avatar

Classic

Oldtimer GP – Bahn frei für das Grüne Monster

,


Opel Rekord C „Schwarze Witwe“ – Spezialtourenwagen Gruppe 5Beim 41. AvD Oldtimer Grand Prix fährt Opel für die 60.000 erwarteten Zuschauer groß auf. Wenn sich die Crème de la Crème des historischen Rennsports am kommenden Wochenende in der Eifel trifft, sind 20 Stars aus 110 Jahren Opel-Motorsportgeschichte mit dabei – genau wie einige klassikbegeisterte Mitglieder des Vorstands. An der Spitze Opel-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann, der am Samstag eigenhändig den Rekord C-Tourenwagen mit dem Spitznamen „Schwarze Witwe“ auf Demo-Runden um den Grand-Prix-Kurs treiben wird.

Für Aufsehen und Aufhorchen sorgt am Nürburgring mit Sicherheit auch ein Opel-Bolide aus dem Jahr 1914 von besonderem Kaliber: 12,3 Liter Hubraumvolumen, obenliegende Nockenwelle mit Königswellenantrieb, vier Ventile pro Zylinder, 260 PS und 228 km/h Endgeschwindigkeit. Dieses für die damalige Zeit unfassbare Tempo erzielte das so genannte „Grüne Monster“ vornehmlich bei Strandrennen. Ich habe mal versucht, mich in die Lage von Carl Jörns, des Helden von damals, zu versetzen. Der Selbstversuch mit dem originalgetreu restaurierten Exemplar ist hier dokumentiert: