avatar

Corsa Entwickler-Tagebuch OPC

Corsa E OPC – Alles bleibt besser

,


Etwas schon sehr Gutes noch besser zu machen – genau das ist die Herausforderung, vor der wir mit dem Corsa E OPC stehen. Schließlich sind der aktuelle Corsa OPC und die Nürburgring Edition als Sahnehäubchen tolle Autos – auch in den Augen der Medien. Aber Stillstand wäre Rückschritt. Unsere Kunden erwarten immer mehr von uns. Und wir wollen liefern.

Corsa OPCWas haben wir nicht alles analysiert, entwickelt, probiert, getestet – manchmal auch verworfen. Jedes Bauteil am Chassis packten wir an, im wahrsten Sinne des Wortes. Ob Bremse, Dämpfer, Federn, Lager … selbst die Rollraten der Stabilisatoren und der Hinterachse wurden neu definiert. Viel Zeit und Mühe investierten wir darüber hinaus in die Optimierung von Traktionskontrolle und ESP in Verbindung mit dem ABS-System. Dieses Paket ergibt zusammen mit der mechanischen Chassis-Auslegung ein komplett neues Fahrwerk.

Dieser Tage warteten wir am Nürburgring darauf, dass sich der Nebel verzieht. Wir hatten keine Zeit zu verlieren, wollten die nächsten Runden drehen, Daten aufzeichnen und das finale Abstimmungspotenzial festlegen. Darauf folgte als Höhepunkt die Kür, die für uns OPC-Ingenieure traditionell eine Verpflichtung darstellt: der Härtetest, 10.000 Kilometer auf der Nürburgring Nordschleife – maximaler Stress für Mensch und Material.

Corsa OPCUnabhängig davon weiß ich jetzt schon, was ich vor wenigen Monaten so noch nicht für möglich gehalten hätte: Der Corsa E OPC wird nicht nur ein klasse Auto, nein, er wird noch viel besser als der Corsa D OPC Nürburgring Edition. Spürbar. Garantiert.

Verbrauchs- und Emissionswerte: Benzinverbrauch Opel Corsa OPC mit 152 kW/207 PS kombiniert 7,5 l/100 km; CO2-Emission kombiniert 174 g/km, Effizienzklasse F (vorläufige Werte gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagenʻ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.

Kommentare (91)

  1. Man, Mann,…!!
    Da haut man hier weitere Andeutungen raus was der neue reißen soll – da bleibt kein Profilblock ungehobelt,
    “..noch viel besser als der Corsa D OPC Nürburgring Edition. Spürbar. Garantiert.”

    Das will persönlich gezeigt bekommen – mein Terminkalender hat noch viel Luft, also Herr Strycek…?!
    Ich könnte sowas ja selbst nicht herausfahren und mir als Beifahrer wohl nur noch schneller in die Hose machen 😉

  2. Also wenn er besser als die NRE sein soll kann er nur serienmässig eine Sperre haben. Der 1.6er aus der NRE mit 220PS und 310NM.

  3. “er wird noch viel besser als der Corsa D OPC Nürburgring Edition. Spürbar”
    Bin gespannt!!! Alles(!) steht und fällt mit dem Motor, wird es der neue SIDI, dann wird er spürbar besser als der alte OPC N.E., aber bleibt es der alte Steinzeitmotor, dann wird er meilenweit hinter der Konkurrenz bleiben!!!

    • Sprach der ewige Nörgler/Theoretiker/…,schon mal leibhaftig mit der bisherigen Performance eines solchen Modells ernsthaft auseinander gesetzt (?) – ich hab da ganz starke Zweifel !(!!..)

      • Ich glaube eher, dass du dich nicht mit der starken Konkurrenz auseinander gesetzt hast!!! Vergleich mal einen Ford Fiesta ST, Polo GTI, Seat Ibiza Cupra, etc. und ein Corsa OPC, da hat der Corsa keine Chance, weil eben der Motor von der Steinzeit kommt!!! Du wirst die Unterlegenheit eines drehmomentschwachen Motors nicht weg diskutieren können, auch wenn du noch so auf mit herum hackt’s(Nörgler, etc)! Ich bin im Gegensatz zu dir ein Realist und kein Nörgler und daran interessiert, dass Opel an der Konkurrenz vorbei zieht, was möglich wäre mit dem SIDI(EDIT)!

  4. Die Spannung auf den neuen OPC steigt auch ich bin überaus gespannt welche “Technischen Daten” der Corsa mit sich bringt. Bekannter von mir ist vor kurzem mal Polo R WRC gefahren das Ding muß echt ne Rakete sein bin gespannt wie sich der neue Corsa OPC gegen den schlägt.
    @Volker Strycek Werden eigentlich auch Wettbewerbsfahrzeuge zum Vergleich ran gezogen? Wenn ja welche waren das beim neuen Corsa OPC??

