avatar

Backstage Marketing Unternehmen

Neue Opel Markenkampagne – Umparken im Kopf

,


Neue Opel Markenkampagne: Umparken im KopfWie lange lässt sich das geheim halten? Wie weit können wir den Bogen spannen? Das waren die großen Fragen, die unseren neuen Werbeauftritt von Anfang an begleitet haben. Aber der Reihe nach: Ursprungsidee der Markenkampagne „Umparken im Kopf“ war es, Menschen mit fragwürdigem Halbwissen und alltäglichen Vorurteilen zu konfrontieren. Seit dem 21. Februar läuft diese Aktion in der gesamten Republik – ohne Opel-Absender.

Umparken-im-Kopf_Opel„Aus Sicht der Physiker kann die Hummel unmöglich fliegen. Der Hummel ist das egal.“, lautet eines der prominent plakatierten Gegensatz-Paare. Auf der Website www.umparkenimkopf.de regen etliche solcher Beispiele zum Nachdenken über gängige Barrieren im Kopf an. Unterstützt wird die Kampagne von sechs bekannten deutschen Schauspielern: Ken Duken, Karoline Herfurth, Joachim Król, Nadja Uhl, Fahri Yardim und Bettina Zimmermann schildern in entspannter Atmosphäre jeweils rund anderthalb Minuten lang ihre Erfahrungen mit Vorurteilen.

Neue Opel Markenkampagne: Umparken im KopfUns war klar, dass aufmerksame Beobachter angesichts dieser Impulse bald spekulieren und diskutieren würden, ob Opel hinter #Umparkenimkopf steckt – am ehesten via Twitter und natürlich auch hier im Blog. Genau dafür haben wir eines der Herzstücke der Kampagne eingerichtet: die Umpark-Plattform. In diesem Aggregator werden von Beginn an Stimmen aus sozialen Netzwerken zur Kampagne gesammelt und veröffentlicht. Sehr interessant, welche Überlegungen und Gefühle unsere Motive auslösen.

Neue Opel Markenkampagne: Umparken im KopfUm jederzeit auf Augenhöhe zu sein, richteten wir in Berlin eine Task-Force ein. Dieses zehnköpfige Team beobachtete seit Kampagnenstart rund um die Uhr die Reaktionen der Zielgruppen, beteiligte sich an dem Gedankenaustausch und lieferte so ein Stimmungsbild der digitalen Welt. Es war spannend zu sehen, welche Sujets ein besonders großes Echo erzielten, welche weiteren Vorurteile unseren Beispielen folgend entlarvt wurden und welche Indizien – Farbwahl, Schriftart, Interview-Äußerungen etc. – die Spürnasen auf die Fährte von Opel als Urheber der Kampagne führten.

Neue Opel Markenkampagne: Umparken im KopfUnd weiter geht’s mit Phase 2: Ab 7. März werden unsere Umparken-im-Kopf-Testimonials in TV-Spots mit ADAM, Ampera, Astra GTC, Cascada, Insignia und Mokka zu sehen sein. Zeitgleich bereichert Jürgen Klopp die Kampagne, die – viele werden es dann bereits ahnen – Opel in ein neues Licht rücken soll. Wir ermuntern also die Menschen, einen frischen, vorurteilsfreien Blick auf unsere Marke zu werfen. Oder wie es Dr. Karl-Thomas Neumann gegenüber der Automobilwoche formulierte: „Wir sprechen da von einer Mauer im Kopf des Kunden, die es einzureißen gilt.“

Verbrauchs- und Emissionswerte
Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagenʻ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.