avatar

Astra OPC Unternehmen

Opel beim Fuhrpark-Forum – ROCKS am Ring

,


Opel beim 15. bfp Fuhrpark-ForumAn Tagen wie diesen wäre man gerne Flottenmanager. Über 1.700 Fachbesucher strömten jüngst zum 15. bfp Fuhrpark-Forum. Und unser Probefahrt-Angebot gehörte mal wieder zu den Hauptattraktionen dieses deutschlandweit größten Branchentreffens: Den Astra K – Fünftürer oder Sports Tourer, gerne auch mit dem neuen BiTurbo* – auf den Eifel-Sträßchen rund um den Nürburgring zu testen, war ganz nach dem Geschmack der Fuhrpark-Verantwortlichen.

* Dieselverbrauch Opel Astra Sports Tourer 1.6 BiTurbo CDTI mit 118 kW (160 PS), Start/Stop und rollwiderstandsarmen Reifen kombiniert 4,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 108 g/km; Effizienzklasse A (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007).

Opel beim 15. bfp Fuhrpark-ForumGleichzeitig gelang es den charmanten Disponentinnen am 100 Quadratmeter großen Opel-Stand nur mit Mühe, den Ansturm Richtung Piste in geordnete Bahnen zu lenken. Im Nürburgring-Fahrerlager standen unsere aktuellen OPC-Modelle Corsa, GTC und Insignia sowie der ADAM S und der ADAM ROCKS S in den Startlöchern – eine Verheißung für alle Forum-Teilnehmer mit Benzin im Blut. So drehte unsere Athleten-Garde an zwei Tagen knapp 1.000 Runden auf dem Grand-Prix-Kurs.

Opel beim 15. bfp Fuhrpark-ForumKaum verwunderlich – auf dem Nürburgring dürfen die sonst so kostenbewussten und vernunftbetonten Damen und Herren mal ordentlich über die Stränge schlagen. Und so ein Flottenmanager ist ja auch nur ein Mensch. 😉 Einziges Regulativ ist der vom Veranstalter aus Sicherheitsgründen vorgeschriebene Hersteller-Begleiter auf dem Beifahrersitz. Dabei ließen unsere versierten Assistenten den mehr oder weniger begabten Gelegenheitspiloten weitgehend freien Lauf. Allzu übermütige und/oder unbedarfte Kurvenversuche fing das stets aktivierte ESP®Plus zuverlässig ein.

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Kommentare (65)

  1. Ist zwar sehr am Thema vorbei aber ich war gestern beim FOH meinen Calibra abholen (war zum Lack reinigen und versiegeln) und habe bei der Gelegenheit nun gleich meinen Neuen bestellt. Einen ADAM S. Wollte eigentlich noch das Modelljahr 17 abwarten aber das dauerte mir nun zu lang zumal ich bzw. mein Händler nur wusste was entfällt und nicht was neu dazu kommt. Liefertermin ist 31KW also Anfang August und dann muss ich nochmal einen Monat warten weil das Leasing für meinen jetzigen noch so lange läuft. Trotzdem freue ich mich riesig auf den Neuen. 🙂

    • Wenn Liefertermin Anfang August wird, könnte deiner aber doch noch in das MJ17 fallen. Wechsel ist doch Juni/Juli. Ist ja nicht so das der Wagen nach Herstellung noch 1 Monat herumsteht.

      • Bestellschluss für das alte Modelljahr ist morgen. Werksferien sind laut Aussage meines FOH 31 und 32KW. Danach wird umgestellt auf neues Modelljahr.

      • @Philipp Quanz Nein ich habe ohne OnStar bestellt weil ich das einfache CD3.0BT Radio wollte wegen dem CD Fach (bin halt in der Beziehung old shool) dafür aber mit DAB und infinety Soundsystem.?

    • @Josh Etliche Farben unter anderem shiny grey, Midnight Black, Lilac Silver und ich glaube auch Rocky Grey. Dachpaket Midnight Black, und ein zwei Polster habe mir allerdings nicht alles gemerkt was mir mein Händler erzählt hat.?

        • @Josh Neues Modelljahr ist jetzt online (GMEconfigurator), leider sind deine braunen Ledersitze entfallen. Gibt wenig neues. Eine neue 17 Zoll Felge ist mir aufgefallen, ein neuer Grau Ton und ein neues schwarz.

