aber, wie hier schon von qualifizeirter Opelseite versucht wurde, zu kommunizieren: das macht ein Auto nicht gerade gut. Ich finde Edgars Vorschlag von daher gut und sachlich. Der Aufwand wäre auch minimal…
    Was ich – ganz ehrlich – blöd und unpassend finde: Sich ganz offensichtlich mit eigener Markenbrille auf der Nase in diesen Blog der Marke Opel einzuschalten, zu der man sich u.U. nicht so sehr hingezogen fühlt; und das mit der Motivation, affektiert zu kritisieren. Mit anderen Worten: Das Haar in die Suppe schütteln.
    Da kann man seine Zeit auch sinnvoller nutzen und das gleich ganz sein lassen, bzw. einfach im “heimischen” Lager bleiben. Denn den Ing.’s hilft das nicht weiter. Nochmal zur Antenne: das ist ein Zuliefererteil. Von daher gehts in diesem Zusammenhang gar nicht um die produktionstechnische Machbarkeit im Bereich der Montage beispielsweise.
    Die Haifischflosse sieht man auch auf vielen anderen Fabrikatsdächern. Aber bei der Hausmarke sieht so ein Ding vermutlich schier total klasse aus! *gähn*

  30. @ ralle, Horst Hirsch & others
    Ich hab schon verstanden. Aber wichtig ist doch nun wirklich, den Blick für das Wesentlich nicht zu verlieren. Klar darf sich jeder sein Traumauto zusammenwünschen. Dazu gehört wahrscheinlich bei dem einen oder anderen auch die farblich passende Antenne. Doch darauf kommt es nicht an. Nachdem ich diesen Blog nun schon einige Wochen verfolge, mich daran beteilige und auch wirklich jeden Blogger hier sehr schätze, habe ich hin und wieder das Gefühl, es werden kleine (fehlende) Extras zu Fahrzeugmängeln hochstilisiert. Zum Thema “bei Dunkelheit unauffindbarer Türgriff” glaube ich an die “selbststrahlende” Wirkung der verchromten Türgriffe. 😉 Bei der Haifischflosse habe ich wohl schlicht Glück gehabt: Sie ist schwarz. Genauso wie mein bestellter ST. Puhhh… 😉

  31. Klar sind Antenne, Türgriffe, etc. nicht das wichtigste am Auto…und klar wir “meckern” auf hohem Niveau…aber das Auto hat halt sonst nichts, was man aussetzen könnte!
    Seht’s positiv!
    Das Auto ist nun einmal der Hammer.

  32. @Lehmann Ab wann beginnt denn MJ2010??? April,Mai, Juni??
    Ich möchte endlich Bilder vom OPC sehen. Was glaubt ihr vielleicht Genf???

  33. Passt zwar nicht zum Thema aber nur mal so am Rande bemerkt der Insignia ST ist nun auch bei Opel als Modellauto im Maßstab 1:43 vorbestellbar. Ich hab mir auch schon einen gesichert. 🙂

  34. @ralle: danke für die Info.

    So komm ich auch zu MEINEM Insignia…ich bekomm dann den in Silber.

  35. Ach, dann muß ich gleich mal im Opel-Forum schauen, ob die Vitrinen schon damit bestückt sind !(?)

  36. @ ralle: nach den Werksferien 2009, also so im September 2009 🙂 Kannst also im Sommer bestellen und dann im Herbst einen ganz schnellen Insignia fahren!!!! 😉 Angabe, allerdings ohne Gewähr, habs in einem Bericht über den Insignia gelesen.

  37. Es ist übrigens sehr interessant, wie sehr der Insignia beeindruckt. Eingefleischte Audifahrer der Verwandtschaft linsen interessiert nach Rüsselsheim!
    Jetzt müssen nach der Einführung des Astra i nur noch eingefleischte Wolfsburger nach Rüsselsheim schielen…
    Hat Forster nicht mal gesagt: “WIr sind erst dann zufireden, wenn die Regierung Opel fährt” ? Jo.. dann ma ran an’n Speck, wa.

  38. @Lehmann Herzlichen Dank. Ich hab auf Arbeit auch schon gemerkt das viele eingefleischte VW Passat Fahrer zu mir meinten der Insignia ist ein absolut geiles Auto, ein paar denken sogar über den Kauf eines Insignias nach, das nenn ich Erfolg. Bezüglich Regierung und Opel fahren, so weit ich weiß hat sich Herr Koch von der Landesregierung in Hessen einen Dienst Insignia bestellt.

