avatar

Astra Entwickler-Tagebuch Technik Test

100 Prozent live

,


Markus Hofmann im Opel Astra Sports TourerSo – nächsten Mittwoch geht’s los: Nach der 99-Prozent-Tour steht jetzt die 100-Prozent-Fahrt mit dem Astra Sports Tourer auf dem Programm. Von Rüsselsheim aus machen sich zwei Teams à 20 Mann auf den Weg nach Erding bei München. Am zweiten Tag steuern wir Salzburg via Großglockner an. Retour am Freitag nach Rüsselsheim mit Zwischenstopp und Abschlussbesprechung auf dem Testgelände Dudenhofen. Bis dahin werden die Ingenieure und zwei Mechaniker unter der Regie von Ride Captain Dieter Schindel rund 1.500 Kilometer absolviert haben.

Unsere Tourfahrzeuge machen momentan die Runde bei den verschiedenen Abteilungen. So stellen wir sicher, dass die Testexemplare wirklich auf dem allerletzten Entwicklungsstand sind. Ich habe bei dem 1.4, dem 1.6 Turbo und dem 1.7 CDTI noch mal die Fahrleistungen vermessen – passt schon. Wenn nicht noch jemand „Halt!“ ruft, sollte es eigentlich mit Putzen der erstmals völlig ungetarnten Autos, Tanken und der Funkinstallation getan sein.

Thomas Lipp im Opel Astra Sports TourerBleibt zu hoffen, dass alle Beteiligten den Dienstreiseantrag gestellt und ihren Lieben Bescheid gegeben haben. Bei mir zuhause steht die „100-Prozent-Tasche“ für die drei Tage jedenfalls schon bereit. Ich freue mich auf die Tour.

Bei aller Freude – Konzentration ist das höchste Gebot. Um etwaige Problemchen aufspüren zu können, stellen wir unsere Antennen scharf. Das tun mein Kollege Thomas Lipp (links) und ich diesmal auch für den Blog: Wir wollen von unterwegs zwitschern.

Also: Mehr von der 100-Prozent-Fahrt mit dem Astra Sports Tourer ab Mittwoch live auf Twitter.