avatar

Astra OPC

Astra OPC EXTREME – Der Name ist Programm

,


Opel Astra OPC EXTREME
Opel Astra OPC EXTREMEIn sechs Tagen schaffen wir EXTREME Fakten – dann geht in Genf die Weltpremiere des schnellsten straßenzugelassenen Astra aller Zeiten über die Bühne, wir berichteten bereits. Die mit Kohlefaser-Komponenten gespickte Studie bringt satte 100 Kilo weniger als ein konventioneller Astra OPC auf die Waage.

Dementsprechend leichtes Spiel hat der 300 PS starke Zweiliter-Turbo mit Benzindirekteinspritzung und variabler Nockenwellenverstellung. Und jetzt kommt das Beste: Fallen die Publikumsreaktionen auf die „zivile“ Version des Astra OPC Cup aus der deutschen VLN-Langstreckenmeisterschaft positiv genug aus, geht eine EXTREME-Kleinserie an den Start.

Zwar sagen Bilder mehr als tausend Worte, doch wollten wir unseren Lesern den begeisterten Kommentar von Dr. Karl-Thomas Neumann nicht vorenthalten: „Mit dem neuen Astra OPC EXTREME zeigen wir die pure Lust am Autofahren! Die Studie ist in jeder Beziehung spektakulär. Äußerlich ein Anblick für echte Genießer, ohne dabei zu effekthascherisch aufzutreten. Die inneren Werte sind dazu überragend und typisch Opel – aufregend, präzise, Qualität made in Germany. Der EXTREME ist das neue Spitzenmodel unserer Astra-Familie, mit allen Attributen eines Supersportlers.“

Opel Astra OPC EXTREME Opel Astra OPC EXTREME Opel Astra OPC EXTREME

Opel Astra OPC EXTREME Opel Astra OPC EXTREME

[Update 04.03.2014: Video eingebunden]

Verbrauchs- und Emissionswerte
Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagenʻ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.

Kommentare (57)

  1. “…ohne dabei zu effekthascherisch aufzutreten..”
    Das Problem ist, dass er genau das ist, leider.
    Bitte optional die Möglichkeit schaffen, dass man den Monsterheckspoiler und den Käfig abbestellen kann. Des Weiteren wäre optional auch eine “zivile” Lackierung mit Sicherheit nicht verkaufshemmend.

  2. Habe gehört, dass die Kleinserie über 300PS haben soll?
    “Der Zweiliter-Turbo aus dem Astra OPC leistet im OPC Extreme „über 300 PS“, also mehr als die Rennversion (genau 300 PS). ”

    Quelle: Motor-talk
    motor-talk.de/news/der-super-astra-hat-mehr-ps-als-seine-rennversion-t4859538.html

    • Hier im Text steht doch “Dementsprechend leichtes Spiel hat der 300 PS starke Zweiliter-Turbo mit Benzindirekteinspritzung und variabler Nockenwellenverstellung.”

      Würde für mich bedeuten exakt gleich Motorisiert wie der CUP?

      Der wirkt auf den Bildern so hoch, ist das ein hauch von Alltagstauglichkeit?
      So würd ich mit dem vll sogar in meine Tiefgarage kommen 😀

    • auf der GM-Media Seite steht “über 300 PS”: http: //media. gm.com/media/de/de/opel/news.detail.html/content/Pages/news/de/de/2014/opel/02-26-kompromisslos-sportlich.html
      Wahrscheinlich ist irgendwas mit 225 kW gemeint = 306 PS …
      Wenn man damit den Golf R toppen wollte, dann ist das gelungen. Aber der hat eine zivilere und damit kundenfreundlichere Optik. Wenn damit allerdings Homologations-Kriterien erfüllt werden sollten, dann war der Schritt mit der Brachialoptik richtig. Aber wer weiß schon, ob nicht noch die “Nürburgring-Edition” des OPC mit ziviler Optik und diesem Motor zu zivileren Preisen nachgeschoben wird. Richtig, konsequent und kundenorientiert wäre es …
      Bleibt noch anzumerken, dass mit solchen Modellen Presse erzeugt wird. Und das ist mit Gold und 100 kg Gewichtsersparnis gar nicht aufzuwiegen und schon deshalb war das Modell (wie schon der selige V8-Extreme) dringend nötig!
      “Marke” macht man mit Schlagzeilen! Bravo Opel! Weiter so!

