avatar

Classic Entwickler-Tagebuch Video

30 Jahre Junior – Frank Leopold trifft ADAM-Ahn

,


Opel Junior Concept (1983) Opel Junior Concept (1983)

Am Anfang war … der Junior. Die IAA-Studie von 1983 deutet formal den Corsa B an und hat funktional Gemeinsamkeiten mit dem ADAM. Der eine war dann ab 1993 das Kleinwagen-Maß der Dinge, der andere macht derzeit Karriere.

Opel Junior Concept (1983)Der Urahn unseres aktuellen Individualisierungs-Champions war mit 3,41 Metern Länge noch einmal 21 Zentimeter kürzer als der Corsa A und bot eine Vielzahl cleverer Innenraumideen: von auswechselbaren Instrumenten über Sitzbezüge, die sich in Schlafsäcke verwandeln ließen, bis hin zu einem absolut visionären Navigationsgerät – der bestvernetzte Kleinwagen von heute lässt grüßen.

Für unseren Leiter der Innovationsgruppe Frank Leopold war der Junior als Technologieträger das Startsignal für seine Karriere, wie er im exklusiven Blog-Video verrät.

Verbrauchs- und Emissionswerte
Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagenʻ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei
DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.

Kommentare (8)

  1. “…bis hin zu einem absolut visionären Navigationsgerät”,

    Wie ? Was ?….soll der JUNIOR damals schon an Bord gehabt haben ?

    • @Mod: Da muss ich doch nochmal nachhaken – unbeantwortet / ging es um einen Kompass an Bord ?
      Sowas sah ich neulich in einem WOB-SUV, verwundert vom ständigen N/NO/O/SO…-Wechsel, lapidar zu oberster Linie im BC ” schmückt”…

  2. Die IAA findet seit langem nur in ungeraden Jahren statt, alle zwei Jahre als PKW-Ausstellung in Frankfurt und in geraden Jahren als IAA-Nutzfahrzeuge in Hannover.

    Eine Vorstellung auf einer IAA kann also nicht im Jahr 1984 stattgefunden haben.

    • Keine Ahnung wann das Ding überhaupt auf einer IAA stand, damals war ich womöglich noch (zu jung) nicht dort.
      Aber beim Tag der offenen Tür und/oder Gewerbeausstellung in Rüsselsheim selbst, da sah ich ihn, seine Schlafsack-Sitze + Würfel-Cockpit ! Sowas vergisst kein Junge.

  3. Pingback: OPEL INSIGNIA 2.0 CDTI 2014

  4. Nebendran steht ja der G90, der könnte im nächsten Video ja…
    Sein Name/Sinn dahinter ist ja heutzutage um so mehr (Polit-)Programm (!)