avatar

Ampera Backstage Entwickler-Tagebuch Mobilität Unternehmen

Unser Star in Genf – Ampera „Auto des Jahres“

,


Ampera ist Car of the Year 2012

Jetzt ist‘s amtlich: Unsere Elektrolimousine hat den wichtigsten und schillerndsten Titel gewonnen, der in der Automobilbranche vergeben wird. Ampera und „Auto des Jahres 2012“ dürfen künftig in einem Atemzug genannt werden. 59 Journalisten aus 23 europäischen Ländern schrieben dem „Car of the Year“ 330 Punkte zu – 49 mehr als dem zweitplatzierten VW Up. Auf dem Bronze-Platz ging der neue Ford Focus durchs Ziel. Insgesamt standen 35 automobile Neuerscheinungen zur Wahl, wovon sich sieben fürs große Finale qualifizierten.

Die Endausscheidung fand erstmals im Rahmen des Genfer Automobilsalons statt. Unser Vorstandsvorsitzender Karl-Friedrich Stracke und Susan Docherty, President und Managing Director von Chevrolet Europe, nahmen gemeinsam die Trophäe für den Opel/Vauxhall Ampera und den Chevrolet Volt von Jury-Präsident Hakan Matson entgegen. „Stolz“ war in den Dankesreden eine der prominentesten Vokabeln.

Uwe Winter stand in den letzten Wochen als Ansprechpartner für die Journalisten zur Verfügung. Der Vehicle Line Director Ampera & Chief Engineer Electrical Vehicles freut sich „wie ein Schneekönig. Eine tolle Belohnung für das Team, das wirklich mit Herz und Verstand auf diesen Erfolg hingearbeitet hat. Wir waren sehr gespannt, ob wir die Damen und Herren von unserem Auto und der Idee dahinter überzeugen können. Die Jury lobt ausdrücklich unseren Mut und unsere Innovationskraft. Wir begreifen diese Auszeichnung auch als Ansporn. Hinter dem COTY-Logo erkenne ich die Worte WEITER SO.“