  39. *OffTopic* Warum immer nur Regierung? In Österreich mussten gerade die Herren der Nationalbank ihren BMZ 750 und Mercedes S zurückgeben – weil zu teuer. Vielleicht wäre es da ein Zeichen, einen etwas “günstigeren” aber technisch auf gleich hohen Niveau stehenden Insignia anzubieten??? Aja, und auch die Wiener Polizei soll ja neue Autos bekommen, warum nicht welche, die auch österr. Arbeitsplätze sichern?
    Aber bis die österr. Opelmarketingabteilung das checkt, fahren die sicher schon Audi…..

  40. @Lehmann: meine das nicht destruktiv, bin halt ein typisch österr. Raunzer 🙂 Leider ist das Marketing immer noch die große Schwäche bei Opel, wie auch einige Vorredner erkannt haben. Die Ingenieure, die sich auch hier die Arbeit des Blogs antun, sind nur zu loben – aber was hilft es, tolle Produkte zu erzeugen, wenn dann das Marketing zu zaghaft vorgeht.

    Aber nun zum Wagen: Ich konnte mir ja nun endlich auch mal das Fahrzeug in Natura ansehen, und finde auch, daß es wirklich toll geworden ist. Sogar meinem Chef, ein alter Audifan, findet das Auto schön :-). Jetzt heißt es Lottospielen, damit ich mir den auch leisten kann 😉

  41. @uwe: habe am 8.1. eine Werksführung gemacht und dabei auch mehrerere ST in der Fertigung gesehen.

  42. @Torsten : Schön, erzähl mal wie er in “Natura” so aussieht, habe bisher nur Prospekte gesehen und ihn blind am 04.12.08 bestellt. Hast du Fotos ??

  43. @Ryo: falsch, im Rahmen der Führung darf in IIRC 2 Bereichen (der ersten Halle mit den tollen halbdunklen “gezackt” verlaufenden Fnstern oben, wo ua die erste Nähmaschine und das Raketenrad stehen sowie der Halle mit der Oldtimersammlung) fotografiert werden. Im spannenderen Rest (eben Fertigung, auch beim rumfahren auf dem Gelände aus dem Bus – ich sah da ua eine Meriva-Prototypen so halb im Zafira.-Blechkleid) in der Tat Fotoverbot. Schade auch wegen der ungewöhnlichen Laster oder was immer das für Trasporter da waren, die im Werk eingesetzt werden.

    @uwe: wir konnten auch kurz an einem ST vorbeigehen, hatte leider alle Scheiben hinten abgedunkelt, so kein Einblick im Kofferraum. Insgesamt sah er (Ach! – um mit Loriot zu sprechen) wie auf den Fotos aus; eben drum finde ich es schade, dass er einen recht schrägen Heckabschluß ab, denn je steiler desto größere Waschmaschinen und Billy-Regale von IKEA passen rein…
    Mindestens gewöhnungsbürftig – und auch nicht (*Topic-Kurve kratz*) stimmig fand ich die ca 3cm breiten und hohen schwarzen Leisten, die rechts und links senkrecht am Rand der Heckscheibe aufgeklebt sind und wohl irgendwie die Luftströmung so lenken sollen, dass die Heckscheibe weniger verschmutzt.
    Einen ST habe ich auch auf der Autobahn fahren sehen – und lang dauerts ja auch nicht mehr, bis jeder der will einen sehen kann.

  44. @ John Bresl: Unser heutiges DAB-Modul unterstützt DLS (Dynamic Label Service) – Radiotext – mit den Angaben zu Interpret und Titel oder den Senderinformationen. Da es keine Bildübertragungen gibt, ist auch kein Farbdisplay nötig.
    Bei DAB+ handelt es sich um eine Erweiterung des DAB-Standards, die allerdings nach Informationen der Landesmedienanstalten nicht vor Ende 2010 zur Verfügung stehen wird. Das Standard-DAB nutzt die Audio Encodierung/Kompression MP2 (MPEG 1/Layer 2). Bei DAB+ kommt eine andere Encodierung zum Zug, nämlich AAC oder HE AAC V2. Dieser Encoder wird z.B. beim Apple iPod verwendet. DAB+ erlaubt ein subjektiv besseres Hörerlebnis schon bei einer Datenrate von 56 kbit/s. Demgegenüber benötigt das Standard-DAB eine Datenrate von 128 kbit/s. Ein DAB+-Modul kann auch DAB-Sender empfangen. Services, die den DAB+ (HE AAC V2) Audio Encoder nutzen, können zusammen mit Standard-DAB (MP2 Audio encoder) in einem Ensemble gesendet werden. So könnte ein Ensemble beispielsweise vier Standard-DAB-Services und zehn DAB+-Services enthalten. Anfangs wird es wohl einen Mischbetrieb mit DAB und DAB+ geben.

