avatar

Marketing OPC Unternehmen

Bahn frei zum Umparken im Flottenkopf

,


Opel-Auftritt beim bfp Fuhrpark-ForumWo geht „Umparken im Kopf“ am schnellsten? Richtig, auf der Rennstrecke. Deshalb waren wir beim bfp Fuhrpark-Forum auf dem Nürburgring wieder prominent vertreten. 16 automobile Visitenkarten mit dem Blitz standen für die Flottenmanager am Start. Die nahmen das Angebot dankend an: Über 250 Probefahrten an zwei Tagen lautet die stolze Bilanz.

Opel Insignia OPCDer mit über 1.500 Fachbesuchern „größte jährliche Branchentreff“ wuchert mit einem besonderen Pfund: Hier können die Wunsch-Dienstwagen sowohl auf den Eifel-Landstraßen rund um die Nordschleife als eben auch auf dem 5,148 Kilometer langen GP-Kurs bewegt werden. Mit dem Insignia OPC Sports Tourer durch die Coca-Cola-Kurve, mit dem Astra 2.0 BiTurbo CDTI um die Müllenbach-Kehre, mit dem ADAM SLAM in die NGK-Schikane oder mit dem neuen Zafira Tourer 1.6 Direkteinspritzer-Benziner über die Start-und-Ziel-Gerade? – alles möglich, (fast) alles erlaubt und je nach Fahrer-Profil alles auf der letzten Rille.

Opel-Auftritt beim bfp Fuhrpark-Forum„Von unseren Gästen ist bisher noch keiner in der Botanik gelandet“, sagt Jens Schuster gelassen während einer der (sehr wenigen) Zwangspausen – nach dem Abstecher eines allzu flotten Fremdfabrikat-Piloten muss gerade der Kies von der Strecke geräumt werden. Der Betriebswirtschaftsstudent ist einer von sieben Agentur-Mitarbeitern, die sich im Auftrag unseres Bereichs Flotten-Marketing um die Nürburgring-affinen Firmenkunden kümmern.

Opel Astra OPCDie sonst so dominante Wirtschaftlichkeits- und Kosten-Brille legen die meisten Kandidaten spätestens beim Anblick der grünen Ampel am Ende der Boxengasse ab – Flottenmanager sind halt auch nur Menschen und der Faszination eines Corsa OPC Nürburgring Edition kann sich kein Krawattentyp und keine Kostümträgerin mit ein bisschen Benzin im Blut entziehen.

Opel-Auftritt beim bfp Fuhrpark-ForumBei seinem fünften Fuhrpark-Forum-Einsatz wirkt Schuster sehr entspannt. Er weiß, dass ESPPlus und ABS im Ernstfall zuverlässig helfen – auch um das eine oder andere Mütchen abzukühlen. „Wir lassen den Leuten ihren Spaß“, erklärt der Opel-Fahrbegleiter. „Das Spektrum reicht vom Führerschein-Neuling, der sein Glück – OPC und Nürburgring zusammen – kaum fassen kann über den mehr oder weniger talentierten Routinier bis hin zum echten Profi.“

So einen begleitete der 32-jährige Cascada-Fan jetzt wieder: „Ein Porsche GT3-Besitzer, der auf dem Kurs jeden Grashalm kennt und mit unglaublich viel Gefühl sehr effizient unterwegs war. In der Links zwischen Schumacher-S und Bit-Kurve meinte er: ‚Es gibt nicht viele Autos, die an dieser Stelle über 180 schaffen.‘ Immer wieder beeindruckend, welches Potenzial der Astra OPC hat.“

Tja, ob Flottenmanager und/oder Porsche-Fahrer – „Umparken im Kopf“ ist für alle da. 😉

Opel-Auftritt beim bfp Fuhrpark-Forum Opel-Auftritt beim bfp Fuhrpark-Forum

Opel-Auftritt beim bfp Fuhrpark-Forum Opel-Auftritt beim bfp Fuhrpark-Forum

Verbrauchs- und Emissionswerte
Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagenʻ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.