avatar

Konnektivität Unternehmen

Opel Connect: Wir bleiben in Verbindung

,


Wir führen die Integration von Technologien der Groupe PSA gemäß dem Strategieplan PACE! konsequent fort. Daher nutzt Opel auch die Konnektivitäts-Dienstleistungen des Unternehmens in Europa. Ab Anfang 2019 werden diese Services unter dem Namen Opel Connect in unseren Pkw und leichten Nutzfahrzeugen Einzug halten.

Eines der ersten Modelle mit Opel Connect wird der nächste Corsa sein, den wir auch als batterieelektrisches Auto anbieten. Neben dem Fahrzeugnotruf zählen zum Leistungsportfolio auch die vernetzte Navigation, Fahrzeugdiagnose, Diebstahl-Notfallservice, Zugriffsmöglichkeiten per Fernsteuerung und Flottenmanagement-Funktionen ebenso wie die Vernetzung via Apple CarPlay und Android Auto.1 Bis 2024 wird Opel Connect für die gesamte Modellpallette zur Verfügung stehen.

Parallel zur Opel Connect-Einführung wird die GM-basierte OnStar-Technologie sukzessive auslaufen. Wer den Dienst weiterhin nutzen möchte, kann sich bis Ende 2020 auf den gewohnten Service-Umfang von OnStar Europe Limited verlassen.

Noch Fragen?
Welche Anregungen gibt es zum Thema Opel Connect? Kommentare der Opel-Blog-Nutzer helfen uns bei der Erstellung der Liste mit häufig gestellten Fragen auf unserer Website. So können wir unseren Kunden noch schneller helfen und gezielt Lösungen anbieten. Selbstverständlich werden wir auch auf die Fragen hier eingehen, sobald uns hieb- und stichfeste Antworten vorliegen. In diesem Sinne: Los geht’s!  

Die Verfügbarkeit der Services kann je nach Modell und Land variieren.

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagenʻ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.