avatar

Design Entwickler-Tagebuch Entwicklung Meriva Video

Flex, Spaß und Spiel

,


In Genf strahlt das Meriva-Team um die Wette: Auf der Fahrerseite Stefan Arndt, der für das Innenraum-Design verantwortlich zeichnet und mit viel Spielfreude erklärt, was in der FlexRail-Mittelkonsole steckt. Daneben Peter Jaksch, Herr der Farben bei Opel. Die beiden haben offensichtlich Spaß im Flex-Champion und freuen sich über dessen hohen Aufmerksamkeitswert.

Kommentare (24)

  1. Das kann ich mir vorstellen – gerade die WOB-Entwickler dürften sich beim Thema Flexibilität ruhig mal an Opel messen lassen (und nicht immer umgekehrt ;-)).

    Wenn es hier gerade um Flexibilität geht: neugierig gemacht von einem Blogger bei Autobild frage ich mich gerade, ob der neue Meriva aufpreisfrei eine umklappbare Beifahrersitzlehne haben wird. Der Blogger meinte nein, und ich fand in der Meriva-Pressemappe Widersprüchliches: “Der Meriva-Innenraum ist leicht zu verwandeln – vom Fünf- bis zum Zweisitzer”, wenig später dann “Bei Bedarf können sämtliche Rücksitzlehnen, mit Ausnahme der des Fahrersitzes, komplett umgeklappt werden”. Könnte da der Moderator evtl. gelegentlich für Klärung sorgen? Besten Dank!

  2. Die Aufmerksamkeit hat der Meriva und natürlich alle die an der Entwicklung des Autos beteiligt waren wirklich verdient. Das Auto ist ein absoluter Verstaumeister und ist an Flexibilität kaum zu schlagen. Es wird schwer da mit dem Zafira noch einen drauf zu setzen aber opel ist immer für eine Überraschung gut (im positiven Sinne). 🙂

  3. Der Zafira wird dies alles und noch mehr bieten (müssen).
    FlexRail bekommt er bestimmt, die versenkbare 2.Reihe (beim “B” wohl gecancelt), wird endlich beim “C” wohl kommen, denn mittlerweile gibt es ja einige Konkurrenten die Reihe 2 + 3 flachlegen (Mazda 5, Verso,..), bzw. die Chevrolet-Variante/Studie “Orlando” deutet da sowas schon an !
    Bei den Türen, man hörte/las was von Schiebetüren oder auch wieder nicht.
    Der neue Grande C-Max (Ford) wird sie haben, die größeren (neuer Sharan, neuer Espace) anscheinend auch !

    Mit dem FlexRail-Schienen hinten am Boden, da wird der Meriva aber wohl eher zum 4-Sitzer oder wo bringt Nr.5 seine Füße unter ?!?

  4. Lässt sie sich denn wie beim Zafira B komplett nach hinten umlegen? So lässt sich nämlich dort (Sitzpaket vorrausgesetzt) auch ohne das Extra “Beifahrersitz umklappbar” die Ladefläche nach vorn verlängern. Ist halt ein bisschen Aufwand, aber man hat dann einseitig ca. 2.40 Meter Ladefläche. Wer wissen will, wie das geht und aussieht kann bescheid sagen, ich stell dann gern nen Foto rein!

    Zum Video: Sehr schön, dass man mal “was sieht”. Genau das hat bisher gefehlt – auch in den Werbevideos. Diese Alltagstauglichkeit des FlexRail die so bestechend ist muss dort so deutlich werden wie in diesem Video. Und wenn das mal keine echte Freude ist beim Herrn Inschenör 😀 Das macht doch richtig Spaß anzuschauen! Weiter so, dann ist der Zafira C meinerseits schon gekauft 😉

    Gruß, Raphi

  5. Ach sooo, gestern Aquamarin, heute Muskatgrau. Leider immer nur “flüchtig” im hektischen Längsverkehr. Während erste Farbe ja ausschaut wie ein rollendes Aquarium, hat 2. was gediegenes.
    Muß man(n) sich aber nochmal in Ruhe zu Gemüte führen.

