avatar

Ampera-e Ins Netz gegangen Mobilität Video

Ampera-e: Ausfahrt im Reichweitenrenner

,


Opel Ampera-e: Ausfahrt mit Roland Tichy

Roland Tichy, ehemaliger Chefredakteur der Wirtschaftswoche, und Mario Müller-Dofel sprachen während einer Spritztour im neuen Ampera-e mit unserem CEO Dr. Karl-Thomas Neumann über Opels neuestes Elektrofahrzeug und die Elektromobilität. Während der kleinen Ausfahrt rund um unsere Unternehmenszentrale in Rüsselsheim betonte Neumann, dass die Reichweite nicht mehr der Schwachpunkt bei Elektrofahrzeugen sei.

„Ich glaube, dass wir die Welt mit diesem Auto in gewisser Weise verändern werden, weil wir die ersten sein werden, die ein Auto anbieten, das die Reichweitenangst komplett ausschalten kann”, so Neumann in Bezug auf den Ampera-e, dessen neue Batterietechnologie eine rein elektrische Reichweite von mehr als 500 Kilometern* ermöglicht.

Auf die Frage nach dem Preis des Ampera-e antwortet der Opel-Chef: „Es soll ein Auto sein, das man sich leisten kann und das insbesondere dann, wenn ich viel fahre.“

*elektrische Reichweite, gemessen basierend auf dem Neuen Europäischen Fahrzyklus in km: > 500; vorläufiger Wert. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagenʻ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.

 

Empfängeradresse
Ihre Nachricht