avatar

Unternehmen Vivaro

Für Handwerk, Handel und Hotels: Neuer Vivaro jetzt bestellbar

,


Opel Vivaro Cargo Der Vivaro Cargo ist der multifunktionale Partner im Transportgewerbe. Hier spielt er seine Stärken als flexibler Lastenträger voll aus. Schon unser kompakter Vivaro Cargo S bietet 4,6 Kubikmeter Ladevolumen – mit der optionalen praktischen FlexCargo-Durchreiche auf Beifahrerseite sogar bis zu 5,1 Kubikmeter. Damit passt bis zu 3,32 Meter langes Arbeitsgerät in den Transporter. Und in der Vivaro Large-Variante lassen sich sogar 4,02 Meter lange Gegenstände und 6,6 Kubikmeter Material verstauen. Zugleich wird dank FlexCargo aus dem Kastenwagen ein mobiles Büro: Einfach die Ablage aus der Rückenlehne des mittleren Vordersitzes herunterklappen und als Tisch nutzen.

In der VivaroDoppelkabine (ab 27.550 Euro) mit zwei Sitzreihen finden bis zu sechs Passagiere Platz. Eine Trennwand mit Fenster hinter der zweiten Sitzreihe teilt den Passagier- vom Ladebereich ab. Wer es noch flexibler mag, kann ab 28.500 Euro den Vivaro als FlexSpace Doppelkabine bestellen. Das in dieser Ausstattungsvariante serienmäßige Trenngitter ist nicht fix hinter der zweiten Sitzreihe verankert, sondern lässt sich auch hinter die Fahrer- und Beifahrerreihe falten – für noch mehr Einsatzmöglichkeiten.

Wird der neue Opel überwiegend zur Personenbeförderung eingesetzt, ist der Vivaro Kombi (ab 26.250 Euro) erste Wahl – als Hotel-Shuttle genauso wie für die Fahrt zur Baustelle mit bis zu neun Passagieren.

Maximalen Gestaltungsspielraum bietet das Plattformfahrgestell, auf dem Spezialfirmen alle denkbaren Aufbauten vom Kühlkoffer über den Kipper bis zum Abschleppwagen realisieren können.

Opel Vivaro Cargo Unabhängig von der Grundform verfügt der Vivaro optional über ein Head-up-Display, das wichtige Informationen wie Geschwindigkeit, die Einstellung diverser Assistenzsysteme und Navigationsinformationen in den direkten Sichtbereich des Fahrers projiziert. Ein weiteres Novum ist die 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera, die den Blick nach hinten auf dem sieben Zoll großen Farbtouchscreen der Infotainment-Systeme „Multimedia Radio“ und „Multimedia Navi Pro“ anzeigt. Beide Systeme sind Apple CarPlay und Android Auto kompatibel.

Und wirtschaftlich sind Vivaro-Fahrer mit dem neuen Opel-Transporter ebenfalls unterwegs. Das gesamte Motorenportfolio erfüllt zudem die Euro 6d-TEMP-Norm. Das Angebot im Überblick:

Motorisierung 1.5 Diesel 1.5 Diesel 2.0 Diesel 2.0 Diesel 2.0 Diesel
Leistung 75 kW/102 PS 88 kW/120 PS 90 kW/122 PS 110 kW/150 PS 130 kW/177 PS
bei min-1 3.500 3.500 3.750 4.000 3.750
Max. Drehmoment 270 300 340 370 400
bei min-1 1.600 1.750 2.000 2.000 2.000
Abgasnorm Euro 6d-TEMP
Getriebe Sechsgang-Schaltgetriebe Sechsgang-Schaltgetriebe Sechsgang-Schaltgetriebe Sechsgang-Schaltgetriebe Achtstufen-Automatik
Verbrauch nach NEFZ1 in l/100 km
Innerorts 5,6-5,3 5,3-5,0 6,5-6,1 6,5-5,8 6,3-5,9
Außerorts 4,9-4,7 4,7-4,6 5,3-4,9 5,3-4,8 5,3-5,0
Kombiniert 5,2-4,9 4,9-4,7 5,7-5,4 5,8-5,2 5,7-5,3
CO2kombiniert in g/km 136-129 130-125 152-142 152-137 149-141
Verbrauch nach WLTP2 in l/100 km
Kombiniert 7,4-6,1 6,9-6,0 8,0-7,0 7,8-6,8 8,0-6,9
CO2kombiniert in g/km 194-159 181-158 211-183 206-179 209-182
Bestellbar ab sofort ab sofort ab sofort ab sofort ab sofort

1 Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet, um die Vergleichbarkeit mit anderen Fahrzeugen gemäß VO (EG) Nr. 715/2007, VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO (EU) Nr. 2017/1151 zu gewährleisten. Der Motor erfüllt die Abgasnorm Euro 6d-TEMP.

2 Die hier angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem – seit 1. September 2018 vorgeschriebenen – WLTP-Messverfahren (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) gemäß VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EU) Nr. 2017/1151 ermittelt. Diese Werte werden zusätzlich zu den davor genannten offiziellen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerten (nach NEFZ) angegeben und sind nicht mit diesen zu verwechseln. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagenʻ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.