avatar

Astra Motorsport OPC

3xStrycek – Das Glück liegt auf der Strecke

,


Opel-Team Strycek bei der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring Fans und Fahrer sind sich einig: Nichts geht über die Nordschleife! Als „Oberhaupt“ des 3xStrycek-Familienteams kann ich das vollauf bestätigen. Solche prickelnden und emotionalen Momente, wie wir sie in dieser Langstrecken-Saison mit unserem eigenhändig aufgebauten Cup-Astra OPC am Nürburgring genießen durften – das sucht schon seinesgleichen.

Opel-Team Strycek bei der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem NürburgringIch hatte ja hier im Opel-Blog über unseren ersten Überraschungserfolg berichtet. Und falls ich dachte, dass mit unserem grandiosen Auftritt beim 24-Stunden-Rennen 2016 der Zenit schon erreicht wäre, so belehrten mich meine Sprösslinge ganz schnell eines Besseren.

 

Opel-Team Strycek bei der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring Gerade in schwierigen Situationen, als wir es nicht nur mit der beinharten Konkurrenz in der VLN, sondern auch mit extremen Wetterbedingungen in der „Grünen Hölle“ zu tun bekamen, packten mich Glücksgefühle pur. Unglaublich schön zu erleben, wie „die schnellste Frau des Jahres“ Lena und der Perspektiv-Pilot Robin jede Herausforderung annahmen und sich stetig weiterentwickelten.

Opel-Team Strycek bei der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem NürburgringDas zeigen auch unsere Ergebnisse – vier Siege und drei zweite Plätze in der Cup1-Klasse, Gesamtrang 20 in der VLN-Meisterschaft. Damit hat das 3xStrycek-Team sein Soll deutlich übererfüllt. Die Winterpause, in der wir unsere Aktivitäten von der Strecke zurück in die Werkstatt verlagern, kann jetzt ruhig kommen. Mal schauen, was die Motorsport-Saison 2017 uns so alles beschert.

PS: Der Fuchsschwanz-Manta hat noch lange nicht ausgedient. „Fortsetzung folgt“ heißt auch hier das Motto.

Kommentare (13)

  1. Die Rechnung/Beschriftung müsste bei soviel Über-Soll dann wohl nicht “nur” lauten:
    3x S sondern S hoch 3 (= S x S x S)

    Optisch/farblich erinnert der Wagen mich ein wenig an CoolRunnings – der Jamaika-Bob 😉

  2. Das Bild mit den 3 Porsche und dem Ford (?) im Opel-Sandwich gefällt mir besonders gut. ?
    Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zur super Saison! Auf den “rasenden Fuchsschwanz” freue ich mich ganz besonders.

  3. Glückwunsch Volker, gute Gene erfolgreich weitergegeben.

    Haben deine Sprößlinge noch weitere Ambitionen, sprich, Adam R2, oder den TCR Cup?
    Fahrt ihr nächstes Jahr nochmal mit dem GTC oder wird es ein Astra TCR für die VLN?
    Gibt es nächstes Jahr überhaupt noch den OPC Cup?

  4. Schöner Beitrag und Glückwunsch, Herr Strycek!

    Schön auch zu lesen, das wir uns auch weiterhin auf und über den Manta freuen dürfen!

    Wenn Sie jetzt noch ein Wort bei GM einlegen könnten, dass man mit Corvette Racing beim 24h-Rennen auf dem Ring antritt um Benz & Co. mal zu zeigen, wo der Hammer hängt…

    • Ich verstehe einfach nicht, das es der europäischen Marke Opel bis heute nicht erlaubt wurde, die technische Basis der anerkannt hochklassigen Corvette für hiesige Motorsportaktivitäten zu nutzen und ein darauf basierendes Serien-Opel/Vauxhall-Sportfahrzeug in Europa anzubieten. Ich weiß, die Corvette ist eine amerikanische Ikone, und dies zu Recht. Das europäisierte Pendant könnte ja in der Serienversion einen kleinen Respektabstand zum Vorbild halten (leistungsmässig gesehen).

      • So à la Astra G OPC Xtreme, das wär schon schön, wird aber wohl nicht passieren. Mit Cadillac ATS und Camaro hat man ja auch schon zwei Fahrzeuge (+ Avista Konzept) auf einer durchaus brauchbaren RWD-Platform stehen. Naja, vielleicht spülen die ganzen Was-weiss-ich-X ja irgendwann geügend Geld in die Kassen für so ein Auto. Vielleicht kommt ja erstmal doch der GT…

  5. I don’t generally commentary on blogs but as I see this blog I completely motivated to make one praise that I understand that not enough for the significant context on your writing as one that could understand easily.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder