avatar

ADAM Entwickler-Tagebuch

Neulich im Akustiklabor – Dezenter ROCKStar

,


Opel ADAM ROCKS im Akustiklabor Neben der Komfort- und Geräusch-Messstrecke in Dudenhofen ist unser Akustiklabor in Rüsselsheim DER Anlaufpunkt, wenn es um „Noise and Vibration“ geht. Die Wände und Decken des Labors sind dank geräuschabsorbierender Materialien schalldicht. Deshalb herrscht hier – ähnlich wie in einem Tonstudio – eine etwas beklemmende, unnatürliche Stille. Der Hör-Saal 😉 ist gespickt mit Mikrofonen, Lautsprechern, Mess- und Bediengeräten.

Opel-Blogger Markus Hofmann mit dem ADAM ROCKS im Akustiklabor Mit dem ADAM ROCKS 1.0 ECOTEC Direct Injection Turbo* – im Ingenieur-Jargon B10XFL oder B10XFT – „auf der Rolle“ wurden unter konstanten, reproduzierbaren Rahmenbedingungen Szenarien wie Leerlaufverhalten, Start/Stop-Funktion oder Fahren unter Teil-, Volllast und Schub getestet. Dabei hielt der Proband die vorher definierten Grenzkurven etwa für Schalldruckpegel und Artikulationsindex im Innenraum perfekt ein. Gemessen wird dabei am rechten Fahrerohr sowie auf der Rücksitzbankmitte. Der Schalldruckpegel ist sicherlich vielen Blog-Lesern ein Begriff; der Artikulationsindex beschreibt, wie gut man sich abhängig von der Geschwindigkeit im Fahrzeug unterhalten kann. Mehr darf ich hier leider nicht verraten – Betriebsgeheimnis. Nur so viel: Der neue Motor ist wirklich spitze, eines seiner Highlights ist eben das Geräusch- und Vibrationsverhalten.

Tja und dann wären da noch die kleinen grünen Männchen, mit deren Hilfe wir quasi dreidimensional in den ADAM ROCKS hineinhörten. Diese so genannte binaurale Messtechnik mündet in eine Transferpfad-Analyse und -Synthese. Dadurch können wir zwischen Körper- und Luftschall unterscheiden und unterschiedliche Geräuschquellen wie Motor, Motorlager, Abgasanlage, Fahrwerk, Karosserie oder Leitungen identifizieren. So wussten wir, wo wir nachjustieren müssen, damit sich unser ROCKStar auch wirklich hören lassen kann.

Opel ADAM ROCKS im Akustiklabor Opel-Blogger Markus Hofmann mit einem Nahfeldmikrofon am ADAM ROCKS im Akustiklabor

Verbrauchs- und Emissionswerte:
* Benzinverbrauch Opel ADAM ROCKS 1.0 ECOTEC® Direct Injection Turbo mit 66 kW (90 PS) kombiniert 4,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 105 g/km, Effizienzklasse B. Mit 85 kW (115 PS) kombiniert 5,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 119 g/km, Effizienzklasse C (jeweils gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.