  5. @Volker Strycek Da ja die OPC Abteilung dieses Jahr 15 Geburtstag feiert wie stehen da die Chancen das ihr euch selber ein Geschenk macht 🙂 und ein Sondermodell von irgendeinem OPC Modell herausbringt (etwa Astra OPC Xtreme)??? 🙂

  6. Besser als einen Corsa E-OPC, den die wenigsten brauchen, wäre es, ein Erfolgsmodell wie den Mokka endlich mal mit einem hubraum- und leistungsstärkern Benziner zu bauen!

    • Also der 1.7 CDTI ist ja schon mal gegen den 1.6 CDTI getauscht. Wohl der Hauptabsatz, kräftig+sparsam.

      Aber welchen Motor stellst du dir konkret vor und wieviele nehmen sowas um so benzindurstigeres im hohen+schweren Mokka ?

      • Naja, didi, also wenn du mich fragst, bin ich auch der Meinung, dass der Mokka 1.4 T, der zurzeit die Topmotorisierung darstellt, ein bisschen schwach auf der Brust ist. Ich konnte ihn auch fahren und mein Eindruck war nicht so prickelnd. Ja, er läuft kultiviert und ist sicher auch keine lahme Ente im direkten Sinne, aber untenrum fehlt einfach Durchzugskraft. Von 200 Nm spürt man einfach nichts.

        Denkbar wäre es doch sicher, diese Maschine gegen die neue 1.4 T Maschine mit 150 PS (aus dem Adam S) auszutauschen. Als Topmotorisierung bei den Benzinern würde sich der 1.6 T SIDI mit 170 PS sicher gut eigenen und bei den Dieseln der neue 2.0 CDTI (ebenfalls 170 PS). Das wäre schon eine runde Sache. Beide jeweils als 4×4, versteht sich.

        Ist eigentlich schon etwas in Sachen Facelift bekannt?

        • Hier kann ich nur zustimmen, 170PS jeweils mit den genannten Motoren, wäre gut für den Mokka!!! Aber es fehlen noch weitere z.B. 1.0 DIT(115PS)(endlich den Steinzeitmotor verschwinden lassen) und 1.6 CDTI(110PS) um nur die wichtigsten zu nennen!

          PS:”Von 200 Nm spürt man einfach nichts” 200Nm sind halt auch nichts, das genügt vielleicht gerade noch für einen Kleinwagen, aber nicht für einen SUV!!!

      • Also ein Motor zwischen 1.6 u. 1.8 Liter Hubraum, zwischen 170 u. 190 PS
        und einem Drehmoment um die 250 Nm.
        Dürfte für die heutigen Motorkonstrukteure u. die vorhandene Technik kein Problem sein!
        Dafür könnte man wieder auf ein 5-Ganggetriebe zurückgreifen,was leichter wäre u. weniger Schalthebelrührerei zur Folge hätte!

    • PS: Allrad + Automatik sollten sich nicht ausschließen. Damit punkten die Kontrahenten, macht allgemein Sinn und das Defizit ist nicht zu verstehen !

    • @metzi Brauchen tut man einen Corsa OPC wirklich nicht dennoch müsste dieses Modell wohl der am besten verkaufte OPC sein.
      Allerdings gebe ich dir recht ein Mokka OPC müsste wirklich langsam mal her 1,6l “Performance” Turbo rein und ab gehts. 🙂

    • In den USA wird gerade spekuliert, daß der Buick Encore (also der Zwillingsbruder vom Mokka) den 1.6 Turbo bekommen soll…

  7. Joh, heute ist Schluß mit Kindergeburtstag:
    Fakten ! ( Fakten ! Fakten !). Und immer an die Leser…äh Blogger denken.

    Eine neue Bestzeit auf dem Nürburgring incl. 😉

    • Immerhin hat der Astra OPC den Scirocco knapp in der kleinen Hockenheimrunde besiegt (automotorundsport). Nur der Renault war noch schneller, da leichter.

  8. Also ich Fahre selber derzeit den Corsa D OPC NRE,wie viele sagten fällt alles mit dem Motor,sollte der alte 1.6 Turbo zum einsatz kommen wäre das eine absolute Katastrophe und durch nichts zu erklären,da dieser zu anfällig ist,Sprit frisst wie Sau,und die Performance auch besser sein könnte.Ich denke so sieht es jeder.

  9. Ich muss nur den Motor von meiner Schwester im Audi A4 mit meinem Vergleichen:Der Audi hat den 1.8 TFSI mit 160 PS der zieht nicht wesentlich schlechter als meiner mit satten 50 PS mehr dazu ist der Audi auch deutlich schwerer als Kombi,jetzt kann ich mir ausrechen was dieser Motor im Neuen Polo GTI mit 192 PS anrichtet,der würde meinen Corsa vernichten…….

