avatar

Insignia Unternehmen

Athlet mit Gardemaß: Insignia GSi Sports Tourer

,


In der jüngsten Ausprägung unseres Flaggschiffs kommt zusammen, was zusammen gehört: Jede Menge Wohlfühl- und Kofferraum samt Ladevariabilität gepaart mit einem Höchstmaß an Fahrspaß. Dank der sorgsamen Fahrwerksabstimmung bewegen sich GSi Sports Tourer- und GSi Grand Sport-Piloten in puncto Dynamik auf Augenhöhe – schließlich haben Volker Strycek & Co. den Kombi genauso wie die Limousine auf der Nürburgring-Nordschleife feingeschliffen.

Opel Insignia GSi Sports TourerTatsächlich bietet der neue Athlet mit Gardemaß alles, was sich Sportfahrer wünschen: So packen wir dem GSi wahlweise den agilen Turbobenziner oder den Zweiliter-BiTurbo-Diesel unter die Haube. Der macht ordentlich Dampf, wovon schon 480 Nm bereits bei 1.500 min-1 zeugen. Der GSi Sports Tourer BiTurbo beschleunigt so in nur 7,9 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 231 km/h. Dazu passen der innovative Allradantrieb mit Torque Vectoring, das auch per Lenkrad-Paddel steuerbare Achtstufen-Automatikgetriebe, die extra griffigen Michelin Pilot Sport 4 S-Reifen auf 20-Zoll-Rädern und die bissigen Brembo-Vierkolbenbremsen.

* Dieselverbrauch Insignia GSi Sports Tourer 2.0 BiTurbo mit 154 kW/210 PS und Start/Stop innerorts 8,9 l/100 km, außerorts 6,1 l/100 km, kombiniert 7,3 l/100 km; 192 g/km CO2 (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007).

Opel Insignia GSi Sports TourerDie Basis für maximalen Fahrspaß und eine effektive Leistungsausbeute bildet das GSi-Chassis: Kürzere Federn legen den Sport-Kombi um zehn Millimeter tiefer als den „normalen“ Sports Tourer; Sportdämpfer reduzieren Karosseriebewegungen auf ein Minimum. Das serienmäßige FlexRide-Fahrwerk adaptiert in Sekundenbruchteilen Stoßdämpfer und Lenkung. Darüber hinaus passt das System die Gaspedalkennlinie und die Schaltpunkte der Achtstufen-Automatik optimal an die Fahrcharakteristik an.

Opel Insignia GSi Sports TourerMit chromumrandeten Lufteinlässen an der Front, ebensolchen Endrohren sowie markantem Heckspoiler präsentiert sich der Insignia GSi Sports Tourer fit wie ein Turnschuh. Der lange Radstand von 2.829 Millimetern sorgt für ein überragendes Raumgefühl. Dazu kommt das Praktikabilitäts-Plus. Schließlich hält das Heckabteil wie vom neuen Insignia Sports Tourer gewohnt stattliche 560 bis 1.665 Liter Ladevolumen bereit – flexibel unterteilbar dank auf Wunsch im Verhältnis 40:20:40 umklappbarer zweiter Sitzreihe. Um das Beladen so einfach wie möglich zu machen, öffnet und schließt die sensorgesteuerte Heckklappe ganz einfach per Fußkick unter den hinteren Stoßfänger. Dazu kommen weitere aus dem Insignia bekannte Top-Technologien vom wegweisenden IntelliLux LED® Matrix-Licht bis zum Frontkollisionswarner mit Fußgängererkennung und automatischer Gefahrenbremsung.

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagenʻ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.