avatar

Entwickler-Tagebuch Zafira

Zafira Tourer BiTurbo: „So werdet ihr überzeugen“

,


Andreas Schindlmeier, Projektleiter Antriebsstrang-Integration bei Opel (links), Jean-Philippe Kempf, europäische Produktkommunikation Jetzt macht unser BiTurbo* auch im Zafira Tourer Karriere. Damit wird der „Meister der Variabilität“ zum schnellsten Diesel-Kompaktvan auf dem Markt. Vergangene Woche testeten Journalisten rund um Rüsselsheim das neue Kraftwerk. Mit dabei: Andreas Schindlmeier, Projektleiter Antriebsstrang-Integration, der den Reportern und uns Rede und Antwort stand.

Sie haben den BiTurbo in den Zafira Tourer integriert – eine schwierige Aufgabe?
Absolut. Zum einen haben wir das Projekt in sehr kurzer Zeit auf die Beine gestellt und zum anderen mussten wir auf Grund des kompakten Bauraums sowohl im Astra als auch im Zafira Tourer ganz neue Wege gehen, um die doppelte Ladeluftkühlung zu realisieren. Man kann wirklich mit Stolz sagen, dass unsere Lösung einzigartig im Automobilbau ist.

Pressevorstellung Opel Zafira Tourer BiTurbo Wie haben Sie diesen Launch erlebt?
Für mich war es eine interessante Abwechslung und ein spannender Einblick in die aufwendige Pressearbeit. Die mediengerechte Präsentation war für mich Neuland. Am meisten habe ich das Feedback nach den Probefahrten genossen. Das ist auch eine Art Lohn für die Arbeit, die wir ins Projekt gesteckt haben.

Wie haben denn die Journalisten auf das Auto reagiert?
Ausschließlich positiv. Ziel unserer Entwicklungsarbeit war ja eine harmonische Kraftentfaltung über das gesamte Drehzahlband hinweg. Das ist uns wohl gelungen, denn jede Rückmeldung bezog sich genau darauf. Die Tester lobten das souveräne Ansprechverhalten und sie beschrieben das Gefühl, in jeder Situation genug Kraftreserven in der Hinterhand zu haben. Es ist schon eine Genugtuung, Kommentare zu hören wie: „Mit solchen Produkten werdet ihr überzeugen“.

Welche Fragen stellten die Journalisten? Was interessierte sie besonders?
Die meisten wollten mehr über die Funktionsweise des BiTurbo und das Twin-Ladeluftkühlersystem wissen. Das ist ja auch recht kompliziert. Ich erinnere mich an einen Fachredakteur, der sehr tief in die Materie eingestiegen ist. Der war an Komponenten wie den Piezo-Injektoren, induzierten Glühkerzen und der Motorsteuerung interessiert. Andere löcherten uns schon jetzt wegen Details zum neuen 1.6 CDTI, der als nächstes im Zafira Tourer vorgestellt wird. Es fiel mir schwer, mich da zurückzuhalten. Zu diesem gelungenen Motor gäb’s natürlich auch viel zu sagen.

Können Sie schon verraten, an welchem Projekt Sie aktuell arbeiten?
Seit einigen Wochen bin ich für die Antriebsstrang-Entwicklung der nächsten Insignia-Generation zuständig. Es freut mich, dass ich da von Anfang an, also ab der ersten Idee mitwirken kann.

Pressevorstellung Opel Zafira Tourer BiTurbo Pressevorstellung Opel Zafira Tourer BiTurbo

* Kraftstoffverbrauch Opel Zafira 2.0 BiTurbo CDTI in l/100 km innerorts: 6,7; außerorts: 5,0; kombiniert 5,6 (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007); CO2-Emission kombiniert 149 g/km, Effizienzklasse B. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‘Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen’ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Helmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.