avatar

Insignia Marketing Unternehmen Video

Jürgen Klopp: „Ich liebe den neuen Insignia“

,


Opel-Markenbotschafter Jürgen Klopp in RüsselsheimWie gestern schon kurz berichtet, stattete unser Markenbotschafter Jürgen Klopp der „OPELxWIRED future.mobility“-Konferenz in Rüsselsheim einen Besuch ab. Dort konnten wir mit Freude verkünden, dass der charismatische Erfolgstrainer das Gesicht der neuen Insignia-Kampagne „Führende Technik für alle“ ist und auch langfristig weiterhin mit Opel zusammenarbeiten wird. Denn Jürgen Klopp hat einen großen Anteil an der positiven Entwicklung unserer Marke in den vergangenen Jahren. Seit August 2012 war er bereits in 17 TV-Spots zu sehen und zu vielen weiteren Engagements für Opel im Einsatz.

„Wir freuen uns, dass Jürgen auch weiterhin Mitglied der Opel-Familie bleiben wird. Er passt perfekt zur Marke, denn er steht glaubwürdig für all das, was Opel heute bereits repräsentiert und vor allem in Zukunft sein möchte. Die Zukunft gehört allen – und diesen Weg gehen wir gemeinsam mit Jürgen Klopp weiter“, blickte Marketingchefin Tina Müller voraus.

„Ich war immer stolz darauf, mit der Marke Opel verbunden zu werden, denn wir haben viel gemeinsam. Deshalb freue ich mich, die Zusammenarbeit fortzusetzen und meinen Teil zum Comeback des Unternehmens beitragen zu können“, bekannte Jürgen Klopp.

Die crossmediale Kampagne für unser neues Flaggschiff ist nun die erste, die den neuen Markenclaim und den verfeinerten Opel-Blitz trägt.

Hier ist der Hauptspot mit Jürgen Klopp:

In weiteren TV-Spots stehen die Innovationen unseres Flaggschiffs im Mittelpunkt. Premium-Technologien wie das IntelliLux LED® Matrix-Licht, der Twinster-Allradantrieb mit Torque Vectoring, oder Opel OnStar, mit dessen Hilfe sich einfach das Hotelzimmer aus dem Auto heraus reservieren lässt. Services, die das Leben erleichtern – für jedermann.

„Führende Technik für alle. Genau das verkörpern unsere Produkte, allen voran der neue Insignia – designt, entwickelt und gebaut in Rüsselsheim. Er ist das Ergebnis deutscher Ingenieurskunst und krempelt zugleich das traditionelle Bild um: Unser Flaggschiff bietet absolute Premium-Technologien, die man bislang nur von Luxusfahrzeugen kannte. Konventionelle Grenzen? Die sind da, um sie zu überwinden – denn die Zukunft gehört allen“, führte Opel-Marketingchefin Tina Müller aus.

Opel-Markenbotschafter Jürgen Klopp in RüsselsheimJürgen Klopp nutzte seinen Besuch in Rüsselsheim übrigens auch, um drei Tage vor seinem fünfzigsten Geburtstag seinen neuen Dienstwagen abzuholen: einen top-ausgestatteten weißen Insignia Grand Sport mit 191 kW/260 PS starkem 2.0 Direct Injection Turbo (Benzinverbrauch im NEFZ innerorts 11,5 l/100 km, außerorts 7,1 l/100 km, kombiniert 8,7 l/100 km, 199 g/km CO2), Achtstufen-Automatik sowie hochmodernem Allradantrieb mit Torque Vectoring. Natürlich ein Rechtslenker – schließlich will Klopp ihn vorwiegend auf der „Insel“ fahren. „Ich liebe den neuen Insignia, seit ich ihn das erste Mal gesehen habe. In Liverpool würden wir dazu schlicht sagen: It’s massive“, war Jürgen Klopp von seinem neuen Auto begeistert.

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagenʻ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.