avatar

Corsa Marketing Video

Martin Golka: Unverkennbar ein Corsa

,


Corsa Launch FrankfurtDer neue Opel Corsa präsentiert sich auf der Presseveranstaltung in Frankfurt in Topform. Ob als sportlich geschnittener Dreitürer oder als Fünftürer mit der Ausstrahlung eines praktischen Allrounders – mit den neuen Motoren, Assistenzsystemen und dem markanten Design legt der Neue einen überzeugenden Auftritt hin.

Aber nicht nur das. Kaum bestellbar, liegen uns bereits über 30.000 Bestellungen für den neuen Corsa vor. Und das, obwohl die Opel-Händler ihre Orderbücher für die fünfte Generation des Kleinwagens erst im August geöffnet haben.

Für Opel-Vertriebschef Peter Christian Küspert steht fest: “Das spricht für sein überzeugendes Gesamtpaket aus Design, Technik und Preis. Die fünfte Generation wird die Erfolgsgeschichte des Corsa fortschreiben. Das Auto ist ein wichtiger Baustein unserer Modelloffensive, die uns in den kommenden Jahren deutlich höhere Marktanteile sichern wird“.

Corsa Launch FrankfurtEnde des Jahres kommt der neue Corsa in den ersten Ländern in den Handel. Die offizielle Handelspremiere findet dann pünktlich zum alljährlichen Angrillen am 24. Januar 2014 statt. Was die Käuferschicht in Deutschland angeht, so geht Opel Produktmanager Martin Golka davon aus, dass sich bei den Ausstattungsvarianten rund die Hälfte der Käuferschicht für die mittlere Aussattungslinie “Edition” entscheiden wird und somit auf ein Gesamtpaket von durchschnittlich ca. 15.500 Euro kommt.

Neugierig, für welchen Corsa sich Golka selbst entscheiden würde, haben wir ihn beim Launch in Frankfurt mit hochgehaltener Kamera um ein kurzes Interview gebeten:

 

Kommentare (33)

  1. Ich muss ehrlich sagen, mir gefällt der Corsa mehr und mehr. Bin so auf den Astra und Insignia gespannt!

  2. Wie viele von den 30.000 Bestellungen verfallen auf Händler im Sinne einer Händlerzulassung bzw. die vorerst beim Händler verbleiben wollen?

    • Die Händlerzulassungen kommen ja auch irgendwann mal auf den Markt. Von daher nur eine Frage des Rabatts. 😉

  3. Wie passt es zusammen, dass die Händlerpremiere erst am 24.01.2015 (war wohl ein Verschreiber bei der Jahresangabe) im Rahmen des Angrillens stattfindet, wenn es seit geraumer Zeit heißt, dass die ersten Fahrzeuge gegen Jahresende 2014 ausgeliefert werden?

    Warum hat man denn das Auto eigentlich nicht bei der offiziellen Präsentation im September auch beim Händler parat, so dass es für den potenziellen Kunden auf direktem Wege auch reell greifbar ist?

    • Ja, dass würde mich auch interessieren!!! Ich finde es unglaublich wie viele Fehler Opel immer noch macht, da bringt man ein Auto sowieso schon mindestens 2 Jahre zu spät auf den Markt und dann lässt man die Kunden noch länger(!) warten!!! Ich hatte mich ja schon mit Mitte November(in Österreich Mitte Jänner) abgefunden, aber jetzt wieder nur warten, einfach eine Frechheit!!! In Österreich kommt er dann vermutlich im August 2015. Wie hier mit der potentiellen Kundschaft umgegangen wird ist unverantwortlich 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁

      • @Drummer79/@Michi: Die offizielle Handelspremiere des Corsa findet pünktlich zum alljährlichen Angrillen am 24. Januar 2015 statt, die Betonung liegt aber auf offizielle. In einigen Fillialien wird der neue Corsa bereits Ende des Jahres ausgestellt sein.

        Zur Frage, warum wir den Corsa nicht schon bei der offiziellen Präsentation im September auch beim Händler präsentieren: Das hat den Hintergrund, dass sich unsere Kommunikationsstrategie zeitlich u.a. der Produktion orientieren muss. Bedeutet, dass für den SORP (Start of regular production) im Werk Vorbereitungen getroffen werden müssen, so z.B. am Band und in der Schulung des Personals.

        Vom SORP-Zeitfenster belaufen wir uns mit dem Corsa auf Ende November. Wie baut man nun den kommunikativen Spannungsbogen auf? Wann versendet man die ersten Infos? Jeder vierte Opel auf der Straße ist ein Corsa, das zeigt, wie wichtig dieses Modell für uns ist. Um das Maximum an Aufmerksamkeit auf ein Modell zu lenken, bedient man sich branchenüblich der sogenannten “A-Shows” (in Europa: Genf, IAA, MondialAuto). Und so haben wir mit der Kommunikation früher begonnen und uns auf Paris konzentriert, anstatt auf Genf 2015 zu warten.

      • @Michi: One more thing: Der Corsa ist in Österreich bereits bestellbar, die ersten Exemplare werden – wie in Deutschland auch – Ende Dezember beim Händler aufschlagen. Große “offizielle” Premiere wird die Vienna AutoShow am 15. Januar sein.

        • OK, ich hoffe sie haben recht. Ich hätte noch eine dringende Frage bezüglich Reifendruckkontrolle, hat der Corsa E die direkte(und damit für den Kunden teure) oder die indirekte Lösung???

          • Das ist äußerst bedauerlich (und unnötig teuer !)!

            Ich hab noch das gute “alte” indirekte System über die ABS/ESP-Sensorik. Und das reicht vollkommen aus.

            Mit den besch…direkten/Ventilsensoren wird jetzt übelst Kasse gemacht. Mal abgesehen vom Chaos im Unwissen der FOH + Reifenhändler was verbaut/wie funktioniert.

        • Ja, dass ist wieder einmal ein fataler Fehler von Opel!!! Damit werden dank der sc…ß EU wieder einmal die Autofahrer auf übelste Weise zur Kasse gebeten, einfach eine Frechheit!

          Abschließend hätte ich dann noch eine Frage:
          Hat Opel wenigstens ein “2-Kreis” System, damit man von Sommer auf Winterreifen und umgekehrt mittels eines Knopfes stellen kann(hab da mal was von Toyota gehört)???

          • Die Vorgabe toleriert beide Systeme !
            Einfache Reifendruckverlust- als auch exakte Reifendruck-Systeme.

          • Tja, nur hat die EU gewusst, dass die meisten Hersteller direkte Systeme benutzt, da die indirekten sehr ungenau sind!!! Die EU ist immer nur darum bemüht allen ihren willen aufzudrängen und immer alle zu zwingen, das zu machen was sie jetzt gerade wollen(ist ja nicht das 1. Mal sondern das x. Mal, lohnt sich nicht mehr zu zählen)!!! Die EU gehört ein für alle Mal abgeschafft!

          • 2. Beispiel: Killerkältemittel, kommt auch von der EU!!! Und komm jetzt nicht mit CO2-Klimaanlagen, denn die sind teuer und am ende ineffizient!

          • Das laut BILD-Slang “Killerkältemittel”, also gemeint ist eigentlich R1234yf, ist im Prinzip an sich nicht zwingend vorgeschrieben.
            Vielmehr geht es um das sog. “Treibhauspotential”, was gesenkt werden soll. Die Hersteller dürfen sich die technischen Aspekte dazu selbst überlegen.

            Gewiss, mit CO2-Klimaanlagen ist man wohl noch nicht soweit. Oder wer hat eine ?!?
            Es liest sich denn halt schöner, laut BILD vom “alten, sicheren R134a” zu schreiben.

            Naja, manche umgehen es denn mit alter Typzulassung. Dürfte dem Corsa-E, basierend auf dem “D” ja eigentlich auch gelingen ;o)

          • Anscheinend ist es gelungen, das System ist aber nicht mehr lange machbar, weil man nicht unendlich lange Typbezeichnungen gleich lassen kann!
            Außerdem mit diesem blöden Treibhauspotential kommt man auch nicht weiter, da man nur in der EU solchen Blödsinn vorschreibt und China uns auslacht!!! Und die Schiffe können weiter hin ohne KAT(!) rumgurken, da sagt die EU nichts, eh klar!

  4. “Er ist erwachsener geworden” – hmm, dieser Satz steht in jeder 2. Besprechung der Autozeitungen. Bezieht sich aber meist auch die zugenommene Fahrzeuggröße. Schade, dass diese Phrase auch hier verbraucht wird; gerade KTM wählt doch eine Sprache abweichend vom Mainstream und könnte Vorbild sein.
    Und wenn ich so überlege: Demnach würde der Corsa D dem 20-jährigen entsprechen, Corsa C dem Pubertierenden, B dem Vorschulkind und der A würde vielleicht noch im status nascendi gewesen sein.
    Gleichwohl: Ich freue mich auf den Corsa mit dem Dreizylinder!