    • aha. doch war dir das alles erst nach dem kauf bewußt. probefahrten zuvor nicht gemacht/möglich ?!?
      wurde beim D OPC nicht das Gewicht und hoher Schwerpunkt kritisiert. Sollte (bisher) wirklich der Motor maßgeblich die Fuhre ins Hintertreffen gebracht haben ?!?

    • Vom Polo hab ich keine Daten aber vom A1 1,8TFSI weiß ich, das er auf dem Nasshändlingkurs des Contidrom, nur 1s langsamer ist als der S1 mit 231PS und Allrad.

    • Stimmt, das liegt daran, dass der Audi das höhere Drehmoment hat(PS ist für den Stammtisch, Nm für die Straße), darum muss unbedingt der EDIT/SIDI kommen!

  10. Der Motor ist Schrott und bleibt Schrott,unter anderem Noch einen Motorschaden bei 60Tausen kilometern sagt alles,Kolbenring gerissen 4 Zylinder……opel Kulanz natürlich keinen weil 2 Monate aus der Garantie.

    Aber für die Leistung von 210 PS ist der Motor zu Schmallbrüstig!Der Motor ist mittlerweil 10 Jahre bei opel im Programm,Das sind in der Auto branche Ewigkeiten,wenn dieser Weiter verwendet werden sollte ist das absolut lächerlich,und das würde Opel auch bei den Verkaufszahlen deutlich spüren,und die Kunden sich lieber ein Mini Oder Fiesta ST kaufen

    • Leider falsch, der Motor ist seit 1994 im Angebot!!! Schon der Astra F hatte den 1.6er mit den gleichen Maßen(Hub x Bohrung)!! Lässt sich alles mit den Motorkürzeln von Opel recherchieren! Das nahezu einzige was relativ “neu” ist, ist der Turbo!

      • Ach “Michi” – wenn Du schon solch einen Unsinn von “Steinalt” verbreitest dann recherchiere doch bitte richtig – damit scheinst Du aber bereits überfordert. Den Z/A16LEx (x steht für die verschiedenen Leistungsvarianten) gibt’s erst seit 2006 im Corsa OPC. Der Motor entstammt der Motorenfamilie “Family I” die ihren Ursprung im 1.3 OHC Motor hat der 1979 im Kadett D Premiere feierte. Erstmals wurde eine Variante mit den Bohrungs x Hub-Maßen wie sie der Z/A16LEx des Corsa hat in 1986 vorgestellt, damals im C16LZ (der kurz danach zum C16NZ wurde) mit 75PS und geregeltem Katalysator oder als 16LZ ohne KAT mit 82PS. Der von Dir erwähnte Motor aus 1994 ist der gleiche, es gab ab da lediglich noch eine Variante mit Mehrpunkt-Einspritzung die 100PS leistete (C16SE)
        Dieser Motor hat aber außer den Zylinderabständen und einigen anderen Merkmalen im Baumuster rein gar nichts mehr mit dem Z/A16LEx zu tun.
        Du beziehst Dich auf die erste Generation der Family I – Motoren, der Z/A16LEx entspringt aber der 3. Generation der Family I Motoren.
        Ich würde Dir ja jetzt gerne noch erklären weit die Historie des von Dir hochgelobten VW TFSI Motors (EA888) zurück geht aber das sprengt hier den Rahmen. Nur für Dich als Tipp: Du wirst in den 70er Jahren landen…
        Den Rest kannst Du Dir gerne aus dem Internet zusammensuchen, machst Du anscheinend ganz gerne.
        Ich selbst fahre eine Nürburgring-Edition mit dem A16LES im Serienzustand. Nach über 500 Runden ohne Probleme auf der Nordschleife kann wohl kaum von Anfälligkeit die Rede sein…und was die Leistung angeht: Also da kann ich bisher kaum klagen – im Gegenteil.
        Und an Sven: Ich bezweifle ganz offen daß Du wirklich eine NRE fährst sonst würdest Du nicht einen solchen Unsinn verbreiten. Mit dem Vergleich mit dem A4 Deiner Schwester hast Du mir übrigens einen sehr heiteren Abend beschert. Dafür vielen Dank.

        • Blödsinn, ich rede ja nicht vom Corsa OPC, sondern von Opel!!! Der Astra F hatte damals halt den Motor(logisch hat sich einiges verändert, aber es ist ein Steinzeitmotor ohne Technikhighlights), das macht ihn aber nicht neuer!!! Der TFSI ist ein Direkteinspritzer und hat dadurch ein sehr hohes Drehmoment, der Corsa OPC NE dagegen hat ein lächerliches Drehmoment(ohne Overboost)!!!