          • @ralle: Glückwunsch zur Bestellung des ADAM S. Finde ich auch eine gute Wahl !!! Bin auch mal gespannt was es im neuen Modelljahr an Entfeinerungen/ Veränderungen vielleicht auch Verbesserungen geben wird. Mein Astra K ST kommt ja vermutlich aufgrund des Matrix Lichts erst im Oktober. Mal sehen was da sich verändert. Finde ich immer wieder spannend, was sich innerhalb eines Jahres so tut. Beim ADAM kommt ja noch die unwahrscheinliche Auswahl an Dekors / Varianten usw. hinzu. Bin mal gespannt ob das in mehreren Jahren überhaupt noch lieferbar sein wird. Aktuelles Beispiel: bei unserem ADAM GLAM hatte ein Fußgänger mit seinem Einkaufskorb den rechten Außenspiegel beschädigt. Da mußte dann auf das neue Kunststoffteil eine neue designspezifische Folie draufgeklebt werden. Kostete Zeit und über 130,- Euro.

  2. @Q
    Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag! 🙂

    In der Preisliste vom Insignia OPC (13.06.) sind die Farbcodes GR5 und GB9 vertauscht.

  3. Die Opel GT Studie ist für den Sommer Passgenau. Insbesondere die serienreife mit 2.0 Turbo und 350PS?

    Offtopic
    Es geht hier um das intelilink 950 Navi der immer noch aktuell verbauten version.
    Wann gibt es ein Navi Update? Ich hab immer noch die Version von 2014. im Opel Shop bzw. der Händler konnte mir kein Update anbieten.
    Nach einem bis zwei Jahren sollte doch langsam ein Update verfügbar sein oder gibt es keine Update Funktion?
    Könnt ihr die Frage weiterleiten?

    Außerdem hat das intelilink einige bugs, die behoben werden konnten, wie das Einfrieren und plötzliche Neustarten, keine Bedienung mehr möglich, Navi Position wird falsch angezeigt oder telefonbuchaktualisierung fehlgeschlagen wie auch grünes Bild… Beim Händler mehrfach Bescheid gegeben, leider kann ich diesen Fehler nicht vorführen. Der Fehler kommt immer nach Lust und Laune. Es wurde auch die Software neu aufgespielt: ohne Erfolg.

    Zu diesen Fehler bin ich nicht der einzige, in diversen Foren liest man die Probleme für das 950/600. Auch in aktuellen Modellen(Mj 2016) wie den Opel Mokka, Zafira.

  4. @off the topic: Mich würde interessieren, ob es nicht malbald ein richtig, shcickes SPortlenkrad , meinetwegen mit Aufpreis, könnte, ala BMW -M-Lenkrad auch das Lenkrad des neuen Alfa Romeo Gulia. Ein kleiner Pralltopf mit Metallspange als Speichen. Metallisch wirkende Inlays sidn für ein “normales” Lenkrad in Ordnung, aber so ein richtig schönes Sportlenkrad würde ich immer mitbestellen. Hat meiner Meinung nach viel Einfluss auf das Designgefühl im Interieur. Was meint ihr?

  5. Wir haben jetzt seit einigen Wochen einen derzeit aktuellen Insignia ST und wenn ein Auto neu ist, fallen einem noch Einzelheiten auf, die sonst schon selbstverständlich sind. Daher hier einige Verbesserungsvorschläge bzgl. Innenraum. Die folgenden Zeilen richten sich also hauptsächlich an all jene Beteiligten, die den Innenraum des Insignia B gestalten. (Bitte weiterleiten)

    a) Die Zierleisten bzw- -blenden sind seltsam vielfältig: metallisch-matt, metallisch-glänzend (am AT-Wählhebel), schwarz (um den Monitor, oder gilt das nicht als Zierleiste?) und (in unserem Fall) Holz. Was soll das? 1. sind im Innenraum alle Oberflächen zu vermeiden die besonders reflektieren (ich wurde bei den wenigen Fahrten schon mehrmals von reflektierten Sonnenstrahlen geblendet) und 2. sieht es zusammen gewürfelt aus. Texte schreibt man ja auch in nur einer Schriftart. Also außer den wählbaren Dekorleisten Carbon oder Schiefer oder Holz (könnte matter sein) sollten m.M.n. konsequent nur noch (dunkele) metallisch-matte Leisten/Blenden verwendet werden.

    b) Die Luftauslässe sind nicht so prickelnd. Die Auslassfläche ist ziemlich klein, wodurch der Luftstrom immer eher gebündelt bleibt. Und die Schwenkbereiche/Schwenkwinkel der Lamellen sind zu klein. Die einen müßten mehr hoch-runter und die anderen mehr rechts-links zu schwenken gehen. Jetzt wird man eigentlich immer direkt angeblasen. Die Luft müßte auch diffuser ausströmen können und wie selbstverständlich einfach da sein, ohne als Strömung bemerkt zu werden.

    c) Die Mittelarmlehne ist für den Beifahrer schlecht. Entweder er hat gar keine, weil der Ellbogen zu weit vorne ist, oder er stößt an die Ecke der Armlehne. Aber bitte den Innenraum nicht noch weiter zubauen.

    d) Der Aufkleber 210 km/h ist wohl ein Schildbürgerstreich. Bedingt durch Motor und Getriebe sind in den Papieren als zul. Höchstgeschwindigkeit 205 km/h eingetragen. Vermutlich weil wir Räder mit Ganzjahresreifen haben, verbietet uns der Aufkleber aber schneller als 210 km/h zu fahren. Dabei ist jedoch bekanntlich 205 Bildschirm dunkel bis auf Temp. und Uhr) ist nervig. Aber das sich die Umluft automatisch einschaltet OHNE dass die LED im entsprechenden Taster leuchtet ist richtig ärgerlich.

    Soweit die paar Kleinigkeiten, hoffentlich noch nicht zu spät fürs Verbessern. Sonst ein tolles Auto. Bin schon gespannt auf den B.

  6. Da war was schief gegangen.
    d) Der Aufkleber 210 km/h ist wohl ein Schildbürgerstreich. Bedingt durch Motor und Getriebe sind in den Papieren als zul. Höchstgeschwindigkeit 205 km/h eingetragen. Vermutlich weil wir Räder mit Ganzjahresreifen haben, verbietet uns der Aufkleber aber schneller als 210 km/h zu fahren. Dabei ist jedoch bekanntlich 205 Bildschirm dunkel bis auf Temp. und Uhr) ist nervig. Aber das sich die Umluft automatisch einschaltet OHNE dass die LED im entsprechenden Taster leuchtet ist richtig ärgerlich.

    h) Die Bedienelemente für die Anpassung der Innenraumtemperatur sind Mist. Weil man keinen Druckpunkt hat, bekommt man keine Rückmeldung im Finger, ob die gewünschte Änderung entgegen genommen wurde. Dadurch muss man dort zu häufig bzw. zu lange hin sehen. Wie auch immer die nächste Version sein wird, aber die sollte etwas haben, was ich mal neudeutsch “tactile acknowledgement” nennen möchte.

  7. funzt das jetzt (Vorschau wäre sinnvoll !)
    210. Vorschlag: weniger Schildbürger in der Fertigung einsetzen.

    e) Wenn man schon das 8″ Fahrerinstrumentendisplay hinter dem Lenkrad bezahlt hat, dann möchte man da auch gleichzeitig mehr Infos sehen können. Auch wenn man kein OPC hat.

    f) Die Beleuchtung des Kofferraums ist zu weit vorn und leuchtet zu viel auf die Abdeckung und zuwenig auf das Ladegut. Die Lampe (oder gern mehrere) müßte(n) weiter in Richtung Ladekante. Gleiches gilt für die jetzt schlecht erreichbare 12V-Steckdose.

    g) Das heute manches automatisch erledigt wird ist ja ganz nett. Aber dass sich das Radio beim Starten des Fahrzeugs einschaltet, obwohl man es bei der letzten Fahrt extra ausgeschaltet hatte (lange drücken -> Bildschirm dunkel bis auf Temp. und Uhr) ist nervig. Aber das sich die Umluft automatisch einschaltet OHNE dass die LED im entsprechenden Taster leuchtet ist richtig ärgerlich.

  8. Mal was anderes, Leute: Der Astra Konfigurator wurde erweitert, es gibt eine neue Lackfarbe (Quarzgrau) sowie eine neue 16-, 17- und 18″-Felge. Wobei die 18″-Felge die schönste vom Design her ist, wie ich finde.

    Leider wurden verschiedene Optionen teurer (z.B. Matrix LED jetzt 1.450 €) und leider wurde auch schon entfeinert: INNOVATION jetzt serienmäßig nur noch mit 16″-Felgen anstatt 17″ wie bisher…

    Beim 5-Türer kann man auch ein OPC-Line-Oaket wählen, mit anderer Frontschürze, Seitenschwellern und neuem Heckstoßfänger. Außerdem ist bei INNOVATION jetzt ein schwarzer Dachhimmel in Verbindung mit dem SPORT-Knopf erhältlich. Dieser aber nur ohne Schiebedach (… da geht´s schon wieder los) – ABER: Wieso ist das OPC-Line-Paket nicht für den Sports Tourer auswählbar?

    Lieber Herr Quanz, bitte Rückmeldung. Vielen Dank.

    • Neues Modelljahr, neue Überraschungen…;-)

      Tatsächlich hat der Buick also die OPC-Line-Variante vorgezeigt. Nur wirklich schade, dass man dem ST diese nicht gönnt. Hätte ja eines weiteren/anderen Heckstoßfänger bedurft….(seufz).

      • Nee, warum? Hätte genau wie bei Astra J / Insignia einer unten angesetzten Heckschürze bedurft, um die Linie der Seitenschweller aufzugreifen bzw. fort zu führen. Mehr doch nicht… Traurig, traurig, wenn man bedenkt, dass der Kombi wohl den Löwenanteil der Astra-Produktion ausmachen wird.

        • Ja, schon klar. Bzw. beim Insignia gab es ja gar kein OPC-Line-Paket “aus einem Guss”. Ich habe es nämlich. Da sind vorne, seitlich und hinten Schürzen angesetzt. Sieht aber insgesamt stimmig aus. Das hätte doch beim Astra sicher auch funktioniert…

          Was noch auffällt beim Astra K (war aber auch beim J in Verbindung mit OPC Line 2 schon so): Keine Nebelscheinwerfer. In den riesigen Aussparungen mit angedeuteten Gittern wäre genug Platz.

          • Mal ein dickes Lob an die Entwickler!! Die hier mehrfach geübte Kritik wegen der OPC Line bei diversen Modellen allgemein (sollte Eigenständiger sein) wurde angenommen und beim Astra K umgesetzt. Ich hoffe man macht dies beim kommenden Insignia auch so. Bin mal gespannt wann man sich hier erstmalig zum Thema Insignia B äußert. 🙂
            Dennoch ist es für mich ein Rätsel warum man beim Mokka X das OPC Line Paket nach wie vor nur über den Zubehör bestellbar macht und nicht über den Konfigurator???

          • Evtl. nicht ab Werk verbaut, sondern wie z.B. die Standheizung erst später und separat ?!?

          • @didi beim Mokka VfL gab es die opc line eine Weile auch über den Konfiguratior zu bestellen dann ist sie plötzlich ins Zubehör gewandert beim Mokka x ist sie nun gleich dort. Ich verstehe halt nicht warum es bei allen anderen Modellen für die es eine opc line gibt geht nur beim Mokka nicht.

    • Zu der vermeintlichen Entfeinerung: Eigentlich hat man jetzt lediglich die Charakteristiken der Ausstattungslinien Dynamic und INNOVATION angepasst. Für den Dynamic gab es bisher 16″-Leichtmetallräder serienmäßig (17″-Leichtmetallräder gab es im Frühbucherpaket), für den INNOVATION jedoch 17″. Da hat es sich doch etwas widersprochen, dass die sportliche Ausstattungslinie standardmäßig mit kleineren Felgen ausgeliefert wird, als die luxuriöse.

    • Dieses OPC-Line-Paket ist doch wirklich eine absolute Frechheit, denn es ist total HÄSSLICH vorn/hinten und auch noch eventuell ab Herbst (bei Opel meistens Frühjahr) erst bestellbar. In diesem Fall wäre SPÄTER/ÜBERHAUPT NICHT = BESSER!!

      HALLOOOO OPEL, kommt noch irgendwas WERTVOLLES, damit der ASTRA K nicht schon wieder stirbt, bevor er am LEBEN war????

      Wo bleibt ein GSI oder OPC und viel wichtiger die 8-Gang Automatik, die ja bereits 2013 ( für frühere Modelle ) angekündigt wurde????
      Es gibt hier ja nie irgendwelche Antworten und Herr Quanz kennt die Marke OPEL auch nicht, da viel zu jung und ohne tatsächliches Interesse, hier interessante Antworten zu geben.

      Wo ist denn z.B. das angekündigte SOUND-SYSTEM für den ASTRA K geblieben??

      Herr Quanz hat leider nie unsere Fragen beantwortet und sollte diese Funktion nicht länger ausüben.

      Schade OPEL, doch so geht es weiter in den Keller!

      Auch OPEL GT Concept – eine komplette LÜGE!

      • Wenn Dir hier so vieles nicht passt, warum liest + schreibst Du hier eigentlich mit..?!?

        Deine Meinung zum OPC-Line-Paket ist (natürlich) subjektiv. Ich finde es beispielsweise gelungener als bei früheren Modellen, da es beim Astra K aus einem Guss ist und nicht angeklebt wirkt.

        Ein OPC oder GSI wird sicherlich nicht einfach unauffällig bei einem Modelljahreswechsel die Modellpalette erweitern. Vielleicht kommt da ja im Oktober in Paris etwas.
        Die 8-Stufen-Automatik wird bestimmt zunächst beim Insignia B eingeführt werden, um hier einen weiteren USP (unique selling proposition = Alleinstellungsmerkmal) vorweisen zu können.

