avatar

Entwickler-Tagebuch Gastbeitrag Meriva

didi im Wunderland

,


Opel öffnete die Türen und über 60.000 Besucher kamen. Mit ihnen natürlich auch unsere Blog-Leser, die wir zum exklusiven Treffen mit Entwicklungschef Klaus Nüchter, Produktmanagerin Verena Wieneke und Performance Manager Rainer Bachen geladen hatten. Hier die Eindrücke von didi, Opel-Blog-User der ersten Stunde:

Meriva-Blog-User didiMeriva-PrototypAm Meriva-Stand angekommen, erkenne ich den Blogger Rainer Bachen. Laut Blog-Profil ist er ja ehemaliger Mini-Fahrer, das „Original mit 10-Zoll-Rädern“. Heute stellt er mir einen rot/schwarz-karierten Meriva-Prototypen vor. Die Karbonräder für Fahrdynamik-Messungen sind zwar schweineteuer – 300.000 Euro – aber potthässlich, selbst mit „D&W-Mädels“ drapiert.

Tag der offenen Tür im Opel-Werk RüsselsheimEin weiterer Blogger, Niels Loeb, Designer, stellt sich meinen Fragen ganz ohne Allüren und ich erlaube mir eine dezente Anmerkung: „Wieso ist da kein Chrom an der Fensterleiste, würde den Knick doch viel eindrucksvoller betonen?“ Womöglich wird ja mein Vorschlag bei einem Facelift berücksichtigt…
Es gab dann noch so viel zu erleben und zu sehen auf dem weitläufigen Areal. Es war wie….. „Entdecke Opel“ oder „didi im Wunderland“.

Ich hatte aber schließlich noch einen Termin im Adam-Opel-Haus. Dort begrüßte uns Moderator Dietmar Thate. Am großen Konferenztisch trafen wir wie versprochen die aus dem Blog bekannten Meriva-Experten. Klaus Nüchter fesselte uns mit umfassender Kompetenz und Anekdoten. Zum Beispiel berichtete der Entwicklungschef, wie viele Wettbewerber-Kollegen bei der Meriva-Premiere in Genf durch die FlexDoors huschten. Mit Rainer Bachen unterhielt ich mich sehr intensiv darüber, wie man am besten einen Kinderwagen im Meriva-Kofferraum unterbringt. Last but not least: Verena Wieneke vom Marketing, die sich tapfer unserer ganzen Laien-Kompetenz und unseren Vorschlägen stellte.

Dann Rüsselsheim am Abend bei tollem Wetter – unglaublich, was hier noch immer los war. 20:03 Uhr kam Lena auf die Bühne, kurze Zeit später machte dann noch Sunrise Avenue richtig Dampf.

Was für ein Tag, Opel – Technik (und mehr!), die begeistert!

Blog-Leser-Treffen beim Tag der offenen Tür Blog-Leser-Treffen beim Tag der offenen Tür Blog-Leser-Treffen beim Tag der offenen Tür