avatar

Entwickler-Tagebuch Insignia Technik

Der neue Insignia – Im 8-Stufen-Takt

,


8-Stufen-Automatikgetriebe für den Opel InsigniaAch, was wurde nicht schon alles in den Medien und seitens der Blog-Nutzer spekuliert – jetzt ist sie da, jetzt kann ich gerne über Details unserer Neuschöpfung reden: Im Frühjahr 2017 startet das 8-Stufen-Automatikgetriebe seine Opel-Karriere. Das 98 Kilogramm leichte, kompakt bauende AF50-8 mit einer Spreizung von 7,8 sorgt im neuen Insignia für die Extra-Portion Komfort und Effizienz. Darüber hinaus formt unser jüngstes Aggregat, das eine maximale Drehmomentkapazität von 480 Nm aufweist, mit der vorbildlichen Schaltqualität und der Anbindung an die Lenkrad-Schaltwippen den sportlich-agilen Charakter der coupéartigen Limousine.

Das für den Front-Quereinbau konzipierte AF50-8 wird zunächst in Kombination mit dem 2,0-Liter-Benzindirekteinspritzer und Allradantrieb angeboten. Dank der wesentlich größeren Spreizung als beim Vorgänger-Aggregat mit sechs Stufen und dank weiterer Optimierungen vor allem der elektrischen und hydraulischen Stellelemente hat unsere Komponente ein hohes Kraftstoff-Sparpotenzial.

Das 8-Stufen-Automatikgetriebe von Opel ist der „Titelheld“ der jüngsten ATZ-Ausgabe (Automobiltechnische Zeitschrift). Um einen genaueren Blick auf den AF50-8-Artikel zu werfen, genügt der Klick auf die nachstehende Doppelseite.

artikel_seite_1artikel_seite_2

Weitere Informationen über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle, die in Deutschland zum Verkauf angeboten werden, können dem entsprechenden Leitfaden entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.