avatar

Backstage Mobilität

Prinz Maurits zu Besuch bei Opel

,


824_1233

Besuch aus dem niederländischen Königshaus bei Opel in Rüsselsheim:  Prinz Maurits van Oranje kam mit Vertretern der niederländischen Verkehrs-und Wirtschaftspolitik ins Adam Opel Haus, um sich über die Zukunft der Elektromobilität zu informieren. Begrüßt wurde der Gast von Unternehmenschef Nick Reilly (Mitte) und Marketingchef Alain Visser (rechts).
Prinz Maurits engagiert sich im Bereich alternative Verkehrskonzepte und kam in seiner Eigenschaft als Vorsitzender der Inititative Fomel E, die sich für die Verbreitung der Elektromobilität stark macht. Der Gast informierte sich in Rüsselsheim und im Opel-Forschungszentrum für alternative Antriebe in Mainz-Kastel über Entwicklungstand und Perspektiven emissionsfreier Mobilität.  Schwerpunkt waren das Opel-Elektrofahrzeug Ampera sowie die Themen Wasserstoffantrieb und Brennstoffzelle. Zum Programm gehörten auch Testfahrten mit dem wasserstoffgetriebenen Erprobungsfahrzeug Opel Hydrogen 4.

Kommentare (1)