        Ein Soundsystem im Astra K wird wahrscheinlich auch nachgereicht werden. Der Fokus beim jetzigen Modelljahreswechsel wird auf ACC und dem OPC-Line-Paket gelegen haben. Außerdem muss man das Modell ja auch über den kompletten Produktzyklus interessant halten.

        PS: Muss man erst Ü40 sein, um die Marke Opel zu kennen und sich an die glanzvolleren Zeiten zu erinnern..?

        • Nee bin ü30 und mag trotzdem Opel gerade wegen ihrer Vergangenheit aber natürlich auch die gegenwärtigen Modelle haben ihren Reiz. Der schönste Opel bleibt für mich das Rekord C bzw Commodore A Coupe.?

        • Muss man nicht, doch diese Generation kann es besser beurteilen, was OPEL alles verloren hat, weil wir die guten Zeiten noch selbst erleben durften!
          Ich bin mit dem 5trg. ASTRA K grundsätzlich schon relativ zufrieden, doch mir und vielen anderen potentiellen Kunden fehlen halt wichtige Ausstattungen wie z.B. das zeitgemäße Automatikgetriebe. auch für die starken Motoren.

          Das OPC-Line-Paket sieht wie eine unfertige Notlösung aus und warum wird es überhaupt angeboten, wenn es erst viel später zum Einsatz kommt??

          Egal, vielleicht kommt der Tag noch, wo OPEL mich mal wieder positiv überraschen wird?
          Aktuell glaube ich nicht mehr daran.

          • Mein Gott was soll ständig dieses Negativdenken! Kritik ok, aber von ihrer Seite her kommt immer und immer nur negatives. Eigentlich müssten sie ja schon längst ihren Opel verkauft haben, so “Schrott” dieser ja ist. Ja es fehlen ein paar Dinge und ich rege mich im Moment auch etwas auf. Aber dieses Bashing gegen Moderator usw. ist fehl am Platz!

            PS: Mehr Ausrufe-und Fragezeichen machen es nicht besser.

          • Oh man, was gehtn bei dir ab??
            Ob die OPC-Line schön geworden ist oder nicht ist ja wohl Geschmackssache. Ich finde sie super!

            Jetzt bringen sie Zeitnah die OPC-Line die viele gefordert haben, trotzdem gemoser vom feinsten! Gehen sogar weiter und bringen: neue Felgen, Dachhimmel in schwarz als Option, ACC…..da müsstes du dich doch ach mal freuen und sagen, gut so, weiter so.

            Ich habe das Gefühl, egal was Opel macht, immer kommt einer und haut wieder um sich ohne nachzudenken!
            Und immer wieder dieses “Mit Opel gehts abwärts, wenn das was ich will nicht passiert”. Opel verkauft immer mehr Autos und kommt endlich wieder auf die Beine, schon mit bekommen?? Kann also nicht alles so falsch sein was sie zur Zeit machen.

      • Ich finde die OPC-Line Front wirkt aggressiver im Vergleich zur normalen.
        Heck warte ich mal den Live-Eindruck ab, wirkt für mich aber schon ein bisschen asiatisch.

        Diese Bilder machen mehr her, als die vom Konfigurator.

        https://upload.wikimedia. org/wikipedia/commons/7/71/Buick_Verano_II_hatch_GS_01_China_2016-03-28.jpg

        http://static.autojunk. nl/pictures/2016/0530/161644/image_02.jpg

        @OPEL
        Ich würde mich freuen, wenn man beim Astra endlich mal aufregendere Farben bestellen kann, wie die zwei Farben auf den Bildern ( ist das Ardenblau?).
        Vielleicht kann man auch endlich mal das Magmarot austauschen, z.B. für Fire Red vom Adam.
        Und eine Art Color Edition fehlt mir auch noch, schwarzes Dach, Außenspiegel usw.

          • Ich glaube, das Lava Rot ist in der Tat ein anderer Ton als Magmarot, wenn, dann könnte es höchstens sein, dass “Power Rot” und “Lava Rot” gleich sind und sich nur im Namen unterscheiden. Da bin ich überfragt.

          • Magma, Power und Lava sind drei unterschiedliche Farben. Auch wenn die Unterschiede eher gering sind.

    • Komisch, entweder ist das ein Fehler oder es ist einfach lächerlich!
      Was hat die Außenfarbe mit den Opc line Paket zu tun?
      Die Kombi mit Diamant blau funktioniert einfach nicht.

      Endlich gibt es den adaptiven Geschwindigkeitregler 🙂

      • Das wundert mich auch jedes Mal, dass verschiedene Außenfarben nicht mit anderen Optionen zu kombinieren sind. Guten Geschmack kann man sich letztlich zwar nicht kaufen, entweder man hat ihn oder nicht.

        Aber: Der Kunde muss doch für sich wissen und entscheiden dürfen, ob es ihm gefällt und NICHT Opel!!!

        Wobei das Diamant-Blau mit dem OPC-Line-Paket noch nicht mal schlecht aussehen dürfte. Hab neulich nen Insignia ST gesehen in der Farbe und der hat wirklich frisch gewirkt.

        Da finde ich Optionen wie den adaptiven Geschwindigkeitsregler eher lächerlich. Bei allem Respekt vor denen, die sowas gut finden und nutzen möchten, aber ich bin selbst in der Lage, Abstand zu halten und auch mein Tempo der Verkehrssituation anzupassen, das muss mein Auto nicht für mich übernehmen. Nur mal so.

  9. Ich bin eigentlich ganz zufrieden mit den Neuerungen.

    Was allerdings schon fehlt, ist das OPC-Line-Paket beim Sports Tourer, es sei denn, das ist noch ein Bug im Konfigurator. Denn an einer Heckschürzenlippe sollte es doch wohl nicht scheitern. Was ich jedoch optisch schade finde (bzw. auch aus sicherheitsrelevanter Sicht) ist das Fehlen von Nebelscheinwerfern beim OPC-Line-Paket. Denn es sind ja nicht überall die Matrix LED verbaut und wir wissen ja, dass die Standard-Scheinwerfer Funzeln sind…

    Das Sound-System sollte natürlich schon noch kommen.

  10. So, habe mir heute auch mal die Neuerungen beim Astra K angeschaut. Zusätzliche Felgen und Farben sind schon mal ganz gut. Schwarzer Dachhimmel und Sporttaste für den Innovation anzubieten ist sicherlich auch eine gute Idee. Das man die serien- mäßigen Felgen beim sportlicheren Dynamik jetzt eine Nummer größer erhält, betrifft mein Fahrzeug leider nicht, da im Mai bestellt. Das OPC – Line Paket gefällt mir nicht so gut, ist aber Geschmacksache. Bei den Vorgängern fand ich das besser. Warum es das für den Kombi nicht gibt, ist mir ein Rätsel. Vielleicht kommt es ja noch. Ein bischen kann man seinen normalen Astra ja noch durch den Zubehörkatalog verschönern. Da gibt es ja noch 2 Chromelemente für die Frontschürze ( vergleichbar Astra J Facelift ) und zur Not auch Aufsätze in Chrom oder Karbon für die Außen – spiegel.

    • Um Gottes Willen keine Chrom-Aufsätze für die Außenspiegel, Kirmes lässt grüßen. Da schreibst Du ganz richtig “zur Not”…

      Nein, Spaß beiseite, wem es gefällt, bitteschön. Ich persönlich finde gerade dieses Zubehörteil allerdings grausam und schrecklich gewollt wirkend. Wenn schon Spiegelaufsätze, dann lieber Mattchrom (etwa wie bei den Audi-S-Modellen).
      Aber jedem Tierchen sein Plaisierchen, wie es so schön heißt.

      Es wäre allerdings schön, von offizieller Seite eine Rückmeldung in Sachen OPC-Line-Paket für den Sports Tourer zu erhalten, bzw. ob es tatsächlich keine Nebelscheinwerfer in Verbindung mit der OPC-Line-Front gibt. Das wäre nämlich unverständlich bzw. wieder so eine (halbe) Sache.

      Noch was ganz Kleines: Bitte beim 5-T zumindest in Verbindung mit den LED-Rückleuchten keine normalen Glühbirnen mehr bei der Kennzeichenbeleuchtung verwenden, sondern wie beim Sports Tourer auch hier LED verbauen. Es sieht anders einfach altbacken aus und passt nicht zusammen. Kostenmäßig wird´s doch hoffentlich daran nicht hängen, oder?

      • @ Drummer79 und andere: Dem Fünftürer, der europaweit einen signifikant größeren Verkaufsanteil als die Kombiversion hat, bleibt das OPC Line Sport-Paket zunächst vorbehalten. Beim Sports Tourer würde unseren Berechnungen zufolge ein Missverhältnis zwischen Aufwand (v.a. Design und Validierung Heckschürze) und Ertrag entstehen. Nächster Punkt: Nebelscheinwerfer und die expressive Lamellen-Optik der „offenporigen“ OPC Line-Front schließen sich gegenseitig aus – ähnlich übrigens wie beim aktuellen GTC OPC.

        • “Nebelscheinwerfer und die expressive Lamellen-Optik der „offenporigen“ OPC Line-Front schließen sich gegenseitig aus”.
          Sehe ich genauso.
          Frage:
          Kommt den noch eine “GSI” “S” Version mit dem vom Verano GS bekannten größeren Dachspoiler und den schicken Auspuffblenden? 🙂

  11. Ich liebe Opel, aber mittlerweile werde ich immer mehr enttäuscht. Ist ja gut was Opel da neues bringt (astra k), aber es ist einfach beschissen was Informationen angeht. OPC, Soundsystem, usw. Dann kommen Motoren nur nach und nach… (Was ist bitte mit der Automatik los? gibts da überhaupt noch was??? )
    Hätte mir schon längst einen bestellt, wenn ich wissen würde was evtl. noch kommt und was nicht. Ist einfach schade, dass wichtige Sachen einfach Tröpfchen weiße nachgeschoben werden. (Schwarzer Dachhimmel, OPC-line…). Fehlen immer noch einige Dinge Die es im J schon gab…

    Dann sich mit dem Isignia so viel Zeit lassen, obwohl der jetzige eigentlich nicht mehr Konkurrenzfähig ist… Alte unmoderne Fette Sau 😉 (wenigstens paar infos wie beim K könnte man ja soglangsam raushauen, oder muss erst wieder einer ungeteert abgelichtet werden 😉 )

    Kann doch so langsam nicht mehr sein. Wie es aussieht kommt dann also Mitte nächstes Jahr der neue Insigne (vermutlich wieder kaum Motoren und vieles an Ausstattung das erst Jahre später kommt) wie immer halt… und in 3 Jahren ist dann vermutlich erst einer dabei, der endlich mit allem Ausgestattet ist…

    Dachte es sind so viele neue Modelle angekündigt? gesehen außer einer Realitätsfernen Studie (Opel GT) hat man noch nichts… (ja Facelift Mokka, Zafira kann man dazu zählen, aber das ist doch nichts neues) Ihr Seid von euerer Fahrzeugpalette einfach noch nicht so gut aufgestellt wie viele der Konkurrenz. (ich hoffe das ihr das bald hinbekommt, denn ich fahre bisher meinen 3. Opel und würde auch gerne bei Opel bleiben)

    Ihr macht wirklich vieles richtig im Moment, aber noch lange nicht alles! Gebt euch mal nen ruck und traut euch auch was mit den Autos. Jeder Hersteller hat Prestige Autos, warum nicht ihr?

    Das sind jetzt mal so die Sachen die mich stören und auch viele in anderen Foren. Ich hoffe ja, dass ihr da eh manchmal die konstruktive Kritik weitergebt.

    Sonst seid ihr auf einem guten Weg!

    • Kein Prestige Auto? Weil Opel erstmal wieder nach Jahren Geld verdiene muss?!
      Wenn längerfristig die Zahlen schwarz belieben, wird Opel sowas wieder bringen, da bin ich mir sicher.

    • Hi Tobi G. , musste doch den Kopf schütteln. Bestätigen die Zulassungszahlen deine Vermutung? Die “Alte unmoderne fette Sau” hat bei mir ganz konkret Umsatz im Hause Opel ausgelöst, obwohl ich mich sehr intensiv u.a. mit einem “neuen hochmodernen schlanken Eber” aus dem Hause Ford befasst hatte. Aber der Mondeo hat noch etliche hochmoderne Kinderkrankheiten, auf die ich keinen Bock hatte. Noch nicht mal beim Thema Heckklappe (nicht schlank, aber Kopffreiheit sehr schlank)/Kofferraum(zu schlank) konnte er gegen den Insi bestehen, und diese Themen sind die schlimmsten beim alten Insi. Auch die Aufpreispolitik ist dort alles andere als schlank. Da fand ich die Aufpreise bei der “fetten Sau” eher schlank. Und ich fahr lieber ganz unmodern nicht zur Werkstatt.
      Falls Opel es schaffen sollte, das der B nicht erst beim Kunden und den FOHs fertig entwickelt wird, sondern beim Hersteller, dann wäre das zwar auch unmodern, aber ein fettes Plus. Hoffen wir also, dass sie die Zeit, in der sie uns (auch mich!) auf die Folter spannen, wie in Opels guter alter Zeit nutzen.

  12. Entweder gibt es bei Opel/GM eine Krisensitzung aufgrund des abgasskandals? Oder Opel gibt diese Internet Plattform komplett auf?
    Seid zwei Wochen ist hier toten Stille.