      • Danke! Bin schon gespannt. Nachdem ich im DTM Astra von Marcel Tiemann (ich hoffe er is nach seinem Unfall wieder fit !!!) um den Norisring chauffiert wurde würde ich die Nordschleife auch mal mit nem Profi umrunden …

  3. Frage an Volker :
    Ist es geplant mit den Astra OPC EXTREME
    Chevrolet in der FIA WTCC 2014/2015 abzulösen ?

    Wie heißt den der Neue Rauch Grau -Metallic Farbton vom Astra OPC EXTREME ?
    Gibt es im Frühjahr mal neue Farben im Astra Corsa Meriva Sortiment ?

  4. BOAAAAHR EY! Watt nen Feuerstuhl; aber die Hersteller leben auch von den Prolls. Und son Proll bin ich auch mal gerne: virtuell in ForzaMotorsport oder GranTurismo. Schickt mir die Karre in den Konsolen-Fahrsimulator und ich fahr alle Audis und VWs nieder bis die Socke brennt.

  5. Ich kann mich nur Ron Jeremy anschließen, leider das Problem dass man mit Sicherheit auffällt. Der Heckspoiler… Und 100kg leichter?? Bravo, nicht schlecht, aber lange kein Wunder! Trotzdem hoffe ich, dass Opel endlich wieder in den Motorsport einsteigt (und Erfolg hat 🙂 ). Und endlich einmal einen GTI-Gegner als 5-Türer und Kombi!

  6. Hammer!! Was aber wieder für Verwirrung sorgt. Hier steht genau 300PS und auf der GM – Seite “beschleunigt von einem Zweiliter-Turbomotor mit mehr als 300 PS” oder “Dann werden mehr als 300 Pferdestärken unter der Kohlefaserhaube galoppieren”. Was den nun?

    • @ Gian und andere: Keine Sorge, dieser Motor hat sicherlich das Potenzial für mehr als 300 PS. Aber – wie viel werden es sein, wenn tatsächlich die EXTREME-Kleinserie an den Start geht? Lassen wir uns überraschen. 😉

          • @Gian
            Nein, viel mehr weil er dann mehr PS hätte als das Fahrzeug in der nächst höheren Kategorie. Was soll das denn bitte sein, dass der Astra mehr PS hat als der Insignia?

            Wegen Drehmoment mach ich mir keine Sorge, 435NM sind ja jetzt schon im Insignia drin.

            400NM bei 5.500Umdrehungen ergeben 313,3PS… Also die Leistungskurve könnte ähnlich dem Insignia OPC sein, aber es wird halt auf den Peak bei 5.250 verzichtet und die 400NM halten halt bis 5.270Umdrehungen an (wären genau 300PS) – oder eben etwas weiter (siehe die Zeilen drüber)

  7. Nettes (Serien) Concept. Für mich persönlich nichts, aber ich hoffe das teile des Leichtsbaus in den Astra K schaffen, BMW baut ja Carbon serienmäßig in den z.b. i3 und wohl auch zukünftig in weitere Modelle ein.

    • Sorry, da würde ich folgendes aufzeigen wollen. Der i3 ist ein Fahrzeug, welches grundsätzlich auf Carbon aufbaut (was das sog. “Live-Modul” angeht), das wäre so nicht einfach auf andere/vorhanden Fahrzeuge umsetzbar.
      Der hier gezeigte wiederum hatte die Schwierigkeit, einem bereits vorhandenen Serienmodell nachträglich noch Gewicht abzukappen, das schafft man am einfachsten durch weglassen (siehe Rückbank), im Weiteren mit dem Austausch von Anbauteilen (Kotflügel) und wird womöglich bei weiteren/anderen Bauteilen immer schwieriger, eingeschweißtes Dach ersetzen, tragende/führende Bauteile in mind. gleicher Festigkeit/Verbindungsmöglichkeiten/Übergänge…

      Der Nachfolger für ein Serienmodell, der Astra-K, mit entspr. neuer D2XX-Plattform, sollte denn hoffentlich wie alles in nächster Generation (Insignia-B, Corsa-E,…) von Opel/GM für “intelligenten Leichtbau” von Grund auf stehen !

