avatar

Ampera Mobilität

Krönung in Den Haag

,


Ampera vor dem Amsterdam Schiphol Airport

 

Pressevorstellung Ampera Die Pressevorstellung in Den Haag setzt unserer jahrelangen Entwicklungsarbeit die Krone auf. Umso mehr freue ich mich, den Automobil-, Wissenschafts- und Lifestyle-Journalisten unser Auto zeigen und erklären zu können. Bemerkenswert, dass sich gerade ökologisch ausgerichtete Fachmagazine und Fernsehformate für den Ampera begeistern. Egal welcher Couleur, viele Fragen drehen sich – ähnlich wie im Blog – um den außergewöhnlichen Antrieb, die Batterietechnologie und die Rekuperation. Haben die Herrschaften erst einmal die Erhabenheit elektrischen Fahrens am eigenen Leib verspürt, sind sie hin und weg. Fast alle schwärmen von der „genialen Beschleunigung“.

Ampera vor dem Beachclub O. in Noordwijk Unsere Gäste erwartet hier kein herkömmlicher Ablauf, wie etwa beim Meriva oder beim Astra Sports Tourer. Stattdessen hat unsere Presseabteilung die Teststrecke vom Louwman-Museum in Den Haag zum Beachclub O. in Noordwijk als „Fahrwettbewerb“ ausgelegt. Ziel ist es, eine möglichst lange Wegstrecke im reinen Batteriebetrieb zurückzulegen. Die Journalisten nehmen die Herausforderung an und überbieten sich in Bestwerten: 80 Prozent schaffen 80 Kilometer, einzelne realisieren sogar um 90 Kilometer mit einer Ladung – ohne Schleichfahrt-Exzesse. Mit wenigen Hinweisen und einem wachen Auge auf die Effizienzanzeige wird man zum Energiespar-Champion. Damit sehen wir die Ergebnisse unserer Testfahrten bestätigt: Der Ampera ist nicht nur sauber und effizient, sondern auch intuitiv bedienbar.