avatar

ADAM Backstage Marketing

ADAM – Opus 3

,


Opel ADAM-Comic Opus 3 Nachdem er schon am Nürburgring gesichtet wurde, wartet nicht nur Blog-Leser didi gespannt auf Neuigkeiten zu unserem Kleinwagen ADAM [ædəm]. Klar, ich kann nicht alles preisgeben, da wir die Spannung noch ein wenig aufrecht erhalten wollen. So viel sei aber verraten: ADAM ist klein, muskulös und männlich – weder süß noch niedlich noch feminin wie manche seiner rundlichen Konkurrenten.
ADAM ist zwar ein Großserienprodukt, kann aber so vielseitig individualisiert werden wie kein anderes Auto. Damit hat er das Potenzial, die Persönlichkeit seines Besitzers oder seiner Besitzerin widerzuspiegeln. Und weil das etwas sehr Spezielles ist, weichen wir von unserer „normalen“ Ausstattungsstrategie ab. Die Details erklärt aber besser Katie in unserem Comic Opus 3 (pdf, 2,3 MB).

Tags:
Empfängeradresse
Ihre Nachricht

Kommentare (33)

  1. jaja, euer ungeduldigster + penetrantester schreiberling kann’s nicht lassen.
    ich hoffe denn auf genug platz für meine 198 (cm), im 208 (Peugeot) war dem nicht so (!)

  2. der didi wieder 😉
    JAM
    GLAM
    SLAM
    naja, zumindest mal was neues, spricht vieleicht die richtige kundschaft an…
    Bin ja mal gespannt auf die “Austattungspakete”

  3. ob der Amam wohl der erste Opel mit den neuen SIDI (Spark Ignition Direct Injection) Motoren ist ? oder kriegt er noch die alten ?!?

  4. diese 3 begrifflichkeiten sind den freaks ja auch längstens bekannt, bei den motoren bleibt wahrlich zu hoffen das nicht nur neue hülle – sondern technisch darunter auch besagte motoren (1.0, 1.2., wohl bis zum 1.4 T) vom start weg galoppieren !

    Die Typographie des “AdAm” verwundert ein wenig, ok, non-konform/frech will er sein: Groß-Klein-Groß-Kl…, das “kleine-m” reicht ja über die Mittellänge hinauf zur Oberlänge !

  5. Das “d” hat mich spontan an das alte Audi-“d” erinnert. Hoffentlich wird die C-Säule nicht so wie beim Citroën C4 Aircross bzw. so wie es der Fake von AutoB..d zeigt.

    logolook.de/wp-content/uploads/audi-logo-alt.png

  6. Nich so schnell Jungs 😀 Was war nun mit Katie? 😀

    @Didi: Musste den Hightower machen und auf der Rückbank platznehmen 😀

    @Opel: Wird der Ädäm auch als 4 Türer kommen wie der UP!? Designtechnisch geht das ja ruckzuck in Richtung Agila (Beim UP!) – also nicht so hübsch.

    • Ein 4-Türer wurde bisher immer verneint. Wäre auch nicht wirklich sinnig.
      Neben Agila und Corsa.
      Dagegen wird der nächste MINI (Hatch) wohl eine 4-T-Version bekommen, angebl. dem US-Markt geschuldet…

  7. Jepp,
    das Aircross-Signet… “http://www.netcarshow.com/citroen/2013-c4_aircross/1600×1200/wallpaper_08.htm”

    Bzw. das Audi-“d”, als ich das hier wieder sah…kam ich erst gar nicht mehr drauf woher schon…;o)

    Hightower, ist mir als Titel nicht fremd, der war aber 3 cm größer (und fast 30 kg dazu) aber sonst zum verwechseln…;o)

  8. ich finde ein individuelles aussehen, nach wunsch schon sehr wichtig und sollte auch bei den anderen anderen Modelle angeboten werden.
    Es gibt nämlich auch Irmscher oder Steinmetz, die nach Wunsch Konfiguriert werden könnte. OPC, OPC-Line ist schon dabei. Mehr Individualität lockt die Junge Kundschaft an und fordert nun endlich den verkauf.
    Auf Deutsch gesagt, regt die junge Kundschaft an mit mehr Bodykits und Spielereien, wie Facebook, AV eingang, Car-PC, Multimedia angebote verschiedener arten bis hin zum eigenen Fahrerprofil.

  9. Moderator:Wie wärs, wenn der Adam das Fahrprofil individuell anpasst.Das heißt, tiefer,straffer,direkte Lenkung.Oder komfortabel,weiche Lenkung etc,entsprechendes Fahrverhalten. Eine Kombination mit der mobilen NFC Technik wäre Top.Jeder individuelle Schlüssel bietet beim starten des Wagens eine eigene Einstellung mit sich die im Schlüsselchip eingebaut ist.

    • Also beim Insignia sind ja schon persönliche einstellungen auf den Schlüssel gespeichert ( z.b. coming home an/aus u.s.w. ) beim Ampera sind (glaub ich) sogar die Radiosender mit den jeweiligen schlüsseln unterschiedlich abspeicherbar…

  10. Ich muss ja sagen, die Art und Weise, wie der Start des neuen Ädam kommuniziert wird, finde ich genial und zu 100 Prozent auf die Zielgruppe abgestimmt. Bei der Namensgebung (Ädam, Jam, Glam, Slam) hat sich Opel jedoch gründlich verhauen. Es wirkt total aufgesetzt, nicht authentisch, der Umschwung vom bisherigen Opel-Image zu krass. Die Zielgruppe macht sich darüber höchstens lustig, diejenigen, die sich angesprochen fühlen, sind zu jung bzw. können sich den Ädam gar nicht leisten.
    Schade um die tolle Kommunikationskampagne.

    • Hmhhmm ?!?
      Comic + Facebook + skurile filmchen der (kauffähigen) zielgruppe gerecht / opel-konform. aber die paar (beiläufigen*) namen zu krass daneben ? Naja…

      *)wer spult zu seinem Fzg. überhaupt mal die volle bezeichnung herunter wie z.B.,
      mercedes benz c 180 kompressor sportcoupe automatik in avantgarde-ausstattung

      • muß ich gerade noch ergänzen, dumm gelaufen,

        “http://www.youtube.com/watch?v=zKAW96N-Vms”

  11. Ob der Adam ein Erfolg wird oder nicht wird maßgeblich davon abhängen wie konsequent das Konzept umgesetzt wird.

    Wenn weiterhin umfangreiche Individualisierungsmöglichkeiten als DAS Alleinstellungsmerkmal angepriesen werden, so müssen diese auch SÄMTLICHE Bereiche beinhalten!

    Dies bedeutet insbesondere auch “coole” Optionen wie keyless-go (im Astra – h einsame Spitze, soweit ich weiß in den aktuellen Modellen jedoch nicht/ kaum verfügbar!!!) und, ganz wichtig, LED-Rückleuchten !!

        • Nun ja, wann kam der aktuelle Corsa auf den Markt? Wenn der Adam nicht mehr kann als ein, bei allem Respekt, in die Jahre gekommener Corsa, dann gute Nacht!

          Xenon ist für mich hier so selbstverständlich, dass ich da gar nicht drauf gekommen bin…

          Vom Design her wird das Ding bestimmt ein Knaller, die Fakes werden ja auch so langsam ansehnlicher – den der Autobild lassen wir mal nach dem Motto “Ausnahmen bestätigen die Regel” außen vor.

          Ach ja, was er natürlich noch braucht sind vernünftige Motoren, etwa den 1,4 turbo mit 140, zur Not auch nur 120PS, gerne darf’s aber auch etwas mehr sein… 😉

  12. Oh weh liebe Opelaner euer Adam wurde fast ungetarnt heute abgelichtet und ich muß sagen ihr habt bei weitem nicht zu viel versprochen er sieht verdammt gut aus. 🙂

  13. Und FlexFix ist wohl auch dabei !…;o)

    Aber mal ehrlich, was A…BILD in letzter Zeit vorab präsentieren durfte/konnte (realistischen Fake + Name zum Mokka), so denn beim Adam, relastischen Fake + Name,…..das ist doch lanciert !!!(?)

    Oder sollte tatsächlich ein Maulwurf hier unerlaubtes tun…

  14. Sieht doch ganz gut aus. Sind die Rückleuchten eigentlich nicht rot wie bei anderen Autos? Oder stellen die Rückleuchten auch eine Individualisierungsmöglichkeit dar??

    • meinst du die unteren, runden….?!
      das schaut leider/tatsächlich asymmetrisch aus und sind wohl jeweils Rückfahrlicht + Nebelschlußleuchte in ein-facher ausführung (seufz).

    • @didi: Ja ich weiß ich dachte es gäbe nur noch andere Bilder, weil ihr doch auch von den Hauptrückleuchten spracht…

  15. Gewiss, da ist viel Griesel aber schon die klaren Erlkönig-Bilder zeigten ja bereits jew. 1x weiß/rotes rückfahr-/nebelschlußlicht.
    schau einfach mal bei MT vorbei, im “Junior”-thread entsprechendes ;o)

  16. Muß man zwingend beim Fratzenbuch sein um aktuell informiert zu werden ??!??
    Der Opel Adam Newsletter + der Blog hier sind ja nicht sonderlich auf dem Laufenden wenn ich das hier anderweitig unter die Nase gerieben bekomme !

    www. facebook. com/photo.php?fbid=476861298991789&set=a.132030346808221.22688.118844698126786&type=1&permPage=1