      • Also ehrlich – wenn ich Opel-Ingenieur wäre, würde ich mir das auch nicht länger antun. Die geben sich Mühe und opfern Zeit, um teilweise höchst komplexe Themen verständlich aufzubereiten. Und was ist der Lohn? Unsachliche Kritik und fachfremde Nörgeleien, wozu der Autor gar nichts sagen will, kann oder darf. Dabei sind die hier schon sehr rege und kontaktfreudig. Ich kenne kein anderes Unternehmen – unseres eingeschlossen – das so etwas erlaubt oder gar unterstützt.

        • Also ganz ehrlich! Loben tun wir hier genug und die meiste Kritik ist ja auch nicht ganz unverdient 😀 ich denke die Menschen die sich hier rumtreiben (einschließlich ich) wollen einfach das Opel wieder zur alten starke findet! Natürlich spielen da so Parameter eine Rolle was die hier veröffentlichen dürfen und was nicht. Aber dann kann man doch wenigstens sagen, dass man dazu noch nichts sagen kann und darf

          • Soweit zwar richtig, aber warum sollte sich Herr Quanz in der Sache wiederholen? Ich vermisse auch das eine oder andere Statement, gar keine Frage.

            Ich kann mir aber dann ausmalen, dass noch keine konkreten Infos erfolgen können oder dürfen. Wäre jetzt auch heiß auf die ersten Infos vom neuen Insignia, aber es ist halt ein Gedulds-Spiel.

            Was man jedoch feststellen kann, ist wohl, dass unsere Kritiken und Anregungen offenbar nicht sang- und klanglos untergehen, siehe andere Felgen/Dachhimmel/OPC-Line beim Astra. Auch wenn dazu Detailfragen bestehen, so ist doch dem Wunsch und Willen der breiten (Blog-)Masse zunächst entsprochen worden, diese Optionen auch anzubieten.

            Ich sitze hier auch manchmal auf Kohlen, weil halt einige Infos sehr lange auf sich warten lassen, aber ich muss auch feststellen, dass gerade der Astra offenbar mehr und mehr an Attraktivität gewinnt.

            Somit kann man sich ja daran ein bisschen festhalten oder hochziehen, oder wie man es nennen will. Es geht aufwärts, langsam zwar, aber es geht voran.

    • Ist mir auch schon aufgefallen, eigentlich ungewöhnlich das so lange nichts passiert in dem Blog hier.
      Vielleicht die Ruhe vor dem Sturm und es gibt am 01.07. wieder was neues?

      • Ich find es Nur komisch, das am Anfang des Jahres bis vor kurzem 2 Blogs in der Woche gegeben hat und seid zwei Wochen ist tote Hose.
        An Themen kann es doch nicht scheitern, auch wenn wir hier nicht zu jeden Blog Beitrag was anmerken heißt es nicht das dieses Thema uninteressant ist.
        Ein anonymer like Button würde dies genug tun.
        Außerdem find ich es anstrengender zu schreiben “ein toller Bericht” als ein Klick auf gefällt mir zu setzen.

        Eventuelle Themen zu
        Elektromobilität
        Neue Modelle
        Neue Technik/ Aufklärung
        Krisen Themen wie den abgasskandal
        Alte Erfindungen
        Feiern und Belobigungen
        Funktion Erklärung zu jeweiligen Innovationen und dessen Probleme.

        Es muss nicht immer alles glatt laufen, es gibt immer Anregungen und Kritik um es zu verbessern.
        Ich hoffe das ich einige Themen aufzählen konnte.

        • Vieles in der Auflistung kann nun mal nicht so einfach + vorab öffentlich werden. Das ist interna, taktisches, zukünftiges,… macht kein anderer.
          Geschweige überhaupt so einen Blog mit offener Kommentar-Funktion zu betreiben !
          Mal gesehen wie sowas anderswo ausartet (?), gottlob hier (noch) nicht !

          Darüberhinaus schreiben hier Ingenieur in Freizeit + Gast, sich darüber weiter intensiv mit Kommentaren direkt auseinanderzusetzen ist nicht drin.

          Es bleibt eine Werbeplattform des Herstellers (!), jedoch mit ziemlich direkter Schnittstelle und nicht zwingend “Einbahnstraße”.
          Aber davon bitte nicht erwarten, dass für Vorschlag X der Herr Ingenieur Y dann artig zurückschreibt, “jepp machen wir”.

          Dann kommt irgendwann noch so ein “Homer-Mobil” heraus 😉

          vignette4. wikia. nocookie.net/simpsons/images/0/05/TheHomer.png/revision/latest?cb=20090908145331

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder