avatar

Design Unternehmen Video

Mark Adams: Pur und charakterstark

,


PACE! – das bedeutet Tempo. PACE! ist ein Plan, der uns und zu uns passt. Denn PACE! setzt auf die Expertise der Menschen. Kollegen aus allen Bereichen arbeiten gemeinsam in verschiedenen Themengruppen daran,  unsere Marke mit mehr Effizienz, Leistungsfähigkeit und profitablen Autos voranzubringen. Vor allem gilt: Sämtliche Opel-Modelle werden in Rüsselsheim von Opel-Mitarbeitern entwickelt, basierend auf unserer zentralen Modellstrategie. Dazu wollten wir mehr erfahren und haben unseren Design-Chef Mark Adams auf „3 Fragen, 3 Antworten” getroffen.

Zukunftsausblick Opel Design

Wie kann das Opel-Design innerhalb der Groupe PSA eigenständig bleiben?
Wir haben hart an einer neuen, frischen Design-Vision gearbeitet, die pur und charakterstark ist und die zu unserer Markenphilosophie passt: deutsch und sehr aufregend. Ende letzten Jahres durfte ich den Top-Führungskräften diese Vision präsentieren – gemeinsam mit allen anderen Marken, um so die Eigenständigkeit einer deutschen Marke in der Groupe PSA garantieren zu können. Also, ich fühle ich mich sehr wohl, wenn ich sehe, wohin es für uns geht. Leider kann ich im Moment noch keine Details verraten.

Was können wir von der neuen Opel-Formensprache erwarten?

Zukunftsausblick Opel DesignWir werden sicher ein aufregendes und starkes Design schaffen. Dabei werden wir für alle künftigen Modelle ein neues Gesicht mit sehr starkem Charakter entwickeln und unsere Oberflächenausführung voranbringen. Wir streben weiter in Richtung schöner, skulpturaler Formen, die von der deutschen Präzision zusätzlich in Szene gesetzt werden. Und für den Innenraum entwickeln wir eine neue „Mensch-Maschine-Schnittstelle“. Darüber hinaus sind nach wie vor starke deutsche Kennzeichen wie höchste Qualität und perfekte Ausführung gefragt.

Welche Rolle spielt das Design für den Erfolg von PACE!?
Am wichtigsten ist, dass wir mit herausragendem Design Kunden gewinnen und unsere Kundenbasis vergrößern. Das steigert auch den Markenwert. Zum zweiten haben wir intensiv an einem Portfolio für die Zukunft gearbeitet. Da sich die automobile Landschaft stark verändert, können wir nicht einfach die Errungenschaften von heute auf morgen übertragen. Stattdessen müssen wir den aktuellen Stand sehr kreativ weiterentwickeln. Und schließlich gibt es da die sehr business-orientierte Rolle des Designs. Wir brauchen starke Komponentenstrategien. Wir müssen die Skaleneffekte vergrößern. Das wird uns letztendlich zu einem viel stärkeren Unternehmen machen.

Link-Tipp: Mark Adams auf Instagram.

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagenʻ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.