avatar

Design MOKKA X Video

Mokka X Design: Das gewisse X-tra

,


Halbzeit – auf dem Genfer Autosalon wird gerade Bergfest gefeiert. Dazu passend thront der neue Mokka X in neuer Farbenpracht alias Safran Orange auf seinem Podest und begrüßt die Standbesucher, die von Halle 4 kommend vom Opel-Stand angezogen werden. Zum Podestplatz passen auch die 525.000 Bestellungen, die den Mokka zu einem der erfolgreichsten Kompakt-SUVs in Europa machen. Im Jahr 2015 entwickelte sich das SUV-B-Segment schneller als jedes andere Fahrzeugsegment. Vor allem in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien gefällt der Mokka – auf diese Märkte fallen ca. Dreiviertel des Gesamtvolumens unseres Bestsellers.

Genfer Autosalon: Opel Mokka X

Für das gewisse X-tra haben unsere Designer und Entwickler das beliebte Kraxeltalent nun optisch und technisch fit gemacht für das nächste Erfolgskapitel. Das neu gestaltete Außenkleid macht den Mokka X noch ansprechender, kerniger sowie maskuliner und interpretiert dabei gekonnt unsere Designphilosophie. Welche Prioritäten unsere Designer beim Design unseres Offroad-Talents setzten, habe ich in Genf Opel Designchef Mark Adams gefragt:

Genfer Autosalon: Opel Mokka X

Für das nächste Erfolgskapitel unseres kompakten Bestsellers wurde aber auch im ITEZ gewerkelt. Dort haben unsere Ingenieure den Mokka X mit einigen technische Raffinessen aufgewertet. Eines der besonderen X-tras sind die neuen AFL-LED-Scheinwerfer. In der Klasse des Opel Mokka ein Alleinstellungsmerkmal. Das neue AFL-LED-System passt den Lichtstrahl automatisch der Fahrsituation an und garantiert die bestmögliche Ausleuchtung der Strecke.

Genfer Autosalon: Opel Mokka X

Damit beweisen unsere Lichtentwickler nach dem Astra ein weiteres Mal, innovative Technologien einem breiten Kundenkreis zugänglich zu machen. Doch bevor ich mir unsere Lichtingenieure zum Mokka X schnappen werde, verhaftete ich erst einmal unseren Design Direktor Malcom Ward in Genf. Im Fokus des Interviews: Die neue Lichtsignatur sowie die neue Front des Mokka X:

Genfer Autosalon: Opel Mokka X

Vergleicht man die Mokka-Verkäufe im Januar 2016 mit denen aus dem Vorjahr, so stiegen diese um fünf Prozent an. Der Mokka X wird diesen Trend weiter beflügeln und der Konkurrenz die Rücklichter zeigen. Apropos Rücklichter – auch das Heck des Mokka X wurde aufgehübscht:

*Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagenʻ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.