  6. @Moderator Wäre es möglich das sie etwas zur Ambientebeleuchtung sagen können zb. was ist beleuchtet (fußraum,türinnengriffe)? Oder vielleicht ein Bild zur veranschaulichung.

  7. @Moderator: das wäre in der Tat interessant, zumal der Konfigurator für Edition nur “Ambientebeleuchtung, Mittelkonsole” ausweist, im Gegensatz zu einer zusätzlichen “Ambientebeleuchtung” bei INNOVATION…

    Danke bei der Gelegenheit für die schnelle Info zur Beifahrersitzlehne!

  8. Also Türinnengriff wohl nicht, das wurde ja woanders mal beantwortet, dass es hier abweichend ist vom astra-j.
    “Ambientebeleuchtung, Mittelkonsole”, lässt widerum vermuten, dass hier womöglich ähnlich zu bish. Varianten (m. Meriva Cosmo), eine verdeckt-verbaute Leuchtdiode im Innenrückspiegel nach unten strahlt.
    Ansonsten könnte es auch mit einer Fußraumbeleuchtung getan sein.

  9. Die neue Alternative zum Rolls Royce….
    auto-motor-und-sport.de/fahrberichte/opel-meriva-im-fahrbericht-1761545.html
    Sowas macht doch Laune !(?)
    Hehe, den Seitenhieb auf den “legendären” Dr. Braun (grausig, s.a. Dr.Best Forschung, Onkel Dittmeyer,…) konnte man sich aber auch nicht verkneifen ;o)

  10. Wenn nach den Infos auf ami-leipzig.de geht (Untermenüs: Shows&Action, Probefahrten/Sprit sparen) scheint es tatsächlich ziemlich dünn zu sein, lediglich beim Gemeinschaftsstand Erdgasfahrzeuge…also letztlich den Zafira CNG (Turbo ?!)

  11. @Mods: Wann wolltet ihr eigentlich verraten, dass man den neuen Meriva im Terminal 1, Abflughalle B, Fraport (Flughafen Frankfurt/Main) anschauen, anfassen,….darf ???!
    Wie zuvor beim Insignia und auch Astra ist dort ein einzelner Wagen aufgebaut und kann im ggs zu sonst üblichen Ausstellungsstücken an Flughäfen auch probegessesen werden.
    Ein 2er-Team ist vor Ort für “Beratung”. Naja, versucht es zumindest…(Ungelogen: Während ich am AGR-Sitz schraubte, wollte außerhalb ein B-Klasse-Fahrer das schnellste Modell genannt bekommen, da wühlte aber jemand verzweifelt jemand im Prospekt herum….;o)

  12. @ Moderator

    Ich möchte noch einmal die Frage eines Vorredners aufgreifen und wissen was unter der Ambientebeleuchtung zu verstehen ist. Auf einem Innenraum-Pressefoto wird eine Beleuchtung, ähnlich wie im Astra gezeigt. Ist das die Ambientebeleuchtung ?

  13. Guten Tag
    Ich habe mit den neuen Opel Zafira Tourer Cosmos CNG Turbo bestellt gestern konnte ich ihn abholen. Zu meiner Verwunderung ist bei diesem Model die Mittelkonsole nicht mit der Alluleiste und dem Licht ( /Users/admin/Desktop/Bildschirmfoto 2012-07-07 um 11.35.08.png ) lieferbar.
    Gibt es die Möglichkeit nur die Alluleiste mit dem Licht an meine bestehende Mittelkonsole anzubringen?
    mfg G.Steinmann Schweiz

    • @ Steinmann: Die Entscheidung für den Zafira Tourer können wir nur begrüßen. Wir wünschen auf jeden Fall viel Spaß und Fahrvergnügen mit dem Neuen. Für Fragen zu Ausstattungsdetails ist der Opel-Händler vor Ort der beste Ansprechpartner.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder