avatar

Entwickler-Tagebuch Insignia OPC Video

Dudenhofen an OPC-Pilot: Ready for take-off

,


Volker Strycek_OPCLinks 4 minus lang, lang macht zu in Rechts 3 plus, dann 5. Gang Vollgas und – take-off, Pobacken zusammenkneifen … uff! Bei der Landung in der Senke ächzt nicht nur der Unterschutz des Rallye-ADAM.

So sieht ein Teil des Dudenhofen-Testbereichs Dauerlauf aus. Der hat echten Sonderprüfungscharakter, weshalb die Motorsportler diesen Abschnitt SS 1 (SS für Special Stage) nennen. Hier testen wir unsere Rallyeabstimmungen und muten den Autos in den heißen Phasen tage- und nächtelang maximale Belastungen zu.

Und immer wieder diese Sprungkuppe, vor der wir alle ordentlich Respekt haben. Jedes Mal fragt der innere Schweinehund: Voll oder doch lieber leicht „lupfen“? Dabei kommt es auf den Absprungwinkel an – einmal in der Luft gibt’s keine Korrekturmöglichkeit mehr.

Gegen Ende des OPC-Entwicklungsprozesses müssen zwecks Check der Federwegbegrenzung auch unsere Serienautos dran glauben. Das kommt zwar einer Materialvergewaltigung gleich, aber was tut man nicht alles für einwandfreie Dämpfer-Anschlagpuffer … 😉

Natürlich fällt ein solcher Sprung wie hier mit dem Insignia OPC* weit weniger spektakulär aus als einer mit dem ADAM: Bis zu vier Meter hoch und 15 Meter weit fliegt der Rallye-Floh. Nicht ganz ohne, der Spaß – bei der Landung platzte mal der rechte Vorderreifen und ab die Post in den Wald. Den heftigen Überschlag hab ich körperlich und moralisch unversehrt überstanden. So hieß es beim nächsten Test wieder … Kuppe voll!!!

Verbrauchs- und Emissionswerte: Benzinverbrauch Insignia OPC 2.8 V6 Turbo (239 kW/325 PS) mit 6-Stufen-Automatik kombiniert: 10,7 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 251 g/km; Effizienzklasse G (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagenʻ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.

Kommentare (10)

  1. Immer wieder erfrischend, diese Beiträge 😀

    Die Bremse hatte auf der Buckelpiste aber auch ihren Spaß, vorallem das ABS-Regelsystem 😉

    • An der Buckelpiste sieht man, dass der Insignia eine einzige ungefederte Masse ist. Was für eine Energieverschwendung!

      • @ SH, da ich diese Strecke bereits perönlich zusammen mit Klaus Panchyrz gefahren bin, kann ich dazu nur folgendes sagen: Die Bilder bringen nicht ansatzweise rüber, was das für eine Marterstrecke ist. Da macht jedes Auto dieser Welt Vertikalbewegungen. Das Opel Testcenter ist bewusst mit übelsten Marterstrecken ausgestattet, selbst einfache Verbindungsstrecken zwischen den verschiedenen Teststrecken sind ganz bewusst als Buckelpistender übelsten Sorte ausgeführt, damit das Material absoluten Dauer- und Höchstbelastungen ausgesetzt ist. So etwas findet man im normalen Straßenverkehr nicht. Es tut mir leid, aber ich kann absolut nicht nachvollziehen, was solche Äußerungen sollen….

  2. „Nur fliegen ist schöner“
    Passt ja prima zu der Alten Opelwerbung aus den 70er-Jahren mit dem provokanten Slogan „Nur fliegen ist schöner“ und erntete von der Fachpresse nichts als Applaus.
    So sportlich, so elegant, so schön und dann noch aus dem Hause Opel !
    Ok das 50 KM/h Schild vorm Hügel passt aber nicht so ganz !

  3. Ähhem, wenn ich da lese, “…bei der Landung platzte mal der rechte Vorderreifen und ab die Post in den Wald…”
    Ist das Testareal mit der Kuppe so nah dran/nicht genug Auslaufzone ?
    Weil am Baum endet es ja doch eher heftig/tödlich !

    Mal abgsehen davon, dass ich persönlich allg. mit MotorSPORT nicht soviel anfangen kann. Sind mir insbesondere Rallyes, wo der AdAM noch weiter (unkontrolliert) fliegt, das ganze sich irrwitzig innerhalb von regulärer Bebauung aufhält doch arg daneben !

    • Didi, ich empfehle dir einfach mal das OPC Training. Dann bekommste mal nen richtig guten Eidruck von Rodgau-Dudenhofen. 🙂 Mal kurz abheben ist schon ein lustiges Gefühl 🙂

      • ja klar, die reize der ganze dynamik will ich keinesfalls bestreiten – auch die fertigkeiten das zu beherrschen, bzw. die kondition/konzentration dafür bei einem renneinsatz stehen außer frage !

        aber ich mein halt von der sicherheit her find ich es bedenklich. wenn schon test-areal zum einen…

  4. Frage: Gibts das Super Sport Chassis eigentlich nicht mehr als Option für alle anderen Insignia?!?