      Ein nächster Extreme hätte es dann wohl nochmals um so deutlich leichter..;o)

  8. Die Reaktionen auf das Fahrzeug sind, würde ich mal vermuten, erwartungsgemäß: Er polarisiert.
    Ich hab mal bei den autobegeisterten Kollegen das Foto rumgezeigt. Die Reaktion: “Boa, was ist das denn für einer?” Ich: “Der neue Astra OPC EXTREME.” Kollegen: “Guckt euch das an!” … “Super!” … “Hätte ich nie gedacht…!” u.s.w.
    Potenzial für den Überraschungseffekt ist offenbar gegeben.
    Mein Fall wäre das auch nicht, aber das ist m.E. auch nicht die Gretchenfrage. Es wurde ja explizit geäußert: Über eine eventuelle Kleinserie denkt man nach. Dieses Fahrzeug mag für Puristen, Individualisten…. gedacht sein. Nichts für die breite Masse – will es auch gar nicht sein.

  9. Der “Extreme” hat ganz klar seinen Reiz und ich hoffe das ,das gute Stück den Weg in eine Kleinserie findet.
    @Moderator und Volker Strycek Wie stehen die Chancen für einen Insignia OPC Extreme bzw. besteht die Möglichkeit das der Insignia OPC noch eine Leistungskur bekommt???

  10. Feines Auto, aber den Namen “Extreme” hätte man nicht wieder ausgraben sollen, so gerne ich den Astra G Xtreme auch auf der Strasse gesehen hätte. Mit “Nürburgring Edition” hat man doch eine gute Marke für “Über-OPCs” etabliert, und auf keinen anderen hätte der Name besser gepasst als auf einen von den Cup-Fahrzeugen abgeleiteten Astra. Ein bisschen mehr Kontinuität wäre da schön.
    So eine Fingerübung sollte man darüber hinaus auch mal mit dem Insignia machen.

      • Der Extreme ist ja schon toll, aber eben kein dezent-sportliches Coupe mit unterschwelligem Ausdruck von Leistungsfähigkeit, sondern schon ein recht “effektheischendes” Gerät (o.k., auch das kann seinen ganz eigenen Reiz haben….).
        Ich wünsche mir jedoch von Opel für die Zukunft immer noch ein zeitlos-sportlich-elegantes Coupe mit 200-300 PS oder auch mehr.

        • Dem kann ich nur beipflichten, kann aber auch verstehen, dass ein Hersteller nicht alle Kundenwünsche auf einmal realisieren kann. Wenn man bedenkt, dass noch vor gut einem Jahr die Presse genüsslich jede Negativ-Schlagzeile über Opel verbreitete, hat sich das Blatt inzwischen doch gewendet. Die Meldungen sind nun doch weitestgehend positiv (was manchem so genannten Motor-Redakteur nicht leicht fallen dürfte) 😉
          Auf jedem Fall bewirkt ein Auto wie der Astra OPC Extreme positive Publicity und zeigt, dass Totgesagte nun mal länger leben ! 🙂 Genau so muss das jetzt weitergehen, nämlich in regelmäßigen Abständen einen Knaller zu platzieren über den die Leute reden ! Und ich glaube , dann ist auch irgendwann (in naher Zukunft) wieder ein traumhaftes, grosses Opel Coupé dabei ! 🙂

          • Ja sicherlich, alle + ständig mit der ganzen Pracht + Vielfalt die OPEL locker bieten kann überschütten !!!

            Dafür ist sicherlich Kondition gefragt.
            Aber mit einem Marathon-Läufer/CEO sollte das machbar sein.
            Zur Abwechselung könnte er ja auch mal auf ein OPEL-Rad aufsatteln – wüßte selbst dort nicht, welcher andere CEO mithalten könnte, geschweige ein wahres Eigen-Produkt dazu im Sortiment hat(te ;o)

  11. Wäre es allzu fies ihn mit dem Namensvetter von damals zu Vgl. ?!…

    de. wikipedia. org/wiki/Opel_Astra_OPC_X-treme

    …als Prototypen-Bau halt nix mit der Serie zu tun gehabt, da konnten die kg um so munterer weiter purzeln (!…;o)

  12. Gut so endlich wacht OPEL aus dem winterschlaf auf.Weiter gehts;opel insignia opc extrem gewiht:1650kg-min 400ps-hohstgeschwindigkeit 300km/h doppelkuplungsgetriebe lunch kontroll…

  13. Jauh, endlich bestätigt er sich noch, bzw. damit die “Überraschung für Genf” wohl incl. Spaß nach Maß: 90 – 115 – 150, hat alles seine Reize !

    Dagegen das “Monza SUV” der A…BILD, eines dieser widerlichen, lausigen 5min-smear-Fakes, desweiteren Fakes zur Astra-K/Insignia-B-Zukunft,…..
    Wer sowas gar im Abo hat…

  14. @Mod: Der OPEL Schriftzug auf dem Heckflügel ist meiner Meinung nach nicht aktuelle CI !?
    Bestätigt meinen Verdacht, dass dieses Teil von einem 90er Jahre Manta abgeschraubt wurde 🙂 🙂

  15. Sehr schön gemachter Trailer zum Extreme.
    @Volker Strycek Wie wäre es denn mit einem Insignia OPC EXTREME so als Revival zum legendären Lotus Omega. Gibt es Überlegungen für ein solches Modell bzw. wie stehen die Chancen das ein solches Modell den Weg in die (Klein)Serie findet????

  16. Macht Ihr das auch für Extreme Performance….?!

    www. youtube. com/watch?v=EP4Pp5l-kLg (Flowtie statt Bowtie……ist doch erst März ;o)

    Quasi, back to Luftschiff statt Blitz

  17. Pingback: Opel Astra OPC EXTREME | Opel News

    • Wird die Rundenzeit denn noch publik gemacht ???!

      Dann könnte womöglich auch dem “Kindergeburtstag” zwischen Seat & Renault die Kerzen ausgepustet werden >;-))

  18. Weniger gut denn wieder hier das Serienmodell: Gewicht, Gewicht, Gewicht….

    www. autobild. de/artikel/astra-opc-megane-rs-cup-leon-cupra-280-vergleich-5101105.html

  19. Leider geht der Astra OPC Extreme dann doch nicht in Serie ?!? Schade eigentlich, das für Sponsoring.. Fußball… Werbung…. etc… so viel Geld da ist und ein Prestige Objekt dann nicht drinne ist…. selbst wenn man dabei drauf legt…. Muss man nicht investieren um voran zu kommen ?!? Und der EXTREME ist was Opel jetzt gut stehen würde… siehe die Begeisterung bei der VLN dem Adam Cup?!? (Verdient hier Opel eigentlich auch GELD ?!?)

  20. welches ist nun für dieses Teil der richtige Name?
    opel astra opc extreme
    oder
    Vauxhall Astra VXR Extreme
    man findet die selben bilder und videos mit unterschiedlichen namenskonversionen!

    • Hallo alosios, beide Namen sind korrekt. Opel firmiert in Großbritannien unter dem Namen seiner britischen Schwestermarke Vauxhall. Daher heißt unsere Supersportler-Studie dort Vauxhall Astra VXR EXTREME, in allen anderen Märkten Opel Astra OPC EXTREME.

  21. Pingback: Neuer Astra-K Seite 75 : Moin Der Buick Envision nutzt schon die D2XX Plattform, die ...

  22. Pingback: Gewichtsreduktion am Astra OPC Seite 3 : Es geht hier doch um den OPC oder? Kleiner als 18 Zoll geht d...

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder