avatar

Entwickler-Tagebuch Entwicklung Meriva Technik Test Video

Bitte nicht stören

,


Ich habe Hans-Peter Andrae im Rüsselsheimer Labor für Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) besucht. Der Chef der Elektrik- und Elektronik-Entwicklung bei Opel erklärt für den Blog, was er mit dem neuen Meriva angestellt hat, damit die Fahrzeugelektronik und alle elektrischen Funktionen allzeit ungestört arbeiten können.

Kommentare (13)

  1. Ein durchaus wichtiger Punkt! Auch wenn das manche jetzt für einen herben Scherz halten, aber ich befasse mich seit Kindheitstagen mit Astronomie und cosmische Strahlung wird zwar zum Großteil vom Magnetfeld der Erde abeschirmt, aber ein Teil kommt dennoch durch. Diese Strahlung stört elektr. Geräte und kann diese beschädigen. Je kleiner die Schaltkreise und Chips, desto anfälliger.

    Vielleicht sollte man neue Autos mit einer polarisierbaren Hüllenpanzerung versehen oder gar mit Schutzschilden? 😉 Ok, dies war nun ein Witz.

    Im Übrigen sind Temperaturschwankugen und Erschütterungen auch problematisch für Elektronik.

  2. EMV, da muß ich immer an einen EMP und Terminator (insbesondere Teil IV) denken. Evtl. sollte GM/Opel sich da mal im nächsten Teil positionieren (statt Chrysler/Jeep) und seine Robustheit so näher bringen…;o)

  3. *lol*
    ok Spaß beiseite. Ist wirklich ein ernstes Thema. Und danke an Opel, dass man auch da mal einen kleinen Blick gewährt bekommt.

    @ Didi
    im letzten Transformers-Film war ja ein Opel vertreten. Autobot Jolt verwandelte sich in den Opel Ampera bzw. Chevy Volt, auch wenn er nur zwei ganz kleine Auftritte hatte.

  4. joh, da ist ja ein ganzes sortiment an chevis vertreten:
    chevrolet.de/chevrolet-erleben/neuigkeiten/2009/neuigkeiten-2009-overview-news/news-details18.html

  5. MAL NE OFF-TOPIC FRAGE:

    Wofür stehen im Display zwischen Tacho und Drehzahlmesser die Anzeigen
    => UNIT SET 1 bzw UNIT SET 2 bzw UNIT SET 3 ???

    Die Bedienungsanleitung gibt die Lösung nicht her und den Händler, wo das Auto herstammt, frage ich nach der skandalösen Vorstellung bei der Fahrzeugübergabe garantiert nicht mehr.

    Und noch ne Frage:

    Hat die INNOVATIONS-ausstattung ein anderes Zentraldisplay als die EDITIONS-variante??

    Danke schonmal für die Antworten..

    Michael

  6. Meinst du mit Zentraldisplay jenes zwischen Tacho + DZM ?!
    Hier hast du in der Basisaustattung (Selection) keinen BC, ab Edition den BC dabei und mit Parkpilot (merkwürdigerweise) ein nochmals größeres Display. Insofern nicht in Abh. von Innovation/Edition.
    Meinst du mit Zentraldisplay jenes für Infotainement ?!
    Dann ist es abhängig von deiner Radio/CD(/Navi)-Auststattung. Beginnend beim einfachen TID (Tripple Info), GID (GraficInfo) und CID (ColorInfo) DISPLAY. Letztere ist beim NAVI, entsprechend groß+bunt. Die anderen beiden monochrom und kleiner, bzw. nur 2-zeilig für das nötigste an Sender, Titel, Datum/Außentemp.
    Was war an deiner Übergabe so “skandalös” ?!?
    Bei MT haben wir einen schönen “Abhol”-Thread, da kann jeder dokumentieren wieviele Pullen Sekt, Blumen und Gratis-Fußmatten er bekommen hat…;o)

  7. @didi : Bei dem Auto, was ich habe (bzw. mein Vater), handelt es sich um einen EDITION. Parkpilot habt er nicht drin.
    Ja, ich meine nur das Zentraldisplay zwischen Tacho und DZM.
    Bei einer Probefahrt mit einem INNOVATION war das Display sehr groß und man konnte dort z.B. die gefahrene Geschwindigkeit digital darstellen. Das ist bei unserem EDITION nicht möglich, dort ist das Display auch kleiner.
    Wenn ich am Lenkstockhebel den MENÜ-Knopf drücke, erscheint dort UNIT SET 3.
    Wenn man dann am Rädchen links davon dreht , erscheint UNIT SET 2 bzw. UNIT SET 1..
    Was heißt das und was steckt da dahinter…darum gehts.

    Und wo genau ist der Abhol-thread?? Dann schreib ich die Story mal dort rein.

  8. @MichelB: Mit den verschiedenen Units kann man die Maßeinheiten vom englischen/US-System auf das metrische System umschalten. Hier in Deutschland wäre Unit 3, das metrische System, einzustellen.

    Das Vollgrafik-Zentraldisplay erhält man automatisch, wenn man sich beim Meriva-Kauf für das Navigationsradio „CD 500 Deutschland Navi“ oder das „Radio DVD 800 Europa Navi“ entscheidet.

  9. @Mod : Danke für die Antwort betriff des UNIT SET…..was mich nur wundert..der INNOVATION hatte kein Navi-radio drin.

    Soooo…jetzt warte ich nur noch auf den Hinweis, wo der “Abhol-thread” zu finden ist.

    🙂

  10. der ist hier bei motor-talk.de in der sparte des meriva-b:
    motor-talk.de/forum/meriva-b-abholung-t2774985.html?page=6

  11. @MichelB:
    Echt eine harte Geschichte. Wenn einem sowas passiert kann man nur den Kopf schütteln.

    Mir wurde mal unsinnigerweiße eine neue Batterie für meinen Calibra verkauft. Habe erst bei einem erneuten Werkstattbesuch bemerkt, dass die einfach zu b**d waren einen Calibra zu starten. Wollten mir gleich nochmal innerhalb von 2 Wochen (!!) eine neue Batterie andrehen.