    • @JanChris: Für unsere Designer war es ein Anliegen, den neuen Corsa “more sophisticated” zu gestalten. Einerseits spiegelt das “erwachsener” eben diesen Gedanken wider. Das Design des neuen Corsa zeigt, wie stilvoll und luxuriös ein Kleinwagen ausgestattet sein kann und wie hochwertig Stoffe und Materialien ausfallen. Robert Basic hat in seinem Artikel “Der neue Polo-Killer: Opel Corsa E” https://medium.com/@robertbasic/der-neue-polo-killer-opel-corsa-... u.a. das Interior des Corsa mit dem der Wolfsburger verglichen. 1:0 für den Corsa 😉

      Andererseits wird der Corsa als erwachsener Bruder zum ADAM positioniert. Der KARL ist unser Einstiegsmodell, der ADAM unser Individualisierungschampion und mit dem Corsa haben wir einen echten All-rounder.

      Was die Länge angeht, so bietet der neue Corsa mit seinen 4,02 Metern Länge gewohnt viel Platz. Aber wir haben die Aufwärtsspirale hinsichtlich der Größe mit der neuen Generation beendet: Corsa A: 3,62m / Corsa B: 3,74m / Corsa C: 3,81m / Corsa D: 4,00m / Corsa E: 4,02m.

  5. Ein sympathisches Interview, ein guter Stil des Gespräches – es macht Freude, diejenigen zu ‘kennen’, welche die Autos herstellen, die wir dann fahren.

    • Das ist in der Tat so. Diese Art der Kundennähe schafft Vertrauen, das leider bei manchen Interessenten in der Vergangenheit auf leichtsinnige Art verspielt wurde. Umso besser, dass Opel auch in diesem Bereich im Aufwind ist.

  6. @Social Media Team & Ingenieure:
    Bestellbar ist der neue Corsa bekanntlich schon einige Zeit – und bald laufen die ersten Autos vom Band.
    Pünktlich zum Winter wird er dann in Deutschland rumfahren.
    Aber, bei den FOH´s fehlt wohl immer noch die CoC-Liste für die zugelassenen Reifen.
    Kann mir jemand sagen, wann und wo diese Info auf opel.de erhältlich ist bzw wann das bei den FOH´s vorliegt?

    Wäre sehr schade, wenn man sich erst um seine Winterreifen kümmern und sie bestellen/reservieren kann, wenn der erste Schnee gefallen ist und die Preise gestiegen sind.

    • @Social Media Team & Ingenieure/Produktmangager

      Gibt es vielleicht schon was bezüglich der Freigabe (CoC-Liste) der Felgen/Reifen für den Corsa E?

      Würde mich über ein Feedback sehr freuen.

        • Hallo Philipp,
          Danke für´s Feedback!!
          Hätte sonst u.U. ein gutes Angebot für eine (auch schöne) Nicht-Opel-Felge gehabt. Aber OK, kann man dann aktuell nichts machen … … freue mich dennoch Ende Dezember dann im neuen Corsa E fahren zu dürfen.

          p.s.: kleiner Hinweis zu dem oben verlinkten Zubehör-Katalog: wäre schön, wenn neben den Fotos der Felgen auch das “Design-Stahl-Rad mit Abdeckung” als Foto gezeigt werden könnten (die der “4 für 3 Aktion”). So müsste man dann nicht unbedingt erst seinen FOH aufsuchen und sich die Abdeckungen anschauen bzw diesen bitten doch mal ein Foto zu schießen und es einem zukommen zu lassen. Geht zwar auch … … aber direkt ein Foto im Online-Katalog wäre sicherlich einfacher und hilfreicher.

          • Nehme den Hinweis teilweise zurück.
            Die Abdeckungen sind doch zu finden – nur leider nicht direkt bei den Bildern der Winterkompletträder … … sondern erst nach dem Wechsel zur Unterkategorie “Radzubehör”.

    • Welchen Corsa-E / Motor nimmst du ?
      Evtl. ist ja doch einiges an Hand des Corsa-D ableitbar !?

      Vor Ort beim FOH/Händler denn auch nix fundiertes greifbar ?!?

      • Wäre schön, wenn es so ware (vom Corsa D).
        Mein FOH sagt, dass er keine “Freigabe” bzw. CoC Liste zum neuen Corsa hat – und man somit mir keine offiziell freigegebenen Felgen/Winterreifen verkaufen kann. Zumindest jetzt noch nicht, wo sie noch alle verfügbar und wohl auch günstiger sind.
        Wäre halt ärgerlich, wenn ich da erst Ende Dezember zuschlagen könnte … …
        Kommen soll mein 1.0 T mit 115% als 3-Türer Color Edition lt. Planung dann in KW52 (zumindest Anlieferung beim Händler).