Backstage Gastbeitrag Video

Weltrekord in Dudenhofen – didi wird zum Nici-Fan

,


Am Wochenende stellte Nici Walde mit 1.088 im Velomobil zurückgelegten Kilometern einen neuen 24-Stunden-Weltrekord auf. Dafür drehte sie 227 Runden im Opel Test Center Rodgau-Dudenhofen. Doch nicht nur wir haben ihr die Daumen gedrückt, auch didi verfolgte das Finale auf der Rekordbahn live. Zuvor hatte der Opel-Blog-Nutzer der ersten Stunde die Chance, die Athletin zu treffen.
Weiterlesen


Unternehmen Video

Dudenhofen-Chef: Herr der geneigten Kurve

,


Vor 50 Jahren eröffnete Opel das „Prüffeld“ in Dudenhofen, schon damals in Europa auf dem neuesten Stand der Technik und heute ein hochmodernes Entwicklungs- und Testzentrum. Am Samstag steht unser Allerheiligstes für ein paar Stunden offen. Im Interview wagt Dr. Matthias Schollmaier, Direktor des Opel Test Centers, auch einen Blick in die Zukunft.
Weiterlesen


Entwickler-Tagebuch

Bahn frei: Testzentrum Dudenhofen wird ausgebaut

,

Mit 250 km/h querkraftfrei die Steilkurve entlang – im Testzentrum Dudenhofen gehört das ab jetzt zum normalen Testfahrer-Alltag. Nach einer vollständigen Erneuerung und Modernisierung der Rundbahn hat Opel-Entwicklungsvorstand Mike Ableson gestern mit einer symbolischen Eröffnungsrunde im Eco Speedster von 2002 die 4,8 Kilometer lange Strecke offiziell in Betrieb genommen.
Weiterlesen


Ampera Marketing Mobilität

Dudenhofen ruft

,

Die exklusive ePionier-Veranstaltungsserie geht in die nächste Runde: Vom 9. bis zum 13. Mai können Interessenten, die schon einen Opel Ampera reserviert haben, einen Tag lang die Erhabenheit elektrischen Fahrens auf den Strecken des Testzentrums Dudenhofen genießen. ePioniere, die ihre Dudenhofen-Erlebnisse und -Erkenntnisse hier im …
Weiterlesen


Entwicklung Unternehmen Video

Ko-HAF: Insignia denkt mit

,


Das Test Center Dudenhofen stand jüngst ganz im Zeichen des hochautomatisierten Fahrens. Durch unsere gute Stube schwirrten wie von Geisterhand geführt jede Menge Technologieträger. So erlebten die Teilnehmer des Forschungsprojekts Ko-HAF, das wir seit 2015 unterstützen, wie die Verkehrswelt der Zukunft aussehen könnte.
Weiterlesen