avatar

Ampera Entwicklung Mobilität Technik Unternehmen

Die Spannung steigt

,


Wir erleben derzeit eine der spannendsten Phasen in der Automobilgeschichte. Über mehr als 100 Jahre war der Verbrennungsmotor ohne eine ernsthafte Alternative. Es gab zwar Versuche mit anderen Antrieben, aber alle Projekte waren weit von einem alltagstauglichen Auto entfernt. Sicher, der Elektroantrieb hatte schon immer seine Faszination, leise, ohne Schadstoffe und preisgünstig – aber die begrenzte Reichweite machte das wieder zunichte. Mit dem Opel Ampera haben wir genau diese Grenze überschritten: Ein Elektroauto, das Sie mobil hält, auch wenn der Batteriestrom zur Neige geht. Damit ist ein Elektroauto erstmals voll alltagstauglich, mit mehr als 500 km Reichweite und Platz für vier Personen samt Gepäck.

Mobilität umweltverträglich zu gestalten hat eine lange Tradition bei Opel – beispielsweise über unsere Kat-Initiative in den 1980ern oder unsere Pionierrolle beim Erdgasantrieb (CNG). Deshalb werden wir auch weiterhin Diesel- und Benzin-Antriebe optimieren, werden auch weiter attraktive Autogas (LPG)- und Erdgas (CNG)-Angebote machen – Stichwort ecoFLEX. Last but not least treiben wir die Entwicklung rein batterie-elektrischer Autos, von Fahrzeugen mit Wasserstoff-Brennstoffzelle und Hybridantrieb mit Nachdruck voran – bewegte Zeiten für Automobilingenieure.

2011 steht bei uns ganz eindeutig im Zeichen des Ampera. Uns ist klar, dass so ein innovatives Produkt viel Erklärungsbedarf mit sich bringt. Deshalb halten meine Kollegen und ich diesen Blog für richtig und wichtig. Wir wollen Ihnen den Ampera, sein Konzept und seine Technik, seine Alltagstauglichkeit, seine Umweltverträglichkeit und sein Fahrspaß-Potenzial näherbringen.

Lesen Sie rein bei uns und lassen Sie sich aus erster Hand informieren. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und den Dialog mit Ihnen. Eines kann ich Ihnen versprechen: Es bleibt spannend.