  45. @Moderator
    Warum kann das DAB-Modul nicht im DVD800 integriert werden? Und wenn wir einmal bei der Abteilung sind, warum wurde der Flashspeicher nicht so groß gewählt, dass die gesamte Navi-DVD darauf Platz findet?

  46. DAB ist längstens überfällig Standard zu werden !
    Aber wie´s der Teufelskreislauf so will oder wie kommt das Huhn zum Ei…

  47. @Moderator:

    Ich habe gesehen, dass das 1:1 Schwestermodel des Insignias (“BUICK Regal”) welches in China auf den Markt kommt, sowohl über eine Festplatte (Taste HDD/DVD/AUX), als auch über einen Start/Stop-Knopf verfügt.
    Ist das für den Insignia in Zukunft auch geplant?

    @all
    schaut Euch den “BUICK Regal” mal an. Gleicht bis auf dem Frontgrill dem Insignia. Auch der Innenraum. Nur hat er blaue Instrumentenbeleuchtung. Sieht sehr geil aus. Wäre ein tolles Gimmick für den OPC.

    P.S. tolle Bilder gibts autoblog.com oder worldcarfans.com

  48. Oder von mir live erhascht, eingestellt bei MT…;o)

    Außenspiegel sind noch abweichend, Spiegelblinker stattdessen.

  49. Ich streu´s mal gerade hier herein, denn bis in die Scheibenwaschdüsen reicht die Begeisterung !
    So dass man selbst im corsa-d.de Forum eifrig diese Insignia-Bauteile nachbestellt+einbaut !

  50. So, habe meinen Insignia Sport mit 160Pferden nun auch seit 2 Tagen. Prima Auto bin echt zufrieden. Es gibt allerdings auch ein paar Dinge, die momentan nicht zu klären sind und bei einem Auto für rund 42000Euro so nicht sein sollten. Vielleicht bin ich ja hier richtig nach dem Motto “Hier werden Sie geholfen”. Also hier mal meine Fragen:

    1. Beim Zurückfahren soll laut Anleitung nur der Beifahrerspiegel (nach entsprechender Einstellung in der Personalisierung) nach unten fahren. Tut er auch, aber der Fahrerspiegel wandert ebenfalls mit. Äußerst schlecht, da man keine Chance mehr hat den nachfolgenden Verkehr zu beobachten. Lösung?

    2. Lt. Anleitung gibt es im Boardcomputer ein Abschnitt 8, in dem Navigationshinweise eingeblendet werden. Den Abschnitt 8 gibt es nicht. Bei mir gehts nur bis 7 und dann Ende. Lösung?

    3. Die Verriegelung der Türen ist umfangreich und unverständlich beschrieben. Das automatische Verriegeln bei versehentlichem Öffnen ohne eine Tür/Haube geöffnet zu haben (was mein Vorgängerauto Vectra ohne weiteres machte) scheint es nicht zu geben. Lösung?

    4. Die angegebene Brillenhalterung an der Fahrerseite fehlt.

    5. Die Spracheingabe ist ein Rückschritt. Die Tante ist sehr träge, versteht bei weitem nicht alles, antwortet total dumpf und eine Anlernfunktion um das zu verbessern gibt es nicht. Da war ich vom Vectra echt verwöhnt.

    6. Automatisches Fernlicht ist eine schöne Sache aber auch hier ist das System häufig zu spät oder blendet z.B. in einer Kurve bei einem Schild einfach ab. Blödes Gefühl, wenn es auf einmal ohne ersichtlichen Grund (ausgenommen das Schild) dunkel wird.

    7. Als Geschäftswagen (und das ist er bei mir) eigentlich nur bedingt tauglich. Warum? Lt Anleitung sind die GSM Telefone mit Außenantenne zu betreiben. GSM 900 ab 2 Watt und GSM 1800/1900 ab 1 Watt sollen nur mit Außenantenne betrieben werden. Trotz der Bluetooth Freisprecheinrichtung ist aber lt. FOH keine Außenantenne installiert. Man ist also in dem Faradayschen Käfig ständig der maximalen Strahlung der GSM Telefone ausgesetzt. Da diese ja mit voller Leistung versuchen die Verbindung aufrecht zu erhalten. Dazu kommt der Bluetooth Funk. Wenn schon vom Start an keine Ladevorrichtung (eigentlich lächerlich, denn die gibt es ja für Zafira, Vectra, Astra usw.) verfügbar ist (bzw erst aber irgendwann im Laufe 2009), sollte doch zumindest ein Antennenanschluß liegen wenn da schon im Handbuc drauf hingewiesen wird. USB und Aux gibt es aber soetwas fehlt bei einem Auto für den Businessbereich.

    8. Insgesamt sind in der Bedienungsanleitung Angaben und Bilder zum Grafikdisplay enthalten, die mit dem Istzustand a) nicht übereinstimmen und b) wenn vorhanden z.T. anderen Wortlaut haben. Fürher war es mal so, dass Sonderausstattungen zumindest mit einem Stern gekennzeichnet sind nach dem Motto *=Sonderzubehör. Das gibts wohl nicht mehr. Also raten ob es dazu gehört oder vielleicht doch irgendwo zur Sonderausstattung gehört. Jedenfalls ist der FOH momentan auch überfragt und so schreib ichs hier a) rein um vielleicht Antworten zu erhalten und b) vielleicht Hinweise zur Überarbeitung der Bedienungsanleitung zu geben.

    So nun aber genug der Dinge, freu mich auf die Antworten und Lösungen zu meinen Fragen/Problemen und bedanke mich schon mal vorab.

  51. Zu 1) Da weiß der Wagen wohl nicht ob er ein Opel oder Vauxhall (Rechtslenker) ist, im Zweifel dann beide Spiegel runterfahrend…;o)

  52. Noch mal zum Thema Stimmigkeit: Habe gestern noch mal zwei Insignia genauestens unter die Lupe genommen. Einiges missfällt mir doch sehr: So ist in den hinteren Türverkelidungen zeilweise billigstes Plastik verarbeitet. Die Zuziehgriffe der Türen quietschten und zirpten beim Zugreifen. Warum sind die oberen Verkleidungen der B-Säulen aus Kunststoff und nicht mit Stoff überzogen (wie beim Vectra C und beim Astra H oder gar beim Antara)? Das sieht einfach nur billig aus! (…und die Konkurrenz macht das besser…) Die Türpinne klapperten beim Fahren (ABSOLUTES OBER No GO!!!) Es gibt noch Detailschwächen im Finish des Armaturenbretts. Opel, so geht das nicht!
    Das sind Details – keine Frage, aber wie man sieht…. sie fallen doch auf!
    Vom Fahren her ist das Auto fantastisch!

  53. Wie man nun hört kommt nun doch kein großer Diesel, ich finde das sowas von sch…. hätte man ja mal die Chance gehabt Leistungstechnisch auf Augenhöhe mit der “Premiumkonkurenz” zu sein. ABER es soll nicht sein.

  54. @ DW: Wir schauen uns aufgrund der Hinweise die Betriebsanleitung gerne noch einmal kritisch an und werden uns darüber hinaus natürlich Mühe geben, unseren FOH noch detailliertere Informationen zukommen zu lassen. Zu Punkt 1: Die Abklappfunktion des Spiegels lässt sich im Config-Menü abwählen. Zu 2: Da erläutert die Betriebsanleitung eine Funktion, die momentan nicht verfügbar ist. Zu 4: Hier greift der generelle Hinweis in der Betriebsanleitung: “Je nach Modell- und Ländervariante, integrierter Sonderausstattung und Zubehör kann der Ausstattungsumfang Ihres Fahrzeugs von der Beschreibung in dieser Betriebsanleitung abweichen.”

  55. @Andreas Börner
    danke für Ihre Antwort. Zu Punkt 1 ist die Antwort leider nicht ausreichend, da es im Wesentlichen um den Fahrerspiegel geht, der lt. Anleitung nicht nach unten klappen sollte dies aber tut und den Effekt mit sich bringt, dass man den nachfolgenden Verkehr nicht mehr ordentlich beobachten kann. Zu 2. Wäre eine absolut sinnvolle Sache. Wird das dann mit einem Update gehen? Punkt 4 ok, und der Rest hüllt sich noch in Schweigen, oder? ;-))

  56. Ich möchte auch noch ger n einen Kritikpunkt anbringen der ABER nicht nur ein Problem beim Insignia ist sondern allgemein in der Automobilindustrie vorhanden ist und zwar spreche ich von der Rundumsicht speziell die Sicht nach hinten die ist nämlich sehr eingeschränkt. Wenn ich vergleiche mein erstes Auto ein Vectra A CC war die Sicht noch Okay aber schon mein Vectra GTS hat eine sehr bescheidene Sicht nach hinten wohl dem der eine Einparkhilfe hat, ich hab sie leider nicht. Und so komm ich auf meinen vorschlag der für mich sehr sinnvoll erscheint. Ich würde die normale Einparkhilfe ab der austattung Edition serienmäßig anbieten.