avatar

Astra Technik Unternehmen

Euro 6d-TEMP-Offensive: Top-Diesel bestellbar

,


Opel Astra 1.6 BiTurboAb sofort ist der 1.6 BiTurbo-Diesel* mit sequenzieller zweistufiger Turboaufladung inklusive SCR-Abgasnachbehandlung (Selective Catalytic Reduction) für den Astra-Fünftürer und für den Sports Tourer bestellbar. Das Top-Triebwerk erfüllt bereits die  strenge Euro 6d-TEMP-Abgasnorm, die im September 2019 für Neuzulassungen obligatorisch wird und auch Fahrsituationen des realen Straßenverkehrs (RDE = Real Driving Emissions) berücksichtigt. Der Opel Astra mit 1,6-Liter-BiTurbo ist ab 27.720 Euro erhältlich (UPE inkl. MwSt. in Deutschland).

*Dieselverbrauch Opel Astra 1.6 BiTurbo Diesel mit 110 kW (150 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, rollwiderstandsarmen Reifen und Start/Stop innerorts 6,3-6,2 l/100 km, außerorts 4,1-4,0 l/100 km, kombiniert 4,9-4,8 l/100 km, CO2-Emission kombiniert 131-127 g/km, Effizienzklasse B (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007).
Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet, um die Vergleichbarkeit mit anderen Fahrzeugen gemäß VO (EG) Nr. 715/2007, VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO (EU) Nr. 2017/1151 zu gewährleisten.

Damit beschleunigt der Fünftürer in 9,0 Sekunden von null auf Tempo 100. Das Spitzentempo beträgt 225 km/h. Das maximale Drehoment von 350 Newtonmeter liegt schon zwischen 1.500 und 2.250/min an. In Verbindung mit dem geringen Fahrzeuggewicht und der spontanen Gasannahme entwickelt der Astra so reichlich Temperament schon aus dem Drehzahlkeller heraus. So zieht er bei Überholvorgängen im fünften Gang in gerade einmal 7,1 Sekunden von 80 auf 120 km/h.

Opel Astra 1.6 BiTurboDer neue BiTurbo-Diesel erfüllt die künftige Euro 6d-TEMP-Norm genauso wie die Selbstzünder beispielsweise im Flaggschiff Insignia. So neutralisiert das SCR-System mit AdBlue-Einspritzung im Abgas enthaltene Stickoxide (NOx) hocheffizient – die wässrige Harnstofflösung reagiert mit NOx zu harmlosem Stickstoff und Wasser. Damit sind unsere Kunden von allfälligen Diesel-Fahrverboten in Städten ausgenommen.

Die rasche Umstellung der Motoren gemäß der Euro 6d-TEMP-Norm ist elementarer Bestandteil unserer Strategie, eine Vorreiterrolle bei der Reduzierung von Fahrzeugemissionen einzunehmen. Der nächste Schritt zum Erreichen dieses Ziels ist die Einführung von vier elektrifizierten Modellen bis 2020 – darunter die nächste Corsa-Generation, die auch als reines Elektrofahrzeug verfügbar sein wird, sowie der Grandland X als erster Plug-in-Hybrid von Opel. Bis 2024 werden wir zur vollumfänglich elektrifizierten Pkw-Marke und neben den konventionell angetriebenen Fahrzeugen in jeder Modellreihe ein Hybrid- oder batterieelektrisches Fahrzeug anbieten.

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagenʻ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.