avatar

Astra Motorsport OPC

3xStrycek – Das Glück liegt auf der Strecke

,


Opel-Team Strycek bei der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring Fans und Fahrer sind sich einig: Nichts geht über die Nordschleife! Als „Oberhaupt“ des 3xStrycek-Familienteams kann ich das vollauf bestätigen. Solche prickelnden und emotionalen Momente, wie wir sie in dieser Langstrecken-Saison mit unserem eigenhändig aufgebauten Cup-Astra OPC am Nürburgring genießen durften – das sucht schon seinesgleichen.

Opel-Team Strycek bei der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem NürburgringIch hatte ja hier im Opel-Blog über unseren ersten Überraschungserfolg berichtet. Und falls ich dachte, dass mit unserem grandiosen Auftritt beim 24-Stunden-Rennen 2016 der Zenit schon erreicht wäre, so belehrten mich meine Sprösslinge ganz schnell eines Besseren.

 

Opel-Team Strycek bei der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring Gerade in schwierigen Situationen, als wir es nicht nur mit der beinharten Konkurrenz in der VLN, sondern auch mit extremen Wetterbedingungen in der „Grünen Hölle“ zu tun bekamen, packten mich Glücksgefühle pur. Unglaublich schön zu erleben, wie „die schnellste Frau des Jahres“ Lena und der Perspektiv-Pilot Robin jede Herausforderung annahmen und sich stetig weiterentwickelten.

Opel-Team Strycek bei der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem NürburgringDas zeigen auch unsere Ergebnisse – vier Siege und drei zweite Plätze in der Cup1-Klasse, Gesamtrang 20 in der VLN-Meisterschaft. Damit hat das 3xStrycek-Team sein Soll deutlich übererfüllt. Die Winterpause, in der wir unsere Aktivitäten von der Strecke zurück in die Werkstatt verlagern, kann jetzt ruhig kommen. Mal schauen, was die Motorsport-Saison 2017 uns so alles beschert.

PS: Der Fuchsschwanz-Manta hat noch lange nicht ausgedient. „Fortsetzung folgt“ heißt auch hier das Motto.