avatar

ADAM Backstage Entwickler-Tagebuch Video

ADAM in Paris: Ein europäischer Star

,


Vorstellung des Opel ADAM in Paris Außergewöhnliche Autos erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Deshalb haben wir uns für die Weltpremiere unseres neuen ADAM auf der „Mondial de l’Automobile“ in Paris (29. September bis 14. Oktober) etwas ganz Besonderes ausgedacht. Zur Vorpremiere gestern luden wir die internationalen Journalisten in verschiedene typisch französische Cafés ein. Ganz in der Nähe des Eiffelturms und am Centre Pompidou, mitten in der City, dem natürlichen „Jagdgebiet“ unseres ADAM.

Vorpremiere Opel ADAM in Paris Nichtsahnend sitzen sie da und schlürfen ihren Café au lait, als plötzlich einige ADAM vorbeifahren. Fragezeichen in den Gesichtern. Dann tauchen verschiedene Slam Poets auf, die auf ihre ganz spezielle Art und Weise ihre Reime rund um Individualität, Vernetzung und Urbanität vortragen und so den neuen ADAM vorstellen. Die Künstler kommen je nach Herkunftsland der Journalisten aus Italien, Deutschland, Großbritannien und natürlich Frankreich und repräsentieren so auch die Märkte, in denen der ADAM eine wesentliche Rolle spielen wird. Opel-Marketingvorstand Alfred Rieck und Designchef Mark Adams übernehmen dann den etwas formelleren Teil und erklären aus Unternehmenssicht die Bedeutung des Stadtflitzers und sein Design.

Heute Morgen, 7:45 Uhr – anderer Ort, ähnliches Spiel: Bei der Weltpremiere treten alle europäischen Slam Poets gemeinsam auf, eingerahmt von 13 ADAM. So viel Internationalität war selten bei einer Autovorstellung.