          Der Vergleich mit dem A4 hinkt keineswegs und das dich das erheitert beweist, dass du die Probleme nicht ernst nimmst!
          Fahr mal gegen einen TFSI ein Rennen und zwar mit einer Startdrehzahl von 1100U/Min, dann wirst du sehen, was Sven meint!!!

          • Ein 1.8TFSI ist nicht nur auf dem Papier langsamer als ein A16LER sondern auch in Realität.

            Ebenso verhält es sich mit den 2.0TDIs. (GTD, A4, Octavia RS)
            Sie schaffen es eben nicht vorbeizukommen.

          • Der 1.6T kam als erstes im Meriva OPC zum Einsatz (Z16LET) und ist abgewandelt vom 2005er 1.8L Motor Z18XER nur mit reduziertem Hub.
            (Mororcode der auch auf dem Block steht)

  11. ich kann nur Hoffen opel wird die Grosse Fangemeinde nicht mit dem Alten 1.6 Turbo entäuschen………

  12. Sorry ich glaube dann kannst du mit dem Wagen nicht umgehen! Die ach so tollen vag motoren…. Man kann dem Motor einiges nachsagen jedoch nicht das er keine ordentliche Performance liefert. Einen 1.8tfsi Serie im Audi habe ich verschiedenen modellen aber schon sowas von abgeledert auf der ab, zumindest was Durchzug betrifft. Ein polo gti mit 180ps ist in etwa gleich schnell. Bleib etwas realistischer bei deinen aussagen. Achso ich bin mir ziemlich sicher das der neue 1.6 sidi turbo in den neuen verfrachtet wird, sowie ich den Volker strycek hier interpretiere, schon als “normale” opc Version mit sperre, welche auch dringend erforderlich ist. Wenn diese beiden bauten aufeinander treffen, gepaart mit einer noch Abstimmung und einer etwas Gefühl volleren Lenkung, dann könnte die aussage “spürbar” mehr als gerechtfertigt sein. Einzig allein die Optik, sowie ich es momentan interpretiere, wird wohl ein wenig entschärft, das wäre sehr schade….

  13. nicht umgehen lol,wenn ein Kolbenring reisst hjat das nichts mit umgehen zu tun du Schlaumeier,und die Motorschäden sind keine Seltenheit bei dem Alten 1.6 Turbo gerade der 4 Zylinder ist sehr anfällig,geh mal ins OPC Club forum und lies dich mal schlau du Vogel!ich bin Realsitisch trotzdem hat der jetzige Polo R soweiso und der neue Polo GTI deutlich mehr haue,das ist FAKT!

    • Also zuerst zeigt deine beleidigende Reaktion wohin der weg geht bei dir…. Ja du hast richtig gehört, man sollte schon wissen wie man diesen Motor fährt, dann klappt es auch mit dem Kolbenring 😉 aber ich möchte auch nicht weiter spekulieren oder dich provozieren. Fakt ist nämlich das der corsa d opc und gerade die nre sich fahrtechnisch und Motor technisch nicht in seiner Klasse verstecken mussten. Der neue 1.6 sidi turbo wird das ebenso wenig.

      Achso und frag mal die corsa d opc nre fahrer bei den opc drivers germany ob die deine Meinung teilen. Ich. Selber fahre “nur” den normalen opc, nre schon ausgiebig getestet und überzeugt 🙂

    • In gewisser Weise muss ich Landvoigt recht geben! Bei einem Motor mit hoher Literleistung kommt es zu einem Großteil auf die Fahrweise an! Wer diesen Motor 1-2 mal in kaltem Zustand fordert, der hat ihn über kurz oder lang auf dem Gewissen!!! Und beim Thema Haltbarkeit ist gerade VW kein gutes Beispiel(Frostmotor, Steuerkette, etc.)!!!

    • Sven, wenn Du schon aufs OPC-Club Forum verweist (“geh mal ins OPC Club forum” – ich nehme an Du meinst http://www.opc-club.de) dann verschweige nicht daß die deren Motoren Probleme gemacht haben bis auf eine Ausnahme (bei der nicht bekannt ist ob der Motor wirklich Serie war) ALLE ausnahmslos eine sogenannte “Softwareoptimierung” hatten die den Motor gekillt hat. Natürlich ist das die Schuld des Motors und nicht des Fahrers/Besitzers/Chiptuning.
      Kritik ist OK, die Behauptung falscher Tatsachen dagegen nicht.

  14. An alle Nörgel was den Motor betrifft:

    Der Motor ist einer der besten Turbos die Opel je gebaut hat:
    Ansprechverhalten, Drehmomentverlauf, Durchzugskraft sind erstklassig. Dazu wirkt er oben rum nicht zugeschnürt.

    Auch im E OPC wird er seine Sache gut machen.

    BTW: Einen 1.8T (Audi, VW oder Leon FR)….glaub da brauchen wir nicht drüber reden. Die haben Schlicht und Einfach keine Chance gegen einen A16LER 😉

  15. Darf man sich eigentlich auch Anfang Februar noch was wünschen, was einem das neue Jahr bringen soll – oder ist das zu spät?

    Ich fände es ja ganz schön, wenn …
    – es weniger Zuweisungen wie “Schlaumeier”, “Vogel”, “Nörgler”, etc. gäbe
    – nicht hinter jeder Aussage drei oder mehr ” ! ” stehen müssen, um eine (vermeintliche) Wichtigkeit der Aussage zu betonen
    – die in letzter Zeit irgendwie offensichtlich vorhandene Aggressivität etwas zurückgeschraubt werden könnte
    – die irgendwie vorhandene Einschätzung ich-weiss-alles-du-weisst-doch-nix wieder ein bisschen zurückgefahren werden könnte
    – … …

    Vielleicht sehe ich es einfach zu eng, aber gefühlsmässig hat in letzter Zeit das Niveau der Kommentare und Diskussionen meiner Meinung nach irgendwie abgenommen.
    Für sowas gibt es doch eigentlich andere Foren.

    Weiss nicht, ob das hier so hilfreich ist, wenn die Jungs (und natürlich auch Mädels) von Opel sich erst durch etliche solcher Kommentare lesen müssen, bevor Sie dann wirklich etwas finden, wozu man Stellung beziehen kann und sollte. Habe irgendwie die Befürchtung, dass dadurch das Feedback seitens Opel sonst weniger werden könnte.

    Vielleicht können wir hier ja auch wieder ein bisschen “umparken”!?

    (Aber, wie gesagt, so ist das lediglich meine Meinung/Gefühl und vielleicht sehe ich es auch nur so)

    • Bin auf deiner Seite 😉

      Bin schon richtig gespannt auf den Corsa OPC! Ich glaube auch an den SIDI – dann dürften hier ja alle glücklich sein 🙂

    • Sehr gut, ich stimme dir vollstens zu. Daher auch eine Bitte, niveaulose Kommentare und Beleidigungen hier mal konsequent zu löschen. Ich glaube, solche Beiträge mancher Zeitgenossen sind absolut verzichtbar.

      Wir wollen hier doch alle eine sachliche Diskussion führen. Natürlich sind da auch unterschiedliche Meinungen erlaubt. Und wenn der VW-Motor in Gottes Namen besser zieht, dann sei es drum. Jeder darf das fahren und für richtig halten, was er will.

      Allerdings ist dieses “Meinung-Aufdrücken” in der letzten Zeit schon arg ausgeprägt. Das schmälert das Niveau dieses Blogs.

  16. Hallo Herr Strycek bin ganz gespannt wie sich der neue fahren lässt .Ich selber fahre einen Corsa Opc Nürburing und behaupte gut zu vergleichen zu können welche Unterschiede von der Performance vorhanden sind.Von den Aussagen von Joachim Winkelhock muss das Auto einen Riesen Spass machen ,was ich auch glaube ,deshalb macht weiter so. Wollte noch einen Glückwunsch zum 15 Jährigen OPC Dasein loswerden,auf das es die nächsten 15 werden. LG Jens Schnellbächer

  17. Was mich immer wieder aufregt, dass ich immer recht viel von den neuen Opel Modellen, vor allem den OPC Varianten erwarte, wenn man so liest, was alles an Verbesserungen in die Entwicklung fliest und die Modelle dann in Vergleichtests in der Presse ziemlich regelmäßig auf den hinteren Rängen landen. Der Astra J OPC verschenkt seine Leistung durch zu hohes Gewicht, während der Insignia OPC für diese Klasse im Vergleich zu wenig Leistung und einen zu hohen Verbrauch hat. Über Wertungen von wegen “zu viele Schalter” gebe ich nicht viel aber ich finde es echt Schade, dass meine geliebten Opel Modelle zu oft auf Plätze 2-5 (je nach Autoanzahl in Vergleichtests) landen, vor allem wenn irgend ein VW Modell dabei ist. Wenn jetzt die Sportmodelle von Golf, Leon und Octavia mit Opel und Ford verglichen werden, landet Opel auf Platz 4 oder 5, weil einfach immer irgend ein Knackpunkt schlechter bewertet wird als bei der Konkurrenz. Bin schon mal auf den ersten Vergleich mit dem Adam S gespannt und auf welchem Platz das Fahrzeug landet.

