avatar

ADAM Backstage Motorsport Video

Rallye-ADAM – Ritt auf der Kanonenkugel

,


Ronald Holzer mit Immo Michel im Opel ADAM CupDie Glücksfee meinte es gut mit meinem Mitarbeiter. So durfte Immo Michel als Gewinner einer internen Verlosung den ADAC Opel Rallye Cup in und um Trier aus der Cockpit-Perspektive erleben. Tagelang schwärmte er davon. War ja wohl auch eine tolle Erfahrung, um die wir ihn alle etwas beneiden. 😉

Ronald Holzer mit Immo Michel am Opel ADAM CupDas professionell-betriebsame Fahrerlager-Flair bei diesem WM-Lauf und die exklusive Opel-Hospitality habe ich wirklich sehr genossen. Ein echter Hammer jedoch war der Trip im „Rallye-Taxi“. Mein „Chauffeur“ in WP 9 war kein Geringerer als Ronald Holzer, Chef des Opel-Technikpartners Holzer Motorsport in Bobingen bei Augsburg. Mit bewundernswertem fahrerischen Können zeigte der Routinier mir und den Fans am Rand der Weinbergpiste, was in dem ADAM-Kraftpaket steckt – trotz Handicap. Schließlich musste mein Pilot ohne verwertbare Ansagen seines Laien-Beifahrers auskommen …

Mein Video vermittelt einen kleinen Eindruck vom Ritt auf der Kanonenkugel.

Kommentare (5)

  1. Joooaar, nette Weinbergstour, mir früher von der “Lese” beim Opa im Wingert auch nicht unbekannt ;o)

    Aber auch krass was hier so ohne Auslaufzonen passieren könnte (!!!)

    Was hat der Rallye-AdAM eigentlich für ein Gewicht, bzw. Gewichtsverteilung vorn/hinten ?!?

    PS: Geschwindigkeits-Einblendung wäre mal interessant gewesen, bzw. Zeit und Streckenlänge.

  2. Cooles Video, vielen Dank!

    Größten Respekt an den Fahrer für seine Fahrzeugbeherrschung und Streckenkenntnisse und an den Beifahrer für seine guten Nerven und einen augenscheinlich robusten Magen… 😉

    Gab ja schon ein, zwei Situationen wo beispielsweise ein Straßenschild recht nahe kam – war das ganz zum Schluss (ca.11:03 Minute) ein Fahrfehler oder eine (mit Absicht) geänderte Streckenführung für dieses Duo?

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder