avatar

Entwickler-Tagebuch Insignia

„Hessen-Express“ macht Laune

,


So so, der Insignia 4×4 setzt sich also in den Medien gegen weit potentere Allradler durch und die Tester sind überrascht. Die „sport auto“ schreibt vom „Hessen-Express“ mit 220 Turbo-PS, der bei den Fahrdynamik-Prüfungen auf dem finnischen Snow Rallye Ring auftrumpft. Im Slalom ist der Insignia „schneller und souveräner“ als die zwischen 272 und 360 PS starken Mitstreiter. Im spaßgeprägten Beitrag von „kabel eins“, den „iopa“ beigesteuert hat, hilft am Albula-Pass auch kein 500 PS-V12 gegen den Insignia.

Auch wir Ingenieure freuen uns natürlich darüber. So richtig erstaunlich finden wir derlei Ergebnisse allerdings nicht. Wir sind schließlich schon während der Entwicklung Vergleiche mit solchen und ähnlichen Produkten der Wettbewerber gefahren. Dabei konnten wir sehen und messen, dass der Insignia dank seiner Allrad-Technologie ganz oben mitmischt.

Wir sind momentan in Arjeplog am Polarkreis – unter anderem mit dem Sports Tourer 4×4. Dabei zeigt sich wieder: Das Auto macht unheimlich Laune, auch und gerade auf Schnee und Eis. Dies als Folge der hervorragenden Stabilität in Kurven und Spurwechselsituationen in Kombination mit dem sehr guten, neutralen Lenkverhalten. Dazu kommt die auch für uns manchmal unglaubliche Steigfähigkeit. So fühle ich mich immer als „Herr der Lage“, weil alle Fahrmanöver, die ich einleite, präzise umgesetzt werden.

Opel Insignia Sports Tourer auf Zuchteisfläche Opel Insignia Sports Tourer auf Zuchteisfläche Opel Insignia Sports Tourer auf Zuchteisfläche Opel Insignia Sports Tourer auf Zuchteisfläche