    Ich bin der Meinung, es bräuchte mal ein Opel Modell das von der Leistung her mit den RS Modellen von Audi oder den M Modellen von BMW mithalten kann, alle modernen Assistenzsysteme mitbringt und etwa 10.000€ weniger kostet als genannte Mitbewerber. Einfach mal ein Opel, der alle, sogar die Presse überrascht. Ein Opel schneller und besser als ein Audi? Das wäre bessere Werbung als jeder Werbespot mit Promis. Baut doch einen Super OPC mit dem Motor der aktuellen Corvette Stingray. Und wann gibt es endlich ein Doppelkupplungsgetriebe von Opel? Überrascht uns und die Presse. Corsa E OPC, besser als Corsa D OPC reicht nicht. Es muss Corse E OPC besser als Polo R (GTI) heissen. Sonst nichts 😛

    • Ich weiss zwar nicht welche Vergleiche du liest, aber bei einem richtigen Test auf der Rennstrecke schneiden die OPCs in Sachen Performance immer gut ab.
      Wichtig ist Agilität, Einlenkverhalten und vorallem Spaß.
      Ob jetzt von 0-200 2sec fehlen jo^^

      Zum Beispiel: Supetest Astra OPC Sportauto.
      Und auch der jüngste Vergleich jetzt mit Scirocco R, Megane RS.

      Die Quattro GmbH schneidet da deutlich schlechter ab und bekommt auf der Strecke regelmäßig schlechte Kritik.
      Bsp.: Audi S1, S4 ….

    • Naja, was meinst du wer so ein Auto kauf?!? Ein Opel um 70.000€! Der Corvette-Motor wäre auch ein bisschen groß für den Insignia, wenn auch verlockend! Aber alles in allem stimmt es, dass man zu wenig Leistung, zumindest beim Insignia!

  18. Hallo Ihr Lieben,
    ich finde es schade hier so einige Sachen zu lesen.
    Ich selber bin Besitzer eines aktuellen Corsa D Opc und jede Saison mit dem Wagen
    unter den Tourifahrern am Ring aktiv. Auch wenn die Konkurrenz teils mit 2.0l Maschinen ausgerüstet ist
    machen diese mir sobald es um die Streckenperformance geht überhaupt nix mehr vor.
    Ein wahrlich perfekt abgestimmtes Fahrwerkssetup macht mir immernoch sehr viel Spaß und wenn da in dem neuen Corsa Opc noch einer drauf gelegt wird kann sich die Konkurrenz warm anziehen. Man muss sich bewusst sein wofür das Fahrzeug genutzt wird aber sobald mal ab und an einen Abstecher auf die Strecke macht wird das denke die richtige Wahl. Auch eine RICHTiGE Sperre in der Klasse ist nicht selbstverständlich. Auch die wunderschönen Sitze müssen woanders teuer erworben werden bzw sind nichtmal verfügbar. Und dann überlegt für welchen Preis. ich zumindest bin sehr gespannt und freue mich auf morgen 🙂

    • Vom Fahrwerk redet hier ja niemand! Opel kann sehr gute, nahezu perfekte Fahrwerke bauen, egal in welcher Klasse!!! Aber der Motor ist nicht mehr Konkurrenzfähig! Wenn aber der SIDI kommen würde, wäre der Corsa schlagartig voll dabei bei der Musik und könnte die Fahrwerksvorteile voll ausspielen!

      • Der Motor ist sehr wohl Konkurrenzfähig.
        Bist du überhaupt schoonmal einen Corsa OPC gefahren?

        Ständig diese Behauptungen ohne Substanz dahinter.

        • Der Motor ist dem 1,6 SIDI / EDIT in allen Belangen bei weitem unterlegen! Man sollte den Blick für die Realität nicht verlieren!

          Wenn der alte 1,6 Turbo so ein super Motor wäre, warum hätte Opel viel Geld für eine komplette Neuentwicklung ausgegeben?

          Ich warte seit über 25 Jahren auf einen richtig guten Motor von Opel! Seit den seligen C20XE und C20LET gab es da leider nicht mehr viel…

          Gerade die neuen 1,6 SIDI / EDIT und 1,6 CDTI scheinen aktuell bei den Klassenbesten zu sein und man nutzt sie trotzdem nicht konsequent um ein paar € zu sparen, deshalb Chance vertan!

          Mit dem SIDI / EDIT wäre der Corsa-E OPC sicher mit bei den Klassenbesten, wenn nicht der Klassenbeste, so wird er im Alltagsbetrieb allenfalls Mittelmaß bleiben! (Was nicht ausschließt dass er auf der Rennstrecke zu den Besten gehört…)

      • Lasst uns erstmal den Sportauto Supertest abwarten. Wie gesagt man bewegt sich mit dem Corsa OPC auch preislich in einem echt günstigen Bereich im gegensatz zu Polo WRC und Mini Cooper Works die mit 2.0l Motoren antreten. Ob ein Clio Sport oder ein Peugeot 208GTI besser motoriesiert sein wird wage ich zu bezweifeln. Und wenn man trotzdem durch Fahrwerksabstimmung soviel gut machen kann um den stärker motrisierten Modellen auf die Pelle zu rücken und das zu einem günstigeren Preis denke ich hat Opel die Arbeit gut gemacht. Aber warten wir es ab. Man muss auch mal schauen was gut gemacht wird im Gegensatz zu anderen Fabrikaten…

        • Im Supertest der Sportauto hat gerade der Audi S1 (2.0T, Allrad, 231PS) besonders schlecht abgeschnitten.

          Auch in der Rundenzeit langsamer als der schwächere Corsa NRE (noch mit alten Sportcontact2) :
          1:18.6 zu 1:18.2 min

    • @ Christian K.: Der betreffende Kommentar wurde nicht etwa gelöscht, sondern vom Spam-Mail-Abwehrprogramm des Opel-Blogs aufgehalten. Diese Vorgehensweise entspricht den https://www.opel-blog.com/blog-regeln/. Der Opel-Blog ist eine relativ offene Internet-Plattform, für die Links in Kommentaren eine potenzielle Gefahr darstellen. Deshalb behalten wir uns diese Form der Informationsübermittlung vor.

  19. @Volker Strycek und OPC-Abteilung So jetzt ist es offiziell der neue Focus RS ist vorgestellt, jetzt ist der richtige Zeitpunkt den Astra OPC Xtreme ins Rennen zu schicken. 🙂 Lasst euch doch bitte nicht immer so betteln baut doch bitte das Auto. 🙂 🙂

  20. OK Neuer Corsa OPC auf Focus Online :
    152 kW / 207 PS holen die Rüsselsheimer aus dem 1,6 Liter großen Turbomotor
    Das reicht für einen Spurt von 0 auf 100 km/h in 6,9 Sekunden
    Das maximale Drehmoment klettert auf 280 Newtonmeter
    Höchstgeschwindigkeit: 230 km/h!
    Upps wo sind die Nebelscheinwerfer geblieben?

  21. Sehr geehrter Herr Strycek,

    warum nur hat der Corsa-E OPC nicht den 1,6 EDIT Turbo bekommen?
    174g CO2 sind im Jahr 2015 für einen Corsa sicher nicht mehr zeitgemäß!
    Da hat auch Opel besseres zu bieten…

    Über eine Antwort würde ich mich freuen!

    Ich bin halbwegs schockiert über diese (Fehl-)Entscheidung. Den Corsa-E OPC hätte ich mir ganz gut als Nachfolger für meinen Kadett GSI 16V vorstellen können, so wird das leider nichts. Da werde ich mich also bei der Konkurrenz umsehen müssen!

    • Was ist daran so schlimm?

      Wenn du sparen willst ist vielleicht ein Diesel das richtige.

      Mit 8.5L muss man in der Realität bei normaler Fahrweise schon rechnen.

      • Also ich kenne den Corsa-D OPC und wenn man mit dem Spaß haben will sind eher 10l die Untergrenze…

        Der SIDI / EDIT gibt sich da auch in den deutlich schwereren Astra-J oder Insignia mit 8l zufrieden und man ist immer noch zügig unterwegs.
        Wenn das kein Argument ist weiß ich auch nicht!

        Außerdem hat er unten raus ein ganz anderes Drehmoment.
        Wenn man bei Opel mit dem alten 1,6 Turbo so zufrieden wäre, warum hätte man dann viel Geld für eine komplette Neuentwicklung ausgegeben?

        Der 1,6 Turbo ist Alteisen und geht sogar auf eine Konstruktion aus den 80ern zurück! Wäre ja an sich nicht schlimm, wenn er das Niveau von den genialen C20XE oder C20LET jemals auch nur annähernd erreicht hätte…

        Und gerade der 1,6 SIDI / EDIT Turbo und die neuen 1,6 CDTI gehören nach Jahrzehnten wieder mal zu den klassenbesten Motoren am Markt und was macht man bei Opel? Man packt um ein paar € zu sparen den alten 1,6 Turbo rein…

  22. Guten Abend zusammen.
    Ich bin etwas ratlos. Was bitte ist an dem “alten” Motor auf dem hier gewisse User rumhacken schlecht ? Aktuell wird auf mobile ein 2007er Corsa OPC mit 207.000km angeboten.
    Der NRE hat nach meinem Kenntnisstand eine Elastizität 80-120 km/h (s) 6,2! und fährt auf 911 Niveau über den Ring. Is doch geil.
    Im Alltag kommt es doch hauptsächlich auf die Elastizität an. Ampelstarts und V-Max sind doch eher selten.
    Ich werd den neuen devinitiv erstmal fahren und dann entscheiden ob ich meinen Insignia gegen einen Adam S oder Corsa OPC eintausche.
    Was die Knallbüchsen verbrauchen is mir wurscht. Die 1.0 turbo Luftpumpe ist auch nicht grade ein Wunder an Sparsamkeit;-)

  23. Bin mal auf einen aktuellen Vergleichstest, ggü diesem alten hier…

    www. auto-motor-und-sport. de/vergleichstest/opel-corsa-opc-gegen-renault-clio-sport-und-vw-polo-gti-cup-kleine-haie-1041951.html

    , dann mit den neusten Modellen jeweils gespannt !

  24. Hallo zusammen,

    da ich einen Corsa e OPC bestellt habe, wollte ich wissen wann dieser kommt.
    Gestern wurde mir gesagt, dass dieser in KW 44 sprich Ende Oktober produziert wird.
    Das finde ich eine frechheit

    • Mittels der sog. PA-Nummer kann dir der FOH den aktuellen Status nennen. Insofern lassen sich div. Zwischenschritte, bzw. bis zur Verladung/Fahrt zum Händler nachvollziehen.
      Bei dir kommen jetzt noch die Werksferien dazwischen !…

      • Woher bekomme ich die PA-Nummer? FOH?
        Ja eben, bei mir hat es angangs gehießen, Anfang August bekomme ich ihn und jetzt wird er produziert Ende Oktober.

        • genau der hat sie. evtl. gibt es auch verzögerungen wegen einem zulieferer (der felgen, der sitze,….), wo man anfänglich nicht soviel eingeplant hat und bis der jetzt die produktion hochfahren kann…

          • FOH meinst du der Autohausverkäufer?
            Ja er meinte die fangen mit allen erst im Oktober an zu produzieren. Nicht nur meiner, alle.
            Aber erst im Oktober anfangen zu produzieren, wäre ein bischen lange oder? Oder meinst du das Auto kann auch noch früher kommen.
            Bin neu hier 🙂

  25. FOH = Freundlicher Opel Händler.
    Ach soo, ich dachte die Auslieferung wäre schon im Gange. Na dann bist du ja zumindest nicht im Hintertreffen ggü Anderen 😉

    Keine Ahnung, da wird dich einerseits nur der Verkäufer auf dem laufenden halten können, bzw. sich entspr. Infos vom Werk ziehen.

    Und/oder hier kommt vom Moderator/”Q” evtl. eine Erklärung was es mit dem Corsa-E OPC und dessen Produktion/Auslieferung (allg.) so auf sich hat derzeit.

    • Achso okay :).
      Nene ich habe meinen schon lange bestellt und dann teilte er mir dieses mit. Bin fast vom Stuhl geflogen, dass das solange geht.
      Er meinte nur es kann auch früher sein. Aber als Leihwagen bekommt man ihn ja schon an manchen Orten. Dann verstehe ich nicht wieso man den nicht früher produzieren kann. Aber habe heute gelesen, dass die vom Opel Werk wieder drei Schichten einlegen. Vielleicht klappt es ja doch noch :).
      Vielen Dank dir schonmal.

  26. Mal unabhängig vom technischen Sinn der kleinen Krawallbüchsen: wie sieht es denn finanziell für Opel aus?

    Der Anteil der OPC Versionen liegt sicher im unteren Promillebereich.
    Wie ist die Relation von Entwicklungskosten zu Verkaufsgewinn?

    Wahrscheinlich negativ, denn mit paar Tausend Einheiten pro Jahr lässt sich keine Entwicklung finanzieren, vor Allem -wenn wie oben im Text erwähnt- jedes Bauteil “einzeln angepackt wurde”. Wobei die explixit genannten Rollraten noch die leichteste Übungen sind.

    Auch an einen Imagegewinn für Opel kann ich nicht glauben.
    Bei mir steigt die Wertschätzung für Seat, Renault etc auch nicht, nur weil sie irgendeinem Modell mehr Leistung einblasen. Damit gewinnt man ebensowenig neue Käufer wie durch futuristische Concept Cars.

  27. Hallo zusammen,

    ich habe inzwischen meinen Corsa E OPC bekommen. Am Tankdeckel steht 100 ROZ zum tanken. Sprich ist ja VPower oder Aral Ultimate. Muss ich das wirklich tanken? Reicht nicht Super Plus?

    • Pahahaha, hauptsache OPC aufm Arsch stehen haben aber wehe der Sprit kostet mal en bisschen was. (Ultimate is ja nun wirklich relativ günstig) Im Falle des Falles wird Opel damit argumentieren das du kein 100Oktan Treibstoff getankt hast. Es bringt den Motor nicht um wenn man mal en bisschen 98er Stoff reinschmiert weil nix anderes in der Nähe ist aber der Motor und die Zündung wurden nunmal auf 100Oktan optimiert.

  28. Hallo zusammen,

    da ich meinen Corsa e OPC jetzt schon ca. 1 Monat habe ist es mir jetzt erst aufgefallen.
    Beim Start des Auto erscheint im Display bei mir das Opel Logo.
    Sollte da nicht OPC erscheinen.

    Bitte um Antworten

  29. Pingback: Latest Lagerfeld News